BTC und ETH leiden unter negativem Finanzmarkt

Bitcoin und Ethereum tauchen unter

Bitcoin ist wieder unter 40.000 $. Die Top-Kryptowährung fiel am Freitagmorgen um 7,1 %, nachdem sich die Abwärtsdynamik an den Finanzmärkten fortgesetzt hatte. Heute ist Bitcoin zum zweiten Mal in den letzten zwei Wochen durch die wichtige psychologische Unterstützung bei 40.000 $ gefallen. Nachdem Bitcoin gestern Höchststände von 43.467 $ erreicht hatte, handelt es jetzt bei 38.997 $.

Bitcoin Chart

Wie Bitcoin wurde auch Ethereum in den letzten 24 Stunden hart getroffen. Das zweitgrößte Krypto-Asset ist an diesem Tag um 8,5 % gefallen und fiel unter sein eigenes wichtiges Unterstützungsniveau von 3.000 $, um bei 2.879 $ gehandelt zu werden.

Der von Bitcoin und Ethereum diktierte Trend hat einen Großteil des Kryptomarktes beeinflusst. Einige der größten Verlierer während des Rückgangs waren alternative Layer-1-Netzwerke. Während Ketten wie Harmony und NEAR letzte Woche neue Allzeithochs erreichten, war ihr bullisches Momentum nur von kurzer Dauer. Der Rückgang von heute Morgen hat den Rest ihrer Gewinne zunichte gemacht, wobei NEAR 12,8 % und Harmony’s ONE Token 12 % verloren.

Das Klima auf dem Markt

Die Schwäche der breiteren Finanzmärkte scheint zum heutigen Rückgang beigetragen zu haben. Technologieaktien haben sich am schlechtesten entwickelt, wobei Netflix gestern während des nachbörslichen Handels um 20 % einbrach. In ähnlicher Weise verzeichnete der Heimtrainerhersteller Peloton einen Rückgang um 24,5 %, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen seine Fitnessprodukte aufgrund der nachlassenden Nachfrage vorübergehend pausieren würde.

Das aktuelle Marktklima, gepaart mit der Verpflichtung der Federal Reserve, die Zinssätze zu erhöhen, fordert seinen Tribut von risikobehafteten Vermögenswerten. Trotz der Position von Bitcoin als Inflationsabsicherung, die seinen kometenhaften Aufstieg Anfang 2021 befeuert hat, hat das Top-Krypto-Asset in letzter Zeit damit begonnen, mehr in Korrelation mit anderen risikobehafteten Vermögenswerten wie Technologieaktien zu handeln. Wenn globale Investoren weiterhin in risikoärmere Anlagen fliehen, könnte der Kryptomarkt einem weiteren Abwärtsdruck ausgesetzt sein.

Hacker klauen 34 Millionen Dollar von Crypto.com

ETH und BTC geklaut

Die führende Krypto-Börse hat sich in einem Blog-Post vom Donnerstag, dass sie gehackt wurde, und bestätigt, dass ein Angreifer 4.836,26 ETH, 443,93 BTC und ungefähr 66.200 Dollar an anderen Währungen von den Konten seiner Benutzer abgezogen hat. Die gestohlenen Gelder belaufen sich derzeit auf etwa 34,4 Millionen US-Dollar.

Ethereum Chart

Der Blogbeitrag erklärte, dass die Risikoüberwachungssysteme der Börse am Montag, dem 17. Januar, um etwa 00:46 UTC unbefugte Aktivitäten auf einer kleinen Anzahl von Benutzerkonten entdeckten.

Laut der Ankündigung hat ein Angreifer einen Weg gefunden, Transaktionen zu genehmigen, ohne dass die Zwei-Faktor-Authentifizierungskontrolle von Kontoinhabern eingegeben wird. Dies führte dazu, dass 483 Crypto.com-Benutzer Geld von ihren Konten verloren. Der Austausch bestätigte die Kommentare des CEO des Unternehmens, Kris Marszalek, dass alle Konten, bei denen festgestellt wurde, dass sie betroffen sind, vollständig wiederhergestellt wurden, was zu keinem Geldverlust für die Benutzer führte.

Während Crypto.com die Berichte über einen Hack von mehreren Analysten und Blockchain-Sicherheitsfirmen bestätigt hat, erklärte die Börse nicht, wie der Hacker Zugriff auf die Konten der Benutzer erlangte und ihre Zwei-Faktor-Authentifizierung umging.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Als Reaktion auf den Vorfall hat Crypto.com den Auszahlungen eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzugefügt. Benutzer müssen nun 24 Stunden nach der Registrierung einer neuen Auszahlungsadresse warten, bevor sie Geld dorthin überweisen können. Die Börse sagt auch, dass sie mit Sicherheitsfirmen von Drittanbietern zusammengearbeitet hat, um zusätzliche Sicherheitskontrollen durchzuführen.

Im selben Beitrag kündigte Crypto.com auch die Einführung seines neuen weltweiten Kontoschutzprogramms an. Das Programm verspricht, im Falle von Betrug oder Diebstahl Gelder von bis zu 250.000 US-Dollar für qualifizierte Benutzer zurückzuerstatten. Um sich zu qualifizieren, müssen Benutzer eine Reihe von Kriterien erfüllen, wie z. B. die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Transaktionen und das Einreichen einer Anzeige bei der örtlichen Polizei.

Die nicht offengelegte Sicherheitsverletzung, die zum Crypto.com-Hack führte, kommt weniger als drei Monate, nachdem die Börse ein Service Organization Control 2 Audit abgeschlossen hat. Die Prüfung wurde von der Beratungsfirma Deloitte durchgeführt und bestätigte, dass die Informationssicherheitspraktiken, -richtlinien, -verfahren und -abläufe von Crypto.com ausreichende SOC2-Standards erfüllen.

Ethereum verliert NFT Markt an Konkurrenz

Zu hohe Transaktionskosten

Laut einer Mitteilung, schrieben die Analysten, dass der Volumenanteil von Ethereum am Handel mit nicht fungiblen Token von 95 % Anfang 2021 auf 80 % gesunken ist, was auf die hohen Transaktionsgebühren zurückzuführen ist.

Die Analysten schrieben, dass genau wie bei dezentralen Anwendungen „Überlastung und hohe Gasgebühren“ „NFT-Anwendungen dazu veranlasst haben, andere Blockchains zu verwenden“. Die Analysten stellten fest, dass Solana ($SOL) ein Hauptnutznießer war, da es Marktanteile von Ethereum übernommen hat.

Der NFT-Markt ist im vergangenen Jahr auf über 12 Milliarden Dollar gewachsen, wobei einige Kollektionen für Millionen verkauft wurden. NFTs sind Kryptoassets, die eindeutige Identifikationscodes und Metadaten haben, die sie voneinander unterscheiden. Im Gegensatz zu BTC und ETH können sie nicht als Äquivalente gehandelt werden.

Die durchschnittliche Transaktionsgebühr auf der Ethereum-Blockchain hat an einigen Stellen die 80-Dollar-Marke überschritten und kleinere Händler aus dem Netzwerk gedrängt. Blockchains wie Solana wurden im Hinblick auf Skalierbarkeit entwickelt und können eine höhere Anzahl von Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

ETHs Konkurrenz

Berichten zufolge gewinnen auch andere Netzwerke, darunter WAX und Tezos, Marktanteile, sagten die Analysten von JPMorgan. Bemerkenswert ist, dass Ethereum bei steigenden Zinsen mehr Wachstumspotenzial als Bitcoin hat, da es ein Ökosystem dezentraler Anwendungen antreibt.

Solana legt zu

Die globale Marktkapitalisierung lag zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 2,1 Billionen Dollar, nachdem sie am vergangenen Tag über 3 % ihrer Bewertung verloren hatte. Ein Großteil davon ist auf den BTC-Ausverkauf zurückzuführen, der dazu führte, dass die Münze unter 42.000 $ abrutschte, jedoch erlebte der Altcoin-Markt ein ähnliches Schicksal.

Dieser Trend hat sich in den Handelsmustern der Top-Digital-Assets Bitcoin und Ether niedergeschlagen, die beide in den letzten Wochen Rekordabflüsse verzeichnet haben. Laut einem Bericht verzeichnete Bitcoin in der Woche bis zum 17. Januar Abflüsse von über 55 Millionen Dollar, während die negative Stimmung um Ether im gleichen Zeitraum zu Abflüssen von insgesamt 30 Millionen Dollar führte.

Die Ausnahme Solana

Das Brechen dieses Fluchs, war Solanas natives Zeichen. Der Favorit hatte letzte Woche Zuflüsse in Höhe von insgesamt 5,4 Millionen Dollar verzeichnet. Der Bericht fügte hinzu, dass der digitale Vermögenswert seit August 2021 kaum zwei einzelne Wochen mit Abflüssen erlebt habe, was die anhaltend positive Stimmung um ihn herum unterstreicht.

Dies war etwa zur gleichen Zeit, als das Netzwerk aufgrund seiner deutlich niedrigeren Transaktionskosten und seiner hohen Geschwindigkeit als potenzieller Konkurrent von Ethereum für Gegenwind gesorgt hatte. Seitdem hat sich die Smart-Contract-Plattform für viele als Alternative zum Start von DeFi- und NFT-Projekten herausgestellt, wobei Solanas gesamte DeFi-TVL im Oktober letzten Jahres ein Rekordhoch von über 12 Milliarden US-Dollar erreichte.

Das Netzwerk hat sich außerdem verpflichtet, im Jahr 2022 klimaneutral zu werden, da Umweltbedenken nach wie vor eines der größten Hindernisse für die Massenakzeptanz von Kryptowährungen sind.

SOL so beliebt wie noch nie

Dieser Anstieg der Popularität wurde auch von Lob von Finanzexperten aus allen Branchen begleitet, darunter die Bank of America, die letzte Woche behauptete, dass Solana aufgrund seiner vergleichsweise schnelleren Abwicklungsfähigkeiten Ethereum bald schlagen würde, um das „Visum der Welt der digitalen Vermögenswerte“ zu werden.

Es sollte hier jedoch beachtet werden, dass Solana häufig Überlastungsprobleme zusammen mit Denial-of-Service (DDoS)-Angriffen erlebt hat. Dies hat den Aussichten des Netzwerks als praktikable Alternative zum immer überlasteten Ethereum erheblich entgegengewirkt.

Solana Chart

Darüber hinaus stellen auch andere ETH-Killer eine erhebliche Bedrohung für Solanas Nachfolge dar. Dies zeigte sich kürzlich in Cardanos signifikantem Aufwärtstrend in der vergangenen Woche. In dieser Zeit überholte sein nativer Vermögenswert ADA sogar Solana und wurde gemessen an der Marktkapitalisierung zur fünftgrößten Kryptowährung. Ende letzten Jahres hat das Netzwerk einen bedeutenden Meilenstein erreicht, indem es 20 Millionen Transaktionen über 1500 Tage ohne Ausfallzeit erfolgreich überschritten hat.

Polygon implementiert Ethereum-Verbesserungsvorschlag

Neues Update bei Polygon

Am Dienstagmorgen wurde Polygon bei 2,17 $ gehandelt, was einem Rückgang von 9,5 % in den letzten 24 Stunden und einem Anstieg von fast 5 % in einer Woche entspricht.

Polygon Chart

Zu den bemerkenswerteren Vorteilen des Updates gehört, dass es einen Teil der von den Benutzern gezahlten Gebühren verbrennt und somit ein Element der Deflation in die Münze bringt. Da Polygon ein festes Angebot von 10 Mrd. hat, wird das Update voraussichtlich das Gesamtangebot von MATIC verringern und somit seinen Wert steigern.

Das Polygon-Team teilte mit, dass die Erfahrung von Ethereum seit dem Upgrade als Grundlage genommen wurde, um die potenziellen Auswirkungen auf das Gesamtangebot von MATIC zu simulieren. Außerdem wurde erwähnt, dass der jährliche Verbrauch 0,27 % des gesamten MATIC-Angebots ausmachen würde.

Ethereum implementierte EIP-1559 im August 2021 als Teil eines größeren Upgrades, das als London Hardfork bekannt ist. Vor diesem Update basierten die ETH-Transaktionsgebühren auf Geboten, was die Benutzer dazu zwang, zu überbieten, damit ihre Transaktionen nicht im Ausstehend-Modus stecken blieben. Da es jedoch keine Parameter gab, um zu bestimmen, wie viel Benutzer überbieten mussten, führte dies normalerweise zu einem unvorhersehbaren Transaktionspreismechanismus.

EIP-1559 wurde vorgeschlagen, um dieses Problem anzugehen, indem ein hybrider Ansatz vorgestellt wird, der eine Grundgebühr enthält, die vom Netzwerk berechnet und verbrannt wird, sowie eine Prioritätsgebühr, die von Benutzern gezahlt werden kann, die ihre Transaktionen wünschen schneller bearbeitet werden.

Verbrennen von Coins

Ebenso beabsichtigt Polygon, diesen Mechanismus zu nutzen, um seine Gebührenstruktur effektiver zu gestalten. Die Grundgebühr, die je nach Netzwerküberlastung schwankt, wird dann verbrannt.

Es wurde weiter ausgeführt, dass das Brennen im Polygon-Netzwerk beginnt und im Ethereum-Netzwerk abgeschlossen wird. Das Polygon-Team hat eine öffentliche Schnittstelle geschaffen, über die Benutzer den Brennprozess überwachen und Teil davon werden können.

Polygon-Validatoren, die einen Full Node betreiben, Blöcke produzieren und Transaktionen validieren, erhalten künftig nur noch die Priority-Gebühr.

Seitdem EIP-1559 im Ethereum-Netzwerk live gegangen ist, hat es insgesamt 1,55 ETH (4,91 Mrd. Dollar) verbrannt. Darüber hinaus hat das Update laut Daten, die von der Finanzdienstleistungs- und Anlageverwaltungsfirma Galaxy Digital bis Ende November 2021 gesammelt wurden, den Benutzern 844 Mio. Dollar an Transaktionsgebühren durch Rückerstattungen der Grundgebühr eingespart.

Abstieg von Bitcoin und Ethereum

Der Bitcoin-Preis konnte keine Erholung über 43.000 $ einleiten. BTC verlängerte den Rückgang unter die Niveaus von 42.000 $ und 41.900 $. Es konsolidiert sich diesen Morgen mit einer großen Hürde nahe 43.000 $.

In ähnlicher Weise zeigen die meisten großen Altcoins rückläufige Anzeichen. ETH weitete die Verluste unter die Unterstützungszone von 3.150 $ aus, bevor sie auf 3.170 $ stieg. XRP wurde unterhalb der wichtigen Unterstützungszone von 0,75 $ gehandelt. ADA reduzierte die Gewinne und handelte unter 1,52 $.

Preisvorhersage Bitcoin

In den letzten drei Sitzungen verzeichnete der Bitcoin-Preis rückläufige Bewegungen unter 43.000 USD. BTC fiel unter die Unterstützungsniveaus von 42.500 USD und 42.000 USD. Wenn die Bären in Aktion bleiben, könnte der Preis in Richtung der 41.200 USD-Marke rutschen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der Marke von 40.500 USD, unter der das Risiko einer Bewegung auf 39.500 USD besteht.

Auf der oberen Seite stößt Bitcoin auf Widerstand nahe der Marke von 42.500 USD. Der nächste große Widerstand liegt nahe 43.000 USD, oberhalb dessen der Preis eine solide Erholung beginnen könnte.

Bitcoin Chart

Preisentwicklung Ethereum

Der erweiterte Ethereum-Preis fiel unter das Unterstützungsniveau von 3.200 $. ETH stieg sogar unter 3.150 $ und testete 3.120 $. Auf der oberen Seite liegt ein unmittelbarer Widerstand nahe 3.220 $. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe 3.250 $, oberhalb dessen der Preis eine zinsbullische Dynamik erlangen könnte.

Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe der Marke von 3.120 $. Zusätzliche Verluste könnten den Preis kurzfristig in Richtung der 3.000 $-Grenze drücken.

Moonbeam ist jetzt auf Polkadot

Polkadot und die Parachains

Polkadot ist ein Netzwerkprotokoll, mit dem beliebige Daten, nicht nur Token, über Blockchains übertragen werden können. Dies bedeutet, dass Polkadot eine echte Multi-Chain-Anwendungsumgebung ist, in der Dinge wie Cross-Chain-Register und Cross-Chain-Berechnungen möglich sind. Polkadot kann diese Daten über öffentliche, offene, genehmigungsfreie Blockchains sowie private, genehmigte Blockchains übertragen.

Dadurch ist es möglich, Anwendungen zu erstellen, die autorisierte Daten von einer privaten Blockchain erhalten und in einer öffentlichen Blockchain verwenden. Zum Beispiel könnte die private, genehmigte akademische Aktenkette einer Schule einen Nachweis an einen intelligenten Vertrag zur Abschlussprüfung in einer öffentlichen Kette senden.

Polkadot vereint ein Netzwerk heterogener Blockchains, genannt Parachains und Parathreads. Diese Ketten verbinden sich mit der Polkadot-Relaiskette und werden durch diese gesichert und können auch über Brücken mit externen Netzwerken verbunden werden.

Laut der Binance Acandemy wird eine einzelne Blockchain im Polkadot-Ökosystem als Parachain bezeichnet, während die Hauptkette als Relay Chain bezeichnet wird. Die Idee ist, dass Parachains und die Relaiskette jederzeit problemlos Informationen austauschen können. Man könnte sich Parachains ähnlich wie einzelne Shards in der geplanten Implementierung von ETH 2.0 vorstellen.

Polkadot Chart

Jeder Entwickler, jedes Unternehmen oder jedes Individuum kann seine benutzerdefinierte Parachain über Substrate aufbauen, ein Framework zum Erstellen von Kryptowährungen und dezentralen Systemen. Sobald die benutzerdefinierte Kette mit dem Polkadot-Netzwerk verbunden ist, wird sie mit allen anderen Parachains im Netzwerk interoperabel.

Ähnlich wie die meisten anderen Blockchain-Infrastrukturprojekte verfügt Polkadot über einen eigenen nativen Token. Als DOT bekannt, dient es als Netzwerk-Token, genau wie ETH der Token für Ethereum und BTC der Token von Bitcoin ist.

Für dieses Token gibt es mehrere Anwendungsfälle.

Zunächst gewährt es Token-Inhabern Governance-Rechte der gesamten Polkadot-Plattform. Dazu gehören die Festlegung von Netzwerkgebühren, die Abstimmung über allgemeine Netzwerk-Upgrades und die Bereitstellung oder Entfernung von Parachains.

DOT wurde auch entwickelt, um den Netzwerkkonsens durch Abstecken zu erleichtern. Ähnlich wie bei anderen Netzwerken, die Staking beinhalten, haben alle DOT-Inhaber einen Anreiz, sich jederzeit an die Regeln zu halten. Woher? Nun, wenn sie dies nicht tun, könnten sie ihren Anteil verlieren.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, DOT zum Bonden zu verwenden. Dies ist erforderlich, wenn dem Polkadot-Ökosystem neue Parachains hinzugefügt werden. Während einer Bonding-Periode ist das gebondete DOT gesperrt. Sie wird freigegeben, sobald die Bindungsdauer abgelaufen ist und die Parachain aus dem Ökosystem entfernt wurde.

Moonbeam – Polkadots Parachain

Moonbeam ist eine Polkadot-Parachain. Es macht es viel einfacher, Anwendungen auf der Polkadot-Blockchain zu erstellen, im Vergleich zur Implementierung einer vollständigen Parachain oder eines Parathreads. Seine Ethereum-Kompatibilität ermöglicht es Entwicklern, bestehende Solidity Smart Contracts und DApp-Frontends mit minimalen Änderungen für Moonbeam bereitzustellen.

Am 11. Januar gab das Moonbem-Team bekannt, dass es den Startprozess für Polkadot abgeschlossen und damit die erste voll funktionsfähige Parachain auf Polkadot geworden ist, die die Tür für die Bereitstellung der über 80 Projekte im Moonbeam-Ökosystem öffnet.

 

 

Sandbox und das Metaverse

Was ist The Sandbox?

Die Sandbox ist eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands. Animoca Brands, das im Januar 2014 von Yat Siu und David Kim gegründet wurde, und seine verschiedenen Tochtergesellschaften entwickeln und veröffentlichen ein breites Portfolio von Blockchain-Spielen, traditionellen Spielen und anderen Produkten, von denen viele auf beliebten globalen Marken basieren, wie Formula 1, Disney, WWE, Power Rangers, MotoGP und Doraemon.

Animoca Brands ist auch ein produktiver Investor mit über 100 Investitionen in NFT-bezogene Blockchain-Unternehmen, darunter Sky Mavis (Axie Infinity), Dapper Labs (NBA Top Shot), OpenSea, Harmony, Bitski und Alien Worlds.

Binance Research beschrieb The Sandbox im August 2020 als eine virtuelle Welt, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist. In dieser können der Spieler ihre Spielerfahrungen aufbauen, besitzen und monetarisieren. Der SAND-Token ist ein ERC-20-Utility-Token, der für Werttransfers sowie Staking und Governance verwendet wird. Der Spieler kann digitale Assets in Form von Non-Fungible Tokens (NFTs) erstellen, auf den Marktplatz hochladen und mit Game Maker in Spiele integrieren.

SAND ist der Utility-Token, der im gesamten Sandbox-Ökosystem als Grundlage für Transaktionen und Interaktionen verwendet wird. Er ist ein ERC-20-Dienstprogramm-Token, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Es gibt ein endliches Angebot von 3.000.000.000 SAND.

Das Sandbox Metaverse besteht aus LANDS, das sind Teile der Welt, die den Spielern gehören, um Erfahrungen zu erstellen und zu monetarisieren. Es werden immer nur 166.464 LANDS verfügbar sein, die verwendet werden können, um Spiele zu hosten, Multiplayer-Erlebnisse zu bauen, Unterkünfte zu schaffen oder der Community soziale Erlebnisse zu bieten.

Laut Daten des von Ethereum betriebenen NFT-Marktplatzes OpenSea ist derzeit (Stand 12. Januar) das billigste LAND, das Sie im The Sandbox-Metaversum kaufen können.

Sandbox Chart

Investitionen in The Sandbox

Am 2. November 2021 gab The Sandbox bekannt, dass es in seiner jüngsten Finanzierungsrunde, die vom zweiten Risikokapitalfonds der SoftBank Group, Vision Fund 2, geleitet wurde, 93 Millionen US-Dollar aufbringen konnte.

Am selben Tag twitterte The Sandbox, dass diese Investitionsrunde dem Unternehmen helfen wird, seine Wachstumsstrategie, den Betrieb und die Spielerakquise im Ökosystem von The Sandbox zu erweitern und gleichzeitig eine klare Aussage zu senden, dass der innovativste Fonds der Welt an Web3 und Dezentralisierung als der nächste große Trend.

Das Unternehmen sagte weiter, dass seine neuen strategischen Partner, wie Galaxy Interactive, auch von der globalen Reichweite von The Sandbox profitieren und das Netzwerk von Marken, IPs und Spielestudios erweitern werden, die daran interessiert sind, in ein offenes Metaversum einzutreten, das sich auf eine spielereigene Wirtschaft konzentriert und UGC.

Etherum und Avalanche – das Powerduo

Es ist durchaus möglich, dass Kryptowährungen noch stärker fallen. Der Pullback könnte jedoch auch eine großartige Kaufgelegenheit darstellen. Hier sind zwei einfache Käufe im aktuellen Krypto-Crash.

Ethereum Updates

Ethereum ist letztes Jahr um mehr als 400% gestiegen. Jetzt liegt er jedoch mehr als 30 % unter dem Höchststand vom November. Es gibt mehrere Gründe zu der Annahme, dass dieser Rückgang nur vorübergehend sein wird.

Ethereum Chart

Zum einen hat Ethereum in der Vergangenheit noch größere Ausverkäufe erlebt und sich gut erholt. Zum Beispiel stürzte der digitale Token Mitte 2021 um fast 60 % ab. Innerhalb von vier Monaten war er jedoch vollständig zurückgekommen und bewegte sich noch höher als zuvor.

Ethereum wird wahrscheinlich auch eine breitere Akzeptanz finden. Die zweite Phase des Ethereum 2.0-Upgrades ist für dieses Jahr geplant. Dadurch wird die bereits aktive Beacon-Kette mit dem Ethereum-Mainnet zusammengeführt. Infolgedessen wird Ethereum vollständig auf ein Proof-of-Stake (PoS)-Protokoll umstellen.

Die dritte und letzte Phase des Upgrades ist für 2023 geplant. Nach Fertigstellung wird die Blockchain von Ethereum viel schneller, skalierbarer, weniger energieintensiv sein und deutlich niedrigere Transaktionskosten haben.

Zurzeit hat nur Bitcoin eine größere Marktkapitalisierung als ETH.

Der schnelle Avalanche

Avalanche wurde im Jahr 2021 als einer der Breakout-Stars der Krypto-Welt eingestuft. Der Preis seines nativen Tokens stieg zeitweise um mehr als 4.500%, bevor er zum Jahresende um rund 3.380% anstieg.

Wie Ethereum liegt Avalanche jedoch jetzt mehr als 30% unter seinem Höchststand. Der breitere Absturz der Kryptowährung hat den hochfliegenden Token nach unten gezogen. Seine Blockchain bleibt die schnellste Smart-Contract-Plattform für den Abschluss von Transaktionen. Bitcoin benötigt etwa 60 Minuten, um eine Transaktion irreversibel zur Blockchain hinzuzufügen. Ethereum dauert ungefähr sechs Minuten. Avalanche schafft es in weniger als zwei Sekunden.

Während Ethereum ein großes Upgrade benötigt, um seine Verarbeitungskapazitäten zu verbessern und die Transaktionskosten zu senken, ist Avalanche bereits unglaublich schnell und hat niedrige Transaktionsgebühren. Es kann über 4.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Auch die Gebühren von Avalanche sind trotz eines Anstiegs gegen Ende letzten Jahres viel niedriger als die von Ethereum.

Unterm Strich hat Avalanche Wettbewerbsvorteile, die Entwickler anziehen. Bisher gibt es 160 Projekte im Avalanche-Ökosystem, darunter Blockchain-Wallets, Stablecoins und Non-fungible Token (NFT) Exchanges.

Ein weiteres hochkarätiges Projekt wird dieser Liste in Kürze hinzugefügt. Das internationale Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte hat sich für die Blockchain von Avalanche entschieden, um ein Disaster-Recovery-System zu entwickeln.

Niemand kann mit Sicherheit wissen, wie lange der aktuelle Krypto-Crash dauern wird. Früher oder später wird jedoch eine Erholung eintreten. Avalanche und Ethereum sollten zwei der größten Gewinner sein, wenn der Aufschwung beginnt.

ROSE steigt trotz fallender Kryptomarkt

Oasis Networks Stärke

Oasis Network ist eine schnell wachsende Blockchain-Plattform, die einige der größten Herausforderungen von Ethereum löst. Es hat schnellere Geschwindigkeiten und niedrigere Kosten als Ethereum.

Oasis stand in letzter Zeit im Rampenlicht, da Investoren das Wachstum seines Netzwerks einpreisen. Im Jahr 2021 kündigten die Entwickler beispielsweise einen riesigen Fonds in Höhe von 160 Millionen US-Dollar an, um Anreize für Entwickler zu schaffen, die das Netzwerk nutzen. Die Entwickler haben auch die Cipher ParaTime auf den Markt gebracht, die eine datenschutzfreundliche ParaTime ist und ein führender Baustein von DEFI ist. Sie haben auch das Oasis Emerald im Mainnet und das Parcel SDK in der Beta auf den Markt gebracht.

Am wichtigsten ist, dass Oasis wichtige Partnerschaften mit Unternehmen wie Facebook, Genetica, Nebula und BMW eingegangen ist.

Wie sieht es für ROSE aus?

ROSE Chart

Der ROSE-Preis hat sich diese Woche stark erholt. Es wird bei 0,38 US-Dollar gehandelt, was über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr liegt. Er hat sich über die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte. Er bewegte sich auch über den absteigenden Kanal.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis des Oasis Network weiter steigen wird, da die Bullen das wichtige Widerstandsniveau bei 0,45 $ anvisieren. Diese Ansicht wird ungültig, wenn sie unter die wichtige Unterstützung bei 0,35 Dollar fällt.