Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise werden nach unten korrigieren

Die BTC-Preise haben in den letzten 24 Stunden eine weitere Korrekturphase durchlaufen, und dies führt im Grunde zu einer Umkehrung aller Gewinne, die über das Wochenende erzielt wurden. Dies deutet darauf hin, dass die Märkte weiter nachgeben, was die Trader wahrscheinlich auf Trab halten wird. Mit der Einführung der Bitcoin-Futures an einigen wichtigen Börsen haben sich die Liquidität und die Volatilität verändert, was sich wiederum auf die Kursentwicklung ausgewirkt hat. Wir sehen nicht die großen Steigerungen und Stürze, die wir früher gesehen haben. Nur ein paar Monate zurück, 10% Änderung der Preise waren üblich, aber das ist nicht mehr der Fall. Dies ist zwar gut für die großen Anleger, da es ihnen hilft, mit einem Gefühl der Sicherheit zu investieren, dies hat jedoch die Spekulanten vertrieben, die nach schnellen Gewinnen mit geringen Risiken suchen.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise unter 11.000 $

Aus diesem Grund haben sich die Maßnahmen in den letzten Monaten auf den BTC-Märkten verlangsamt, und dies dürfte auch weiterhin so sein. Wenn wir uns dem Ende des Monats nähern, sehen wir auch mit dem Monatsende verbundene Abflüsse und Abläufe, und dies wird wahrscheinlich auch eine Menge Action auf dem Markt bringen und mit ihm einhergehend, sehen wir auch eine große Anzahl von Unterbrechungen . Dies dürfte kurzfristig anhalten, da der Markt und die Händler nach einer Richtung suchen. Wir können davon ausgehen, dass die 10.000-Dollar-Region kurz- und mittelfristig eine gute Unterstützung sein wird, wobei die Region mit 12.000 Dollar die Preise vorerst begrenzt, wie am Wochenende zu sehen war.

Bitcoin 4H

Die ETH-Märkte haben in den letzten Tagen ebenfalls nachgegeben, aber die Korrektur in diesen Märkten ist geringer als in den BTC-Märkten. Aus diesem Grund konnten wir feststellen, dass die ETH-Bullen in der Lage waren, einen Teil der Gewinne zu halten das haben sie zumindest am Wochenende gemacht. Sobald die Korrektur- und Konsolidierungsphase vorüber ist, sollten die Preise kurz- und mittelfristig wieder steigen.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wesentlichen Grundlagen, um die Preise vorerst zu beeinflussen. Mit der asiatischen Sitzung, die ein großes Mitspracherecht bei den Handelsvolumina und -preisen hat, auch fast aus dem Weg, sollten sich die Preise für den Rest des Tages stabilisieren.

Marktschnappschuss – Kryptomärkte korrigieren einige ihrer Wochenendgewinne

Krytomärkte im Auftrieb

Die Kryptowährungsmärkte hatten ein bullisches Wochenende mit mehreren der Majors auf dem Markt, die am Wochenende solide Zugewinne verzeichneten. Dies steht im Gegensatz zu einigen der vorherigen Wochenenden, an denen die Märkte nervös waren und die am Wochenende zu immer größeren Verlusten geführt hatten, wobei die Liquidität in diesen Zeiten sehr dünn war. Diese soliden Gewinne des letzten Wochenendes sind auf einige der Ängste zurückzuführen, die wir in Bezug auf die Vorschriften in Südkorea hatten und auch auf die Hacks in einer großen Börse in Japan namens Coincheck. Diese Befürchtungen wurden mehr oder weniger bei den Aufsichtsbehörden in Südkorea begründet, die beschlossen haben, die Börsen nur im Einklang mit anderen Unternehmen dort zu besteuern, und der japanische Austausch sich darauf einigte, die Opfer des Hacks um etwa 80% ihres Gehalts zu entschädigen hat verloren. Darüber hinaus haben sich die NEM-Entwickler, deren Tauschbörsen eingeschlagen wurden, entschieden, den Hackern nachzugehen und die gestohlenen Geldbörsen und Münzen zu blockieren. Dieses entschlossene Handeln aller Seiten hat dazu beigetragen, die Unsicherheit in Bezug auf die Kryptomärkte zu stärken, und obwohl wir ab heute eine Korrektur beobachten, dürfte dies nur kurzfristig anhalten.

Dollar auf dem Vormarsch

Der Markt ist im Laufe der Woche auf der Suche nach weiteren Nachrichten und Daten, da sich die Aktienmärkte weltweit und die Goldpreise während des Tages ebenfalls nach unten korrigiert haben. Die Stärke des Dollars war bis dato das Thema des Tages, und es ist wahrscheinlich, dass es während der Woche, in der wir auf das Ende des Monats warten, weiter so sein wird und auch auf die Beschäftigungsdaten in Form von NFP, später in der Woche aus den USA. Diese Wirtschaftsdaten dürften die Grundlage für die Zinserhöhung sein, die der Markt im März erwartet. Die Fed ist eindeutig von den eingehenden Daten abhängig, um ihre Politik in Bezug auf Zinserhöhungen zu steuern, und dieser Teil der Daten gewinnt an Bedeutung.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise höher am Wochenende

Die BTC-Preise haben sich über das Wochenende erhöht, obwohl in den letzten Stunden einige Gewinnmitnahmen auf den Märkten zu beobachten waren. Wir hatten letzte Woche in unseren Prognosen erwähnt, dass sich die Kryptomärkte nach den großen Verlusten, die die Händler aufgrund der widersprüchlichen Berichte aus Südkorea erlitten haben, in einer Phase der Konsolidierung befinden. Viele dieser Berichte über ein totales Verbot erwiesen sich als falsch und alles, was die Aufsichtsbehörden bisher getan haben, besteht darin, den Börsen eine Körperschaftsteuer aufzuerlegen, was darauf hindeutet, dass es kurzfristig keine Maßnahmen gibt, die den Börsenhandel verbieten oder Handel als solcher.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise im Auftrieb

Dies hätte zu einer großen Erleichterungsrally führen müssen, aber bisher haben wir das nicht gesehen, aber wir sehen eine Phase der Konsolidierung gefolgt von einer langsamen Phase des Anstiegs. Dies ist typisch für einen reifen Markt, und wir sehen in den letzten Wochen zunehmend Anzeichen für einen wachsenden Markt, der von Großinvestoren bewohnt wird, was ein gutes Zeichen für die Zukunft der Branche ist. In den letzten Tagen haben wir auch Berichte über einen 400 $ Millionen Hack in der Coincheck-Börse auf ihren NEM-Brieftaschen gesehen. Die Börse hat gesagt, dass sie die meisten dieser Verluste kompensieren würden, was ein gutes Zeichen der Corporate Governance ist. Dies hat wahrscheinlich auch zu einer gewissen Stärke der Märkte am Wochenende geführt.

Bitcoin 4H

Mehr als die BTC-Preise haben wir gesehen, dass die ETH-Kurse am Wochenende höher gestiegen sind, da sie zum Zeitpunkt des Schreibens in der Nähe der $ 1200-Region gehandelt werden. Wir haben immer wieder betont, dass das ETH-Netzwerk wesentlich stärker ist und immer gesagt hat, dass sich die Händler bei jeder Korrektur auf den ETH-Markt stürzen sollten. Wir gehen davon aus, dass sich die Preise kurzfristig in Richtung Allzeithoch bewegen werden.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages sehen wir möglicherweise eine Korrektur der Preise, da die Händler vom Wochenende zurückkommen und den höheren Preis sehen. Aber diese Korrektur sollte kurz und schnell sein und dies sollte von einem weiteren Aufwärtstrend sowohl auf dem BTC- als auch auf dem ETH-Markt gefolgt werden, der wahrscheinlich die Preise über 12000 $ bzw. über 1300 $ tragen wird.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise konsolidieren aufgrund Grundlagenmangels

Der Bitcoin-Markt scheint endlich eine ruhige Zeit zu haben, da die ganze Volatilität, die wir in den letzten Wochen beobachtet haben, nachgelassen hat und die Preise ruhig in einer Spanne zwischen 11.000 und 12.000 $ gehandelt werden von diesem Schreiben. Es gab noch nicht viele Entwicklungen in Bezug auf die Fundamentaldaten oder die Regulations-Seite und so kann der Markt eine ruhige Zeit haben, da die Händler die Bitcoins für den nächsten Schritt anzuhäufen scheinen, eine Periode, die als Konsolidierung bekannt ist. Dies ist in der Tat eine Erleichterung für die Händler, da der Markt aufgrund der in den letzten Wochen in Südkorea eingeführten Vorschriften in letzter Zeit erschüttert wurde. Dieses Land hat viele Händler im Crypto-Bereich und ein totales Verbot in diesem Land hätte der Industrie einen schweren Schlag versetzt, genauso wie das Verbot in China den Wind aus dem Bullenmarkt genommen hat.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise konsolidieren

Aber die Aufsichtsbehörden haben sich dafür entschieden, und anstatt ein totales Verbot zu machen, haben sie sich entschieden, den Austausch zu besteuern, was die Richtung ist, die viele der Regulatoren in den kommenden Tagen einschlagen werden. Sie werden wahrscheinlich versuchen, die Börsen als Unternehmen zu besteuern und auch die Händler zu besteuern, für die Gewinne, die sie im Handel gemacht haben, ebenso wie die Gewinne aus dem Aktienhandel besteuert werden. Dies ist eine weitaus bessere Methode, um die Industrie zu kontrollieren und zu regulieren als ein völliges Verbot, das den Schwarzmarkt nur noch für den Handel nutzen wird.

Bitcoin 4H

Auch der ETH-Markt hat in den letzten Tagen etwas über der 1000-Dollar-Region geräuschlos gehandelt und dürfte in den nächsten Tagen weiter steigen. Im Moment scheinen sich die Händler jedoch in einer Akkumulationsphase für den nächsten Schritt zu befinden .

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages erwarten wir nicht viel Veränderung in der Preisbewegung für heute und erwarten, dass die Konsolidierung und die Rangfolge für den heutigen Tag fortgesetzt werden. Es wird erwartet, dass die BTC-Preise Unterstützung in der $ 10000-Region haben werden, während die ETH-Preise Unterstützung in der $ 950-Region hätten.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Märkte werden wieder bullisch

Die Bitcoin-Preise stiegen in den letzten 24 Stunden, was eine Zeit der allgemeinen Aufwärtsbewegung auf den Kryptomärkten war. Wir wissen nicht, ob die auf den Märkten beobachtete Dollarschwäche dazu beigetragen hat, dass die Bitcoin-Preise gestiegen sind, da die Märkte als noch nicht ausgereift gelten, um solche Vergleiche für richtig zu halten. Aber bei der Analyse von Märkten ging es immer um das Studium von Mustern, und wahrscheinlich könnte dies ein Muster sein, das es wert ist, untersucht zu werden. Die Preise könnten auch aufgrund der Tatsache gestiegen sein, dass sich der Markt nach all der Verwirrung und Ungewissheit über die Vorschriften in Südkorea in diesem Zeitraum wieder beruhigt hat.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise steigen höher

Jetzt, wo die Regulierungsbehörden dort den Weg eingeschlagen haben, den sie beschreiten werden, ist es für die Märkte leicht, sich darauf einzustellen und zu sehen, wie die Händler damit arbeiten können – eine Option, die viel einfacher ist, als eine zu übernehmen unsichere und verwirrende Haltung. Dies führte zu einem ersten Rückgang, aber wir hatten damals erwähnt, dass dieser Rückgang nur vorübergehend sein könnte und dass die Vorschriften nur dazu beitragen würden, den Markt mittel- und langfristig zu stärken. Wir hatten auch gesagt, dass die Periode der Baisse zu einer gewissen Konsolidierung führen würde, gefolgt von einem bullischen Bein und wir sehen wahrscheinlich das bullische Bein zu diesem Zeitpunkt, da die BTC-Preise zum jetzigen Zeitpunkt bequem über den 11.000 $ reichen.

Bitcoin 4H

Die ETH-Preise sind in dieser Zeit ebenfalls leicht über die 1000-Dollar-Region gestiegen und fordern nun die 1100 USD-Region heraus, die nur eine Frage der Zeit sein sollte, wenn diese Aufwärtsentwicklung anhält. Wir gehen davon aus, dass die ETH-Preise im Laufe der Zeit ihre Allzeithochs herausfordern werden, da wir weiterhin an die starken Fundamentaldaten des Ethereum-Netzwerks glauben.

Prognose

Für den Rest des Tages erwarten wir, dass sich der Aufwärtstrend in den Kryptomärkten fortsetzen wird, was die BTC-Preise auf 12.000 USD drücken und in Richtung der 13.000 USD-Region gehen sollte, während die ETH-Kurse in Richtung Allzeithoch gehen.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise konsolidieren als Trader über den nächsten Schritt nachdenken

Die Bitcoin-Preise blieben weiterhin unbeständig und bewegten sich in den letzten 24 Stunden auf beiden Seiten von 11000 $. Der Markt muss sich noch nicht entscheiden, ob die Vorschriften in Südkorea und die Regelungen, die in anderen Teilen der Welt folgen werden, für die Industrie gut oder schlecht sind und solange die Unsicherheit und die Verwirrung bestehen, wir sollten sehen, dass sich die Bitcoin-Preise weiterhin in einem Zustand des Flusses und der Konsolidierung befinden. Wir hatten vor ungefähr einem Monat erwähnt, dass die Hochs der Bitcoin-Preise auf mittlere Sicht schienen, und bis jetzt sind die Zeichen, dass es wahr ist. Es ist unwahrscheinlich, dass die Bitcoin-Preise bald die 15000 $-Region überschreiten werden und es ist gut, dass sich die Händler an diesen Bereich gewöhnen.

Empfohlene Artikel

BTC Preise halten 10000 $ – für jetzt

Abgesehen von den Vorschriften in Südkorea gibt es in den vergangenen 24 Stunden keine weiteren bedeutenden Entwicklungen in der Bitcoin-Industrie, was für eine Branche, die sich in einem ständigen Wandel befindet, eine große Errungenschaft darstellt. Die Vorschriften in Südkorea werden voraussichtlich die Vorlage für die anderen Aufsichtsbehörden bilden und wir sind der Ansicht, dass dies für die Branche nützlich wäre, um mittel- und langfristig zu wachsen und zu reifen. Dies könnte den Ausstieg der Spekulanten aus der Bitcoin-Industrie bedeuten, die hauptsächlich dazu da waren, schnelle Gewinne zu erzielen, was kurzfristig die Preise beeinflussen dürfte.

Bitcoin 4H

Der Ethereum-Markt scheint auch von diesem tieferen Druck betroffen zu sein, den wir in der gesamten Krypto-Branche beobachten, und er wurde in den letzten 24 Stunden auf beiden Seiten der 1000 $-Region gehandelt. Diese Konsolidierung dürfte sich in den nächsten Tagen fortsetzen, und danach können wir mit einem bullischen Run auf die ETH-Preise rechnen.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages werden wir die Konsolidierung und den Bereich kurzfristig fortsetzen. Solange die BTC-Preise über der 10000 $-Region liegen und die ETH-Preise in der 950 $-Region liegen, könnten wir glauben, dass die Bullen immer noch die Kontrolle haben. Wenn wir darunter kommen, dann ist es das Spiel eines jeden.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise bewegen sich kurzfristig, aber mittelfristig sieht es bullish aus

Die Bitcoin-Preise sind seit letzter Nacht abgehackt, da Berichte darüber eingingen, dass die südkoreanischen Behörden beschlossen haben, den Kryptowechsel zu besteuern. Die Börsen würden mit 24,2 % besteuert, was mit der Besteuerung von Unternehmen in diesem Land übereinstimmt. Die Preise für Bitcoin sind gesunken, seit die Nachrichten eintrafen, da die Händler erwarten, dass die Börsen diese Belastung an ihre Kunden weitergeben werden, was kurzfristig den Handel und die Volumina beeinflussen könnte. Dies hat dazu geführt, dass die Bitcoin-Preise in die 10000 $-Region gerutscht sind und das Instrument nun in der Mitte der 10.000er-Region gehandelt wird, was kurzfristig anhalten sollte.

Empfohlene Artikel

Südkorea besteuert Börsen

Wir glauben, dass sich die Preise kurzfristig zwar abgeschwächt haben, dies aber mittel- bis langfristig für die Kryptoindustrie gut sein dürfte, da die Ängste vor einer Abschaltung der Kryptobörsen unbegründet sind. Diese Befürchtungen würden langsam verschwinden und dies wäre von Vorteil, da mehr Regulierung vorhanden ist, je mehr es die größeren Händler und Investoren anzieht. Dies dürfte auch für andere Länder die Vorlage dafür sein, wie sie diese Industrie mittelfristig regulieren müssten. Dieses Vertrauen und die Beseitigung der Unsicherheit sollten dazu beitragen, dass die Preise allmählich steigen, wenn die Nachfrage wieder anzieht.

Bitcoin 4H

Die ETH-Preise sind aufgrund dieser Berichte ebenfalls unter die 1000-Dollar-Region gerutscht, aber seit dem Morgen beobachten wir, dass der ETH-Markt lebhaft handelt und zum Zeitpunkt des Schreibens knapp unter der 1000-Dollar-Region liegt. Wie der BTC-Markt glauben wir, dass der ETH-Markt mittelfristig auch eine gewisse Nachfrage nach sich ziehen wird, die die Preise nach oben treiben dürfte.

Prognose

Für den Rest des Tages erwarten Sie eine gewisse Konsolidierung, da der Markt die Nachrichten verdaut. Die Börsen wurden auch beauftragt, virtuelle Konten und ausländische Personen nicht zu handeln, und es würde eine Weile dauern, bis sich die Märkte nach diesen Nachrichten beruhigen würden. Sobald dies passiert, dürfte die Konsolidierungsperiode vorbei sein und wir sollten sehen, dass die Preise von hier aus steigen.

Marktschnappschuss – Südkoreanische Behörden zum Steuertausch

Die gesamte Kryptowirtschaft geriet in der letzten Woche unter der Furcht vor einer Niederschlagung durch die südkoreanischen Regulatoren, da es Berichte über Hexenmorde, Drohungen über totale Stilllegung von Börsen und alle anderen Geschichten gab, die von dort ausgingen, obwohl die Behörden sich weigerten, etwas zu sagen sag einfach, dass sie sich mit der Situation beschäftigen und noch keine Entscheidung getroffen haben.

Heute berichten sie, dass die Behörden eine Steuer von 24,2% auf die Kryptowechsel aus ihren Gewinnen angekündigt haben. Obwohl dies die Industrie vorübergehend beeinflussen könnte, da die Börsen diesen Effekt langfristig an ihre Kunden weitergeben wollen, wird dies wahrscheinlich als eine restriktive Entwicklung bezeichnet, da sie fast bestätigt, dass es keine Stilllegung geben würde der kurz- und mittelfristige Austausch. Die schlimmsten Befürchtungen sind nun vorbei und wir sollten davon ausgehen, dass die Kryptoindustrie mittelfristig davon profitieren wird.

Steuern im Einklang mit anderen Branchen

Die angekündigten Steuern entsprechen den normalen Unternehmenssteuern, die in Südkorea vorherrschen. Dies steht auch im Einklang mit dem scharfen Vorgehen der südkoreanischen Behörden gegenüber den Börsen. Sie haben die Verwendung von anonymen Konten blockiert und verbotenen ausländischen Personen und Organisationen die Eröffnung von Konten an den Börsen untersagt.

Obwohl dieser Schritt den Markt voraussichtlich vorübergehend beeinflussen und zu niedrigeren Preisen führen wird, glauben wir, dass diese Maßnahmen ein Anzeichen dafür sind, dass der Markt mittelfristig ausreift und daher größere Anleger und Händler anziehen sollte. Es würde auch die Ungewissheit beseitigen, die in den letzten Wochen an den Märkten geherrscht hat, und die Richtlinien festlegen, von denen die Behörden anderer Länder wahrscheinlich ebenfalls Gebrauch machen werden. Daher sollten diese mittelfristig für die Kryptoindustrie bullisch sein und die Preise in diesem Zeitraum steigen lassen.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise konsolidieren und schwanken

Die Bitcoin-Preise haben sich in den letzten Tagen in den Regionen zwischen 13000 und 11000 Dollar konsolidiert, und dies wird sich kurzfristig fortsetzen. Die Preise bewegen sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Schreibens in Richtung der Tiefs in der 11000-Dollar-Region, aber diese Region wird voraussichtlich kurzfristig halten. Wir hatten dasselbe in unserer vorherigen Prognose erwähnt, wo wir gesagt hatten, dass die Preise sich bewegen würden in Konsolidierung für einige Tage vor dem nächsten Schritt höher und wir glauben weiterhin an das Gleiche.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise in Reichweite

Die Verwirrung und die Ungewissheit darüber, was die Aufsichtsbehörden in Südkorea kurzfristig tun werden, scheinen sich zumindest vorübergehend gelöst zu haben, und der Markt beginnt sich zu beruhigen. Natürlich ist das Publikum im Einzelhandel immer noch ein wenig skeptisch, ob es wieder auf diesen Niveaus reinvestieren will, aber die größeren Investoren scheinen es nach Belieben aufzunehmen. Es ist auch wahrscheinlich, dass viele Händler immer noch ihre Wunden lecken, da sie Bitcoin in der Nähe der Hochs gekauft haben, wie es normalerweise von der Einzelhandelsmenge getan wird, und sie suchen vielleicht nach einer Gelegenheit, auszusteigen. All dies sind Anzeichen für einen reifenden Markt.

Bitcoin 4H
Bitcoin 4H

Der ETH-Markt wurde ebenfalls durch den allgemeinen Zusammenbruch erschüttert, ist aber seither wieder über die 1000-Dollar-Region gestiegen und handelt in dieser Region zum jetzigen Zeitpunkt. Es wird erwartet, dass die Preise die 1000-Dollar-Region als Sprungbrett nutzen könnten, um höher zu steigen und die Allzeithochs auf kurze Sicht herauszufordern.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages erwarten wir eine Fortsetzung der Konsolidierung und erwarten, dass die Unterstützungsregionen für 11.000 USD und 1.000 USD für den BTC- bzw. den ETH-Markt gehalten werden. Dies sollte dazu beitragen, dass die Preise nach Abschluss der Konsolidierung kurzfristig steigen.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preiserholung setzt sich in den BTC-Märkten fort

Der Bitcoin-Markt hat sich stabilisiert, was wir gestern in unserer Prognose aufgezeigt hatten, und handelt derzeit lebhaft über der 11.000-Dollar-Region. Nach dem massiven Rückgang der Preise vor ein paar Tagen wurde es in der 8000 $-Region, die seither zu einem Aufschwung der Preise beigetragen hat, auf eine Menge gekauft. Nach einer Phase der Konsolidierung erwarten wir, dass sich die Preise weiter bewegen kurzfristig höher. Die Tatsache, dass die höheren Preise zwei asiatische Sessions durchgehalten haben, sollte auch den Bullen Auftrieb geben.

Empfohlene Artikel

BTC-Preise steigen weiter

Trotz der harten Repression in China dominiert die asiatische Region weiterhin den Handel in den Kryptomärkten. Deshalb sind die Preise für den Bitcoin während der asiatischen Sitzung während der anderen Sitzungen volatiler. Und es ist diese Sitzung, die den Markt seit Anfang der Woche mit vielen Ansprüchen und Gegenanträgen auf das, was die südkoreanischen Regulatoren tun würden, um den Markt zu kontrollieren oder sogar für immer zu schließen, erschüttert hat. Niemand scheint sich sicher zu sein, was als nächstes in der Bitcoin-Branche in diesem Land passieren wird und diese Unsicherheit war die Ursache all dieser Volatilität in dieser Woche. Und natürlich die Tatsache, dass wir diese Woche das Auslaufen der ersten Bitcoin-Futures gesehen haben, die sich auch auf die Preise auswirken sollten, allerdings unbekannt.

Bitcoin 4H

Die ETH-Kurse haben sich in diesem Zeitraum ebenfalls erholt und sie bewegen sich zum jetzigen Zeitpunkt deutlich über der 1000 $-Region. Wir glauben, dass die ETH-Kurse wie der BTC-Markt auch einen Großteil des Tages konsolidieren und dann das nächste Aufwärtstrend beginnen würden . Wir sollten sehen, dass die ETH-Kurse kurzfristig ihre Allzeithochs herausfordern werden.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages erwarten wir, dass sich die Konsolidierung sowohl am BTC- als auch am ETH-Markt für den Tag fortsetzen wird, da sich die Erholung von dem großen Preisrückgang in den Kryptomärkten fortsetzt. Das nächste Aufwärtstrend in den Kursen sollte kurzfristig beginnen.