James von Moltke, CFO der Deutschen Bank, in Frankfurt,

Deutsche Bank vorerst mit Umbau und nicht Übernahmen beschäftigt

Die Deutsche Bank sei aktuell aber mit ihrer Transformation beschäftigt, doch bereite sie sich damit auch auf diese Entwicklung vor, sagte von Moltke am Donnerstag in einer Video-Konferenz. Die Neuausrichtung werde es dem Geldhaus erlauben, “uns in strategische Aktivitäten zu engagieren”. Wenn es einmal eine wertsteigernde Transaktion gebe, die die Wettbewerbsposition der Bank stärke, könne es Gespräche geben.