2.000% Wachstum im Blockchain-Gaming-Sektor

Einem Bericht von DappRadar zufolge hat der Blockchain-Gaming-Sektor im ersten Quartal 2022 ein enormes Wachstum verzeichnet. Dieses Wachstum kann auf die zunehmende Popularität von Blockchain-Spielen und die Einführung neuer Spiele zurückgeführt werden.

Enormer Anstieg

Dem Bericht zufolge ist die Nutzung von Spielen, die auf der Distributed-Ledger-Technologie basieren, im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2.000 Prozent gestiegen. Allein im März kamen 1,22 Millionen “unique active wallets” hinzu, was ein deutliches Wachstum in dieser Branche zeigt.

Darüber hinaus konnten Blockchain- und Metaverse-Spiele im ersten Quartal 2022 rund 2,5 Milliarden US-Dollar für ihre Projekte einwerben. Dies ist ein enormer Anstieg gegenüber dem ersten Quartal 2021. Dies zeigt, dass das Vertrauen in diese neuen Arten von Spielen groß ist und dass die Investoren bereit sind, ihr Geld in diese Spiele zu investieren.

Der Axie Infinity Hack

Der Bericht wirft auch einen genaueren Blick auf den jüngsten Hack auf Ronin Bridge, das Blockchain-Netzwerk hinter Axie Infinity. Abgesehen von dem Angriff hätte das Spiel aufgrund von Änderungen in der In-Game-Wirtschaft ohnehin rückläufige Nutzerzahlen zu verzeichnen gehabt.

Axie Infinity, das Blockchain-Netzwerk hinter Axie Infinity, wurde kürzlich gehackt. Allerdings hätte das Spiel aufgrund von Änderungen in der In-Game-Wirtschaft ohnehin rückläufige Nutzerzahlen zu verzeichnen gehabt. Dennoch gehört das Spiel immer noch zu den zehn meistgespielten Blockchain-Spielen.

Wer ist die Lazarus Gruppe?

Das Federal Bureau of Investigation (FBI), die Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktursicherheit des Heimatschutzministeriums (CISA) und das US-Finanzministerium haben gemeinsam eine Empfehlung veröffentlicht. In dieser ging es um Kryptowährungs- und Blockchain-Organisationen vor einer berüchtigten Phishing-Kampagne der Hackergruppe Lazarus APT zu warnen.

Die wichtigsten Ziele der Hacker sind Kryptowährungsbörsen, Investoren, Handelsunternehmen und Blockchain-Organisationen. Berichten zufolge sponsert Nordkorea diese derzeit aktive Kampagne. Damit wollen sie sich Zugang zu Systemen verschaffen, um gefälschte Trades zu erleichtern, Gelder, Daten und wertvolle Schlüssel zu stehlen etc.

Es ist erwähnenswert, dass nordkoreanische Hacker in den letzten paar Jahren beschuldigt wurden, Gelder im Wert von über 1,7 Milliarden US-Dollar aus verschiedenen Kryptowährungen gestohlen zu haben. Experten gehen davon aus, dass die nordkoreanischen Hacker die gestohlenen Gelder als langfristige Investition aufbewahren.

Wie geht Lazarus vor?

Der Angriff beginnt damit, dass die Hacker eine große Anzahl von Phishing-E-Mails an die Mitarbeiter des Zielunternehmens senden. Sie werden mit dem Angebot besserer Arbeitsmöglichkeiten gelockt. Die Empfänger werden aufgefordert, auf Anwendungen zu klicken. Dabei handelt es sich scheinbar um Tools für den Handel mit Kryptowährungen und Preisschätzungen für Windows und macOS.

Dem CISA-Bericht zufolge sind sie jedoch in Wirklichkeit mit der Malware TraderTraitor geladen. Wenn die Nutzlast geöffnet wird, können die Hacker Befehle ausführen und zusätzliche Malware senden. Somit erhalten sie Zugang zum Computer des Opfers und zum Unternehmensnetzwerk zu erhalten.

Zu den mit TraderTraitor trojanisierten Anwendungen gehören TokenAIS, CryptAIS und Esilet. Bei diesen Anwendungen handelt es sich um plattformübergreifende, Electron-basierte Plattformen, die mit der Node.js und JavaScript-Laufzeitumgebung entwickelt wurden.

Lazarus APT hat verschiedene Taktiken eingesetzt, um diese Kampagne erfolgreich zu machen. Dazu gehören Spear-Phishing und Social Engineering.

Außerdem installieren sie eine Reihe bösartiger Anwendungen, die TraderTraitor-Malware enthalten, mit der Systemdaten/Informationen gestohlen, ein Fernzugriffstrojaner installiert und andere bösartige Aktivitäten durchgeführt werden können.

Laut CISA verwendet die Lazarus-Gruppe Kryptoanwendungen, die mit der AppleJeus-Backdoor modifiziert wurden, um sich auf den Zielgeräten zu etablieren.

Wer ist Lazarus?

Die Lazarus Group ist wohl eine der aktivsten und gefährlichsten Advanced Persistent Threat (APT)-Gruppen, die mit aufsehenerregenden Kampagnen und dem Diebstahl großer Summen an Kryptowährung und anderen Geldern in Verbindung gebracht wird.

Sie wird durch das Reconnaissance General Bureau (RGB) der nordkoreanischen Regierung unterstützt. Die US-Sicherheitsbehörden untersuchen die Angriffstaktiken und -techniken der Gruppe schon seit vielen Jahren.

Letzte Woche kündigte das US-Außenministerium eine Belohnung von bis zu 5 Millionen Dollar für Hinweise an, die dazu beitragen könnten, die Geldwäscheoperationen nordkoreanischer Hacker zu unterbinden, und verhängte Sanktionen gegen die Lazarus Group wegen ihrer Beteiligung am Diebstahl von 650 Millionen Dollar aus dem Ronin-Netzwerk.

Das Netzwerk verbindet die Ethereum-Blockchain mit dem Videospiel Axie Infinity.

Axie Infinity: Hacker Lazarus verantwortlich

Das FBI hat bestätigt, dass die Lazarus Group und APT38, die mit Nordkorea verbunden sind, für den Diebstahl von 620 Millionen Dollar in Ethereum verantwortlich sind. Dies ist eine große Sache, vor allem, wenn die Anschuldigung auf “einige” Personen fällt, die Kim Jon Un nahestehen.

Wer ist die Lazarus Group?

Die aus unbekannten Mitgliedern bestehende Cybercrime-Gruppe wird angeblich vom nordkoreanischen Staat kontrolliert. Es handelt sich um eine relativ neue Organisation, die 2009 gegründet wurde, aber interessanterweise ist nicht viel über sie bekannt.

Sie sind für einige der größten Cyberangriffe der letzten Jahre verantwortlich. Der 620-Millionen-Dollar-“Raub” von Axie Infinity ist vielleicht nicht ihr größter Erfolg, denn es könnte Szenarien gegeben haben, von denen die Öffentlichkeit nicht einmal weiß.

Hätte der Raub verhindert werden können?

Wäre eine andere Gruppe für den Angriff verantwortlich, würde man wahrscheinlich den Schöpfern von Axie Infinity, Sky Mavis, die Schuld für ihre Inkompetenz bei der Entwicklung eines unsicheren Systems geben.

Da jedoch die Lazarus-Gruppe die Brücke zu ihrem Spiel geschaffen und die wertvollen NFTs gestohlen hat, konnten sie ehrlich gesagt nicht viel dagegen tun. Die Lazarus Group ist eine ziemlich fähige Organisation. Die ganze schlechte Presse, die Sky Mavis bekommen hat, ist angesichts dieser jüngsten Erklärung des FBI null und nichtig.

Axie Infinity erholt sich vom Millionen-Raub

Axie Infinity, ein beliebtes Spiel zum Geldverdienen, verlor bereits vor dem rekordverdächtigen Kryptowährungs-Hack, der letzte Woche bekannt wurde, Nutzer. Der Hack schränkte die Möglichkeit der Spieler ein, digitales Geld aus der virtuellen Welt zu transferieren, was den Niedergang des Spiels noch verschlimmerte.

Axie Infinity’s Hackerangriff

Die Zahl der täglich aktiven Nutzer ist nach Angaben des Eigentümers von Axie Infinity, Sky Mavis, seit dem Höchststand im November um 45 Prozent auf 1,48 Millionen gesunken. Die letzte Zählung bezieht sich auf die Woche bis zum 28. März, dem Tag vor der Entdeckung des Hacks im Wert von rund 620 Millionen US-Dollar.

Das Blockchain-Spiel von Axie Infinity verzeichnete in letzter Zeit einen Rückgang der Spielerzahlen. Dies könnte auf die Updates zurückzuführen sein, die im Dezember angekündigt wurden, sowie auf den Hack von Kryptowährungen aus dem Spiel im März.

Der Entwickler von Axie Infinity, Sky Mavis, hat erklärt, dass er die Spieler so schnell wie möglich entschädigen wird.

Axie Infinity verlor schon vorher Spieler

Der Entwickler hat 150 Millionen Dollar aufgebracht, um den Exodus der Spieler zu stoppen, nachdem sie keinen Zugang zu den Spieleinnahmen hatten. Das Geld wird verwendet, um die Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern und die Abonnenten teilweise zu entschädigen.

Die Befürchtung ist, dass die Spieler das Vertrauen in die Plattform verlieren und sich anderen ähnlichen Spielen zuwenden, wenn der Entwickler nicht in der Lage ist, einen klaren Zeitplan für Rückerstattungen vorzulegen, was den Rückgang der Nutzer und der Aktivität weiter beschleunigen würde.

Es ist wichtig, dass der Entwickler einen klaren Zeitplan für die Rückerstattungen vorgibt, damit die Spieler darauf vertrauen können, dass sie ihr Geld zurückbekommen.

620 Millionen Dollar von Hackern geklaut

Sicherheitslücken

Es gab einen Sicherheitsverstoß im Ronin-Netzwerk. Heute früh wurde entdeckt, dass am 23. März Sky Mavis’ Ronin-Validator-Knoten und Axie DAO-Validator-Knoten kompromittiert wurden, was dazu führte, dass 173.600 Ethereum und 25,5 Mio. USDC in zwei Transaktionen von der Ronin-Brücke abgezogen wurden, hieß es in einer Mittteilung.

Es wird vermutet, dass die Hacker eine Sicherheitslücke in der Ronin-Bridge ausgenutzt haben. Dabei handelt es sich um eine Software, die es Nutzern ermöglicht, Token in solche umzuwandeln, die auf anderen Blockchains verwendet werden können. Die gestohlenen Gelder sind in der Brieftasche des Hackers vollständig zu sehen.

Das Ronin Network sagt, dass es mit Strafverfolgungsbeamten, forensischen Kryptographen und internen Investoren zusammenarbeitet, um die Gelder der Nutzer zu schützen. Alle AXS, RON und SLP auf Ronin seien im Moment sicher und es wurde weiter erklärt, dass die Benutzer im Moment nicht in der Lage sind, Geld auf Ronin Network abzuheben oder einzuzahlen.

Axie Infinity

Axie Infinity ist ein unglaublich beliebtes Spiel auf NFT-Basis, das laut Bloomberg in den 12 Monaten bis Februar 1,3 Milliarden Dollar erwirtschaftet hat. Aleksander Leonard Larsen, Chief Operating Officer des Spielestudios Sky Mavis, erklärte gegenüber Bloomberg, dass alle Spieler so schnell wie möglich entschädigt werden. Er fügte hinzu: “Wir arbeiten immer noch an einer Lösung, das ist eine laufende Diskussion.”

Krypto-Raubüberfälle sind nichts Neues. Chainalysis berichtet, dass Hacker im Jahr 2021 3,2 Milliarden Dollar an Kryptowährung von Investoren gestohlen haben. Dieser Ronin-Raub ist der größte des Jahres 2022 und verdrängt den Diebstahl von 325 Millionen Dollar über die Wormhole-Brücke im Februar.

Axie Infinity macht 4 Milliarden Dollar Umsatz

Axie Infinity Spiel

Axie Infinity wurde 2018 eingeführt und hat sich zu einem der Pioniere des Play-to-Earn-Blockchain-Gaming-Modells entwickelt. Die Spieler müssen gegen kleine Pokémon-ähnliche Kreaturen namens “Axies” kämpfen, um im Spiel SLP-Tokens zu verdienen. Diese Token können dann verwendet werden, um die Axies NFTs zu züchten, auf Spotmärkten zu handeln oder für Gewinne einzusetzen.

Um mit dem Spiel zu beginnen, müssen die Spieler drei Axies besitzen. Mit zunehmendem Spielfortschritt können die Spieler mehr NFTs züchten. Diese Nachfrage hat die Verkaufsrekorde weiter in die Höhe getrieben.

AXS Beliebtheit

Die Popularität des Spiels explodierte im Mai letzten Jahres, insbesondere in Regionen wie den Philippinen. Im Januar gab es weltweit bereits fast 3 Millionen Spieler. Im November letzten Jahres gab ein anonymer Nutzer 550 ETH (das entsprach damals 2,3 Millionen Dollar) für ein Grundstück auf Axie Infinity aus. Bei dem besagten Grundstück handelte es sich um eines der Genesis-Länder auf der Plattform, das als äußerst selten gilt, da es nur 220 Stück davon gibt.

Berichte beziffern den Gesamtwert der auf Axie Infinity verkauften NFTs auf 4,14 Milliarden Dollar. Dieser Wert wurde von fast 2 Millionen Händlern generiert, wobei der Durchschnittspreis einer Axie $198 beträgt.

Im Hinblick auf den allgemeinen NFT-Marktplatz ist Axie Infinity derzeit der drittgrößte Marktplatz in Bezug auf die Gesamtverkäufe, hinter OpenSea und LooksRare.

Terra und Hedera steigen

Bitcoin und Ethereum

Der Bitcoin-Kurs hat eine Aufwärtskorrektur erfahren, wobei der digitale Vermögenswert die Marke von 37.000 $ überschritt. BTC kletterte sogar über die 38.300 $-Marke, konnte diese Gewinne aber nicht halten und liegt derzeit bei etwa 37.900 $. In jedem Fall bedeutet dies einen Wertzuwachs von 3 % an nur einem Tag.

Die Altcoins stehen weiterhin vor großen Hürden. ETH hat es geschafft, sich über $2.600 zu erholen, steht aber an der Hürde von $2.650. XRP kämpft damit, den Widerstand von 0,72 $ zu durchbrechen, und ADA steht vor einer schwierigen Aufgabe bei 0,90 und 0,92 $.

Nach einer kurzfristigen Aufwärtskorrektur sah sich der Bitcoin-Kurs in der Nähe der Marke von 38.300 $ Verkäufern gegenüber. BTC konnte seine Gewinne nicht ausbauen und begann einen erneuten Rückgang unter 38.000 $. Der Kurs konsolidiert sich nun in der Nähe der Marke von 37.900 $. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 36.000 $. Unterhalb dieser Marke könnte der Kurs erneut sinken und 35.000 $ testen.

Der Ethereum-Preis begann eine Aufwärtskorrektur von der Unterstützungszone bei 2.500 $ und ist nun innerhalb eines Tages um 4 % gestiegen. ETH kletterte über die Niveaus von 2.600 $ und 2.620 $ Allerdings stößt er nun auf Widerstand bei 2.650 $. Sollte dieser nicht nach oben durchbrochen werden, könnte der Preis bis auf 2.550 $ fallen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt im Bereich von 2.500 $.

ADA, SOL, DOGE, und XRP

Cardano (ADA) begann eine starke Aufwärtsbewegung über den Widerstand von 0,85 $. Der Kurs stieg um fast 9 % und übersprang sogar den Widerstand von 0,90 $. Die Bären schützen nun weitere Aufwärtsbewegungen und der Preis könnte nach unten korrigieren.

Die aktuellen Marktbedingungen für SOL sehen positiv aus, da die Münze deutlich über 80 $ gehandelt wird. Ein Durchbruch über die 88 $ könnte dazu führen, dass SOL neue Höchststände erreicht und möglicherweise den Widerstand bei 95 $ zurückerobert.

DOGE erholt sich ebenfalls von seinen Verlusten und handelt über 0,130 $. Die Bären könnten jedoch in der Nähe des Widerstands von 0,135 $ aktiv bleiben. Die wichtigste Unterstützung auf der Abwärtsseite liegt bei 0,122 $.

Der XRP-Kurs hat die Unterstützungszone von $0,665 getestet, wo die Bullen Stellung bezogen haben. Er liegt jetzt wieder über 0,70 $, steht aber vor einer wichtigen Hürde bei 0,72 $.

Luna und Hbar glänzen

Die meisten Coins verzeichneten Gewinne von 5% oder mehr. LUNA, AVAX, SHIB, TRX, LEO, NEAR, MANA, HBAR, SAND, HNT, AXS und FLOW gehörten alle zu den Spitzenreitern. LUNA war der große Gewinner des Tages, der um 14 % zulegte und die 55 $-Marke überschritt. HBAR sprang um 15 % nach oben und notierte bei 0,229 $. Nach einer Woche liegt er immer noch 12 % im Minus.

Terra Chart

Axie Infinity Anstieg von 45%

Axie Infinity Preis im Aufschwung

Der Preis von Axie Infinity ist letzte Woche explodiert, als er einen massiven Anstieg einleitete. Diese Rallye legte eine entscheidende Hürde in einen Halt und signalisierte einen großen Ausbruch. Daher können Anleger davon ausgehen, dass AXS diesen Aufschwung nach einer kurzen Phase der Konsolidierung oder des Rückgangs fortsetzen wird.

Der Preis von Axie Infinity bildete eine Basis um das Unterstützungsniveau von 44,27 $ und löste einen Aufwärtstrend von 56 % aus. Diese Bewegung führte am 7. Februar zu einem Hoch, um die wöchentliche Widerstandsbarriere bei 71,69 $, nachdem die zweimonatige Widerstandsbarriere auf ein Unterstützungsniveau umgedreht worden war.

Wie geht es weiter mit AXS?

Seitdem ist der Preis von Axie Infinity um 14 % zurückgegangen und testet derzeit die kürzlich umgedrehte rückläufige Trendlinie erneut. Ein Aufwärtstrend wird wahrscheinlich entstehen, wenn AXS vom Unterstützungsniveau abprallt.

Wenn der Axie Infinity-Preis andererseits weiter frei fällt, wird er das Spannentief bei 45 $ erneut testen. Ein Abprallen von dieser Barriere könnte die Verluste wieder ausgleichen.

Axie Infinity Chart

In einem solchen Fall könnte der Preis von Axie Infinity einen weiteren Aufwärtstrend versuchen.

Solana Game – Mini Royale: Nations 2 Millionen Spieler

Solanas erstes Game

Letzte Woche wurde Mini Royale: Nations veröffentlicht. Es ist das erste Live-Multiplayer-Spiel, das auf Solana läuft, nachdem seine ersten NFT-Gegenstände im Spiel veröffentlicht wurden. Jetzt hat Entwickler Faraway einen neuen Meilenstein gesetzt und die Anzahl der aktiven Spieler im letzten Monat verdoppelt.

Mini Royale: Nations hat jetzt insgesamt mehr als 2 Millionen registrierte Spieler angesammelt, darunter mehr als 600.000 monatlich aktive Benutzer (MAU). Das ist mehr als das Doppelte des vorherigen MAU-Höchstwertes.

Der webbasierte Shooter war bereits seit Monaten als kostenloses Online-Multiplayer-Spiel ohne jede Art von Blockchain live Integration. Wie geplant hat Faraway jedoch am 9. Dezember eine Reihe von 10.000 In-Game-Gegenständen auf den Markt gebracht, die als Solana-NFTs verkauft wurden, und diese dann am 16. Dezember im Spiel aktiviert.

Wie bereits erwähnt, ist Mini Royale: Nations das erste Online-Spiel, das auf der Solana-Blockchain läuft und gleichzeitige Live-Mehrspieler-Action bietet. Ein NFT verhält sich wie eine Eigentumsurkunde für ein einzigartiges digitales Objekt – in diesem Fall ein einzigartiger Avatar im Spiel, den nur der Besitzer verwenden kann.

Laut Faraway brachte der NFT-Verkauf – der auf dem Solana-Marktplatz Magic Eden stattfand – 1,3 Millionen US-Dollar ein und war innerhalb von 30 Sekunden ausverkauft. Besitzer, die während der ersten In-Game-Saison von Mini Royale: Nations an ihrem NFT festhalten, erhalten Vorteile, einschließlich des bevorstehenden CHEDDAR-Tokens des Spiels. Die Staffel mit dem Titel „Vikings in the Miniverse“ startet diese Woche.

Solana Chart

1.3 Millionen in 30 Sekunden

Laut Faraway brachte der NFT-Verkauf – der auf dem Solana-Marktplatz Magic Eden stattfand – 1,3 Millionen US-Dollar ein und war innerhalb von 30 Sekunden ausverkauft. Besitzer, die während der ersten In-Game-Saison von Mini Royale: Nations an ihrem NFT festhalten, erhalten Vorteile, einschließlich des bevorstehenden CHEDDAR-Tokens des Spiels. Die Staffel mit dem Titel „Vikings in the Miniverse“ startet diese Woche.

Während das Spiel vollständig optionale NFT-Sammlerstücke bietet, sagte Paley zu Decrypt, dass sein Team es vermieden hat, auf NFT-zentrierte Nachrichten zu drängen, und Mini Royale: Nations nicht als Spiel zum Verdienen in Rechnung stellt. Dies steht in starkem Gegensatz zu Axie Infinity, einem auf Ethereum basierenden Unternehmen, einem Play-to-Earn-Phänomen mit einem bisherigen NFT-Handelsvolumen im Wert von mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar.

Im vergangenen Monat gab Faraway bekannt, dass es zwischen Seed- und Series-A-Finanzierung fast 30 Millionen US-Dollar aufgebracht hat. Die 21-Millionen-Dollar-Serie A beinhaltete die erste Investition aus einem Web3-Co-Investmentfonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, der von Lightspeed Venture Partners, der Kryptowährungsbörse FTX und Solana Ventures gegründet wurde. An der Runde nahmen auch Andreessen Horowitz, Jump Capital, Sequoia Capital und Pantera Capital teil.

Letzte Woche kündigte Solana Ventures einen separaten Investmentfonds in Höhe von 150 Millionen US-Dollar an, der sich auf Solana-basierte Spielprojekte konzentriert und in Zusammenarbeit mit Forte und Griffin Gaming Partners geschaffen wurde.