EUR / USD Prognose 7. November 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar ist am Montag etwas nach oben gerutscht, da wir weiterhin auf die jüngst auf dem Markt festgelegten Tiefststände zugehen. Letztendlich sollte das darunter liegende Niveau von 1,17 weiterhin massiv resistent sein, da es der Ausschnitt des Kopf- und Schultermusters auf dem Tages-Chart war. Ich denke, dass Rallyes weiterhin Verkaufsmöglichkeiten bieten, und ich schaue nach Erschöpfung, um tiefer zu gehen. Wenn wir zu einem neuen, neuen Tief zusammenbrechen würden, dann denke ich, dass der Markt weiter nach unten in Richtung der gemessenen Bewegung vom Kopf- und Schultermuster, dem 1,13-Level, reichen wird. Das ist das 50% Fibonacci-Retracement-Level der Suche höher, in Richtung des 1,21-Levels. Es gibt ein paar verschiedene Gründe zu vermuten, dass dieser Markt unten Käufer finden wird, aber in der Zwischenzeit bietet es und ich Verkauf Gelegenheit.

Die Federal Reserve hat offensichtlich weiterhin Einfluss, und mit den Zinserhöhungen, die wir später in diesem Jahr sehen werden, ist es wahrscheinlich, dass der US-Dollar bevorzugt wird. Dies wird auch durch eine “risikofreie” Haltung, die die Märkte entwickeln, noch verschärft, und ehrlich gesagt, mit vielen Bedenken, die sich aus der saudi-arabischen Säuberung über das Wochenende ergeben, und natürlich die fast tägliche nordkoreanische Ausgabe, es würde nicht überraschen ich überhaupt einen Lauf zum US-Dollar überhaupt zu sehen. Wenn das der Fall ist, denke ich, dass der Umzug sich fast selbst erfüllt.

Wenn wir bei Tagesschluss über die Marke von 1,17 brechen würden, würde das die Negativität zunichte machen, und ich denke, wir würden wahrscheinlich noch einmal auf das Niveau von 1,21 blicken. Wenn wir da oben durchbrechen können, sollte der Markt weiterhin eine “Buy-and-Hold” -Situation sein. Es ist jedoch kurzfristig sehr unwahrscheinlich.

EUR / USD-Prognosevideo 07.11.17

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 7. November 2017

Der DAX gerät in eine schwierige Situation, und das scheint für den DAX ein Trend geworden zu sein. Es scheint nur die Gewohnheit zu haben, in eine enge Konsolidierungsphase vor der wichtigen psychologischen Region zu geraten, und es scheint jetzt mehr von dem Gleichen zu tun.

DAX setzt Konsolidierung fort

Die gleiche Art von Preisaktion wurde knapp unter der 13000er-Region gesehen, wo trotz aller guten Nachrichten und trotz der Tatsache, dass die Allzeithochs durchgeblasen wurden, der Index keine Pause von dieser Region machen konnte und für mehrere Tage konsolidiert wurde. bevor ich es endlich geschafft habe. Wir beobachten derzeit ähnliche Kursbewegungen knapp unterhalb der 13500-Region, da die US-Aktienindizes und viele der Aktienindizes in Asien weiterhin höher steigen und Allzeithochs fast täglich erreichen, aber der DAX weiterhin über ..

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Und dies trotz der Tatsache, dass die EZB im Wesentlichen den Startschuss für eine Hausse an den Aktienmärkten gegeben hatte, indem sie das QE um ein Jahr verlängerte. Dies führte zu einer kurzfristigen Rallye im DAX, aber seit dieser Zeit hat es Mühe gescheut, große Fortschritte zu machen und weiterhin unter der Region 13500 zu handeln. Die eingehenden Daten aus Deutschland und dem Rest der Eurozone sind nach wie vor stark, aber das scheint den DAX kaum beeinflusst zu haben.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wichtigen Nachrichten aus Deutschland, aber wir haben Draghi während der Londoner Sitzung eine Rede halten, in der er versuchen könnte zu beurteilen, warum die EZB trotz der eingehenden Daten, die auf im Gegenteil. Wir erwarten eine stetige Öffnung des DAX für den Tag und rechnen kurzfristig nicht mit einer deutlichen Korrektur.

Bitcoin und Ethereum-Preisprognose – Preise verschieben sich vor der Spaltung nach unten

Wir hatten gestern in unserer Bitcoin-Preisprognose erwähnt, dass die Kurse wahrscheinlich eine Korrektur mit der harten Gabelung haben werden, die sich vor weniger als einer Woche abzeichnete. Dies war der Trend während der vorherigen Gabeln, als die Spekulanten und die kurzfristigen Trader sich abmeldeten, um Gewinne mitzunehmen und auch sicherzustellen, dass die Gabel gut ging, bevor sie wieder zu kaufen begannen. So haben wir gesehen, dass die Kurse vor den jeweiligen Gabeln einen Abschwung genommen haben und sobald die Händler sicher sind, dass die Gabel gut gelaufen ist und die neue Kryptowährung nicht viel Einfluss auf das “echte” Bitcoin hatte, beginnen sie wieder zu kaufen und dies treibt die Preise wieder nach oben.

Holen Sie sich den Bitcoin-Handel noch heute.

Preise unter Druck

Dies ist derselbe Trend, den wir jetzt auch sehen, und wir glauben, dass diese Konsolidierung und Korrektur im Vorfeld der harten Gabelung anhalten wird. Es wird erwartet, dass diese Gabel einen größeren Einfluss hat als die vorherigen, da sie einige der Hauptentwickler im Bitcoin-Team involviert und auch wegen des bösen Blutes, das zwischen den beiden Teams im Vorfeld dieser Abzweigung gesehen wurde. Erwarten Sie also, dass die Korrektur kurzfristig Unterstützung in der Region mit 7000 und 6800 US-Dollar bietet. Sobald die Abspaltung abgeschlossen ist, ist es wichtig zu sehen, wie stark sie ist und wie viele Entwickler und Bergleute zu der neuen Kryptographie abzweigen. damit wir eine Einschätzung seiner Auswirkungen auf das Hauptbitcoin erhalten können. Dies wird wahrscheinlich kurz- und mittelfristig zu den Preisen führen.

Bitcoin 4 Std.
Bitcoin 4 Std.

Die Ethereumsätze notieren weiterhin langsam und stetig unterhalb der 300-Dollar-Region. Die Preise machten einen kurzen Versuch, die 300-$-Region zu durchbrechen, stießen jedoch auf eine Menge Verkäufe, die die Preise unter 300 $ zurückdrängen, und dieser Verkauf und schwache Handel wird voraussichtlich kurzfristig anhalten. Der ETH-Markt scheint die Unterstützung der Spekulanten verloren zu haben und dies ist einer der Hauptgründe für die Konsolidierung und den schwachen Handel. Der Markt muss die Spekulanten wieder anziehen, damit die Preise flüssig und volatil werden und auch höher steigen können.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages erwarten wir, dass die Schwäche sowohl auf dem BTC- als auch auf dem ETH-Markt an diesem Tag anhält. Der Markt wartet auf die Gabelung in der Bitcoin-Industrie, und daher dürften die Preise unter Druck stehen.

Der beste und sicherste Weg, um Bitcoins zu kaufen und zu verkaufen

Für diejenigen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen ausnutzen wollen, bieten einige Broker Händlern sofortigen Zugang zum Handel mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und anderen Kryptowährungen. Der Prozess ist schnell und einfach mit einer komfortablen und fortschrittlichen Handelsplattform (Desktop und Mobile), geringen Spreads und sofortiger Ausführung. Klicken Sie hier für weitere Details.

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 7. November 2017

Der Euro setzte seinen schwachen Handel fort, trotz einiger Schwäche des Dollars, die überall beobachtet wurde. Der Euro konnte die Schwäche des Dollars nicht ausnutzen und hat seitdem in den letzten Stunden nahe dem Tiefststand gehandelt. Der Euro scheint durch die Ausweitung des QE stark beeinflusst worden zu sein, so sehr, dass er sich zu diesem Zeitpunkt als eine der schwächsten Währungen herausstellt.

EUR / USD bleibt schwach

Bis jetzt hat sich die Region um 1.1580 als starke Unterstützung erwiesen, und wir haben gesehen, dass das Paar EURUSD einige Male von dieser Region abgeprallt ist. Die Bounces waren größtenteils ziemlich schwach und oberflächlich und inspirieren nicht zu sehr, und daher bleibt abzuwarten, wie lange es halten kann. Wenn es dieser Region gelingt, zu halten, dann könnten wir eine Konsolidierung in dieser Region beobachten, die die Preise in die Höhe treiben sollte, auch wenn es etwas schwierig ist, das zu beobachten, wenn der Dollar stabil bleibt.

EUR / USD stündlich
EUR / USD stündlich

In den letzten 24 Stunden hat es in den USA nicht viel zu wirtschaftlichen Ereignissen gegeben, und so handelt es sich weiterhin um einen langsamen und stetigen Handel. Da es ein neuer Tag der Woche ist, kann nicht viel darüber gelesen werden, was sich auf den Märkten abspielt, da sich die Händler für den Rest der Woche für Nachrichtenereignisse und -handel positionieren.

Mit Blick auf den Rest des Tages halten wir eine Rede von EZB-Präsident Draghi während der Londoner Sitzung, wo er die Geldpolitik berühren soll. Der EZB ist es gelungen, den Euro durch eine Verlängerung des QE-Programms schwach zu halten, und wir glauben, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn der Euro weiterhin schwach ist. Aber die Daten aus der Eurozone werfen weiterhin einige starke Zahlen auf, und daher könnte es für Draghi eine schwierige Aufgabe sein, den Euro lange unter Kontrolle zu halten, wenn die Stärke des Dollars nicht bald anzieht.

Market Snapshot – Renditen steigen, Katalonien dominiert Schlagzeilen

Renditen und Praet dominieren den Tag so weit

Die Renditen sind gestiegen und die Aktienmärkte in Europa haben ein wenig abgenommen, da die Ereignisse von Katalonien und die Kommentare von EZB’s Praet die Märkte seit Beginn des Tages dominieren. Es wurde erwartet, dass es ein niedriger und langsamer Tag ist, da es der erste Tag der Woche ist und wir sehen viele Händler, die nach dem Wochenende zu ihren Schreibtischen zurückkehren, und es hat sich bis jetzt bewährt. Der Euro hat sich abgeschwächt und droht jetzt neue Tiefs zu erreichen, und es scheint noch mehr Schwäche für den Euro zu geben. Die Krise in Katalonien dominiert weiterhin die Märkte, da der Umzug des früheren Präsidenten dort hin zu Belgien es geschafft hat, diesen Konflikt in einen größeren Konflikt zu verwandeln als den, der nur für Katalonien gilt.

Wirtschaftsnachrichten Diese Woche

Was den Rest der Woche angeht, so gibt es in dieser Woche nicht viele Wirtschaftsnachrichten, die die Schlagzeilen beherrschen, aber wir haben im Laufe der Woche Reden von Yellen und Draghi. Wir haben auch Trump, der seine Tour durch Asien macht und Japan zu besuchen, wäre ein Teil seiner Tour und es ist wahrscheinlich, dass er in den kommenden Tagen viel über Nordkorea sprechen wird. Dies dürfte den Markt angespannt und unsicher halten, was kurzfristig Gold begünstigen würde.

Bitcoin und Ethereum Price Forecast – BTC-Preise in Konsolidierungsphase

Die Bitcoin-Preise haben sich über das Wochenende konsolidiert, nachdem sie nach einem kurzen Durchbruch durch die 7400-$-Region wieder Allzeithochs erreicht hatten. Wie wir in vielen unserer Prognosen gesagt haben, weisen die Bitcoin-Preise ein bestimmtes Muster auf, was die Preisbewegung während bullischer Trends betrifft. Dies beinhaltet einen großen Aufwärtstrend, gefolgt von einer gewissen Konsolidierung und Korrektur vor einem weiteren zinsbullischen Anstieg. Die Breite der Konsolidierung und die Tiefe der Korrektur verwirrt die Händler, und deshalb raten wir unseren Händlern, mit Stop-Loss-Geschäften zu handeln und die richtigen Handelsgrößen zu gewährleisten und sich an Regionen der technischen Unterstützung zu halten, damit sie Nutzen Sie den Bull Run in den Bitcoin-Preisen voll aus.

Holen Sie sich Bitcoin Trading noch heute.

Bitcoin-Preise könnten niedriger sein

Jetzt befinden wir uns in der Konsolidierungsphase, da die Spekulanten, die genug Gewinne gemacht haben, begonnen haben, einen Teil ihrer Gewinne vom Tisch zu nehmen und nach der Korrekturphase zu suchen, damit sie weiter aufladen können, wenn die Kurse nach unten gehen. Wenn die Korrektur größer als erwartet ausfällt, können wir sehen, dass sich die Preise in Richtung von 6800-7000 $ bewegen, was die Region sein könnte, die die Trader suchen, um ihre Positionen zu erhöhen und mehr zu kaufen. Es bleibt abzuwarten, ob die Situation reif für eine so große Korrektur ist und wahrscheinlich im Laufe des Tages bekannt sein wird.

Bitcoin 4 Std.
Bitcoin 4 Std.

Die Ethereum-Preise bleiben wie in den letzten Wochen auf den Tiefs. Es wird weiterhin unterhalb der 300-$-Region gehandelt und konnte in den letzten Wochen nicht über die 320-$-Region hinaus vorstoßen, was einige Investoren dazu veranlasst hat, sich aus diesem Markt herauszukaufen, um bessere Gelegenheiten anderswo zu suchen.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages bereitet sich der Bitcoin-Markt auf die nächste Gabelung vor, die in der Mitte des Monats stattfinden soll. Daher könnten die Preise reif für eine Korrektur sein, da einige Anleger sich zurückziehen und sehen Sie die Wirkung der Gabel, bevor Sie wieder einsteigen. Erwarten Sie im ETH-Markt eine weitere Konsolidierung und eine Abgrenzung im langsamen Markt.

Der beste und sicherste Weg, um Bitcoins zu kaufen und zu verkaufen

Für diejenigen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen ausnutzen wollen, bieten einige Broker Händlern sofortigen Zugang zum Handel mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und anderen Kryptowährungen. Der Prozess ist schnell und einfach mit einer komfortablen und fortschrittlichen Handelsplattform (Desktop und Mobile), geringen Spreads und sofortiger Ausführung. Klicken Sie hier für weitere Details.

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 6. November 2017

Der DAX hat in der vergangenen Woche zugelegt und wird nun knapp unter der 13500-Region gehandelt. Es hat sich in den letzten Tagen in der Nähe der Höchststände seiner Reichweite konsolidiert, und es war am Freitag mehr derselbe, und der Index schwebte in der Nähe der 13500-Region, ohne sie tatsächlich zu durchbrechen.

DAX dürfte konsolidieren

Das Durchbrechen der 13500-Region wäre offensichtlich das nächste Ziel der Bullen, da sie weiterhin an den globalen Aktienmärkten handeln, die kontinuierlich gestiegen sind, da sich der Zinserhöhungszyklus der großen Zentralbanken fortsetzt. Der Markt hat bereits Zinserhöhungen von der Fed, der BOE und der BOC erlebt, und diese Verlagerung hat dazu beigetragen, die Aktien- und Rentenmärkte im letzten Monat oder so zu beleben.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Diese Verlagerung dürfte mittelfristig auch in den verschiedenen Märkten anhalten, weshalb wir uns für die Fortsetzung des Bullenlaufs im DAX in den letzten Wochen stark gemacht haben. Nun, da die EZB klar gemacht hat, dass sie das QE-Programm verlängern würde, wurden die Fesseln aus dem DAX entfernt und es ist nun frei, höher zu schwimmen. Wir könnten in der Nähe von hier und dann auch in Richtung 13800 etwas Konsolidierung sehen, aber bis jetzt gab es keine Anzeichen für eine Trendwende.

Mit Blick auf den Rest des Tages, wir haben keine großen Nachrichten aus Deutschland oder der Eurozone für den Tag und mit der US-Aktien-Indizes für den Tag am Freitag schließen, erwarten eine ähnliche stetige Öffnung für den DAX heute auch. Im weiteren Verlauf des Tages erwarten wir eine gewisse Konsolidierung und einen Versuch in der Region 13500, wobei abzuwarten bleibt, ob die Bullen in der Lage sind, einen Durchbruch in dieser Region zu erzielen und zu halten.

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 6. November 2017

Der Euro schwächte sich im Laufe des Tages am Freitag weiter ab, als die Stärke des Dollars trotz der nicht so speziellen Daten aus den USA Fuß fasste. Dies würde bedeuten, dass der Markt im Dezember weiterhin eine Zinserhöhung durch die Fed einpreist, obwohl die Fed dies bisher noch nicht getan oder gesagt hat.

EUR / USD unter Druck

Der Euro schwächte sich nach der Veröffentlichung der Daten aus den USA ab und notiert weiterhin in der Nähe der 1.16-Region, also der Tiefs der Bandbreite, und es sieht so aus, als würde er sich im Laufe des heutigen Handels abschwächen. Letzte Woche hatte der Euro eine der engsten Bandbreiten, die wir in letzter Zeit gesehen haben, da das EURUSD-Paar für die Woche eine Range von weniger als 100 Pips hatte. Dies wirft die Möglichkeit auf, dass es irgendwann in dieser Woche zu einem Ausbruch kommen könnte, der zu einem größeren Schritt führen könnte, und bis jetzt scheint sich der Trend in Richtung Abwärtstrend verändert zu haben, und daher wird erwartet, dass der Ausbruch nach unten geht.

EUR / USD stündlich
EUR / USD stündlich

Am Freitag sahen wir die Veröffentlichung der NFP-Daten aus den USA und sie fiel etwas schwächer als erwartet aus. Dies wurde jedoch kompensiert durch die Anpassung der Daten des Vormonats, der nach oben korrigiert wurde. Dies bedeutete, dass die Daten mehr oder weniger auf den erwarteten Linien lagen und daher gab es nicht viel Reaktion von dem EURUSD-Paar unmittelbar nach der Bekanntgabe. Erst viel später am Tag gewann der Dollar an Stärke, was das Paar nach unten drückte.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine großen Wirtschaftsnachrichten aus der Eurozone oder aus den USA und daher können wir auch für heute einige erwarten. Die Schwäche des Euro hält an, und daher können wir für den Rest des Tages eine gewisse rückläufige Tendenz bei den Paaren erwarten.

EUR / USD-Preisprognose 6. November 2017, Technische Analyse

Das Paar EUR / USD tendierte am Freitag zunächst seitwärts, stieg dann aber wieder auf 1,17. Das ist ein Bereich, der massiv resistent sein sollte, da er in der Vergangenheit massiv unterstützt hat. Es war der Ausschnitt eines Kopf- und Schultermusters auf dem Tages-Chart, und es ist wahrscheinlich, dass der Schritt nach unten weitergehen sollte. Der gemessene Zug für den Kopf und die Schultern hat diesen Markt, der nach dem 1,13 Niveau darunter sucht. Das ist ein Bereich, der für mich sehr wichtig ist, weil es vorheriger Widerstand ist, und es ist auch der 50% Fibonacci-Retracement-Level von dem größeren Zug. Ich denke, dass dieser Umzug technisch sehr sinnvoll ist, besonders wenn man bedenkt, dass Mario Draghi in letzter Zeit so zurückhaltend war.

Auf der anderen Seite dürfte die Federal Reserve die Zinssätze mehrmals erhöhen, und dies sollte auch weiterhin Geld in die Vereinigten Staaten fließen lassen. Ich glaube, dass Rallyes in diesem Punkt Verkaufschancen bieten und dass das 1,17-Niveau ein bisschen eine “Decke” auf dem Markt sein sollte. Im Allgemeinen denke ich, dass wir uns weiterhin bemühen werden, uns zu erholen, aber wenn wir über die Marke von 1,1725 hinausgehen, wäre das eine Umkehrung der Ereignisse und könnte den Markt auf das Niveau von 1,21 richten lassen. Ich denke jedoch, dass Mario Draghi den Markt ein bisschen erschreckt hat, und genau das war nötig, um die Dinge umzudrehen. Ich denke, die 1,13-Ebene darunter wäre massiv unterstützend und schwer unterzubrechen. Wenn dies der Fall wäre, würde der Markt wahrscheinlich auf die darunter liegende 1,10-Ebene fallen, was natürlich eine strukturelle Unterstützungsebene ist, die auf der großen, runden, psychologischen Bedeutung der Figur beruht. Eine Sache, auf die man sich verlassen kann, ist Volatilität.

EUR / USD-Video 06.11.17

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 2. November 2017

Der DAX-Index ist gestern nach einigen Tagen der Konsolidierung gestiegen und liegt nun knapp unter der Region 13500, die unser zweites Ziel ist. Wir hatten erwähnt, dass der Umzug in diese Region nur eine Frage der Zeit sein würde und wir haben uns wieder einmal als richtig erwiesen, da der Index den Tag stark begonnen hat und im Laufe des Tages weiterhin stark gehandelt hat.

DAX drängt höher

Nachdem wir uns vor einer Woche von der 13200-Region befreit hatten, hatten wir aufgrund der Verlängerung des QE-Programms durch die EZB, die die Verfügbarkeit einer Menge an Geldern auf dem Markt für viel mehr Zeit sichergestellt hat, als der Markt erwartet hatte, Der Index dürfte sich im Laufe der Zeit in Richtung der Region 13500 bewegen und die Bullen suchten nach der richtigen Zeit, um den Index durchzusetzen.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Diese Zeit kam gestern, als der Index die 13300-Region durchbrach und auch durch die 13400-Region zog. Wir werden wahrscheinlich eine gewisse Konsolidierung und Korrektur im Index sehen, sobald er das Ziel von 13500 erreicht, aber das würde nicht bedeuten, dass der Anstieg höher beendet ist. Wie wir schon oft gesagt haben, hat sich der DAX-Index nun der globalen Aufwärtsbewegung an den Aktienmärkten angeschlossen, und da dies jetzt festgelegt wurde, zeigt die Richtung weiterhin nach oben, und es sei denn, es gibt klare Anzeichen für eine Umkehrung Trend.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wichtigen Nachrichten aus der Eurozone oder Deutschland, da der Fokus der Märkte aufgrund der Ankündigung der BoE wirklich auf dem Pfund für den Tag liegen würde. Wir können daher im Laufe der Zeit eine gewisse Konsolidierung erwarten, und die Bullen könnten versuchen, den Index später auf 13500 zu erhöhen.