Starke Daten Stoppen Europäische Aktien trotz Rally in U.S.

Die europäischen Aktienmärkte gingen meistens nach Süden, mit starken Daten, die sich auf die Verjüngung von Anliegen stützen und nicht das Vertrauen der Investoren untermauern. Der EUR / USD-Kurs steigt für eine 3. aufeinanderfolgende Trading-Session, trotz der gestrigen EZB-Quellgeschichte, die versucht hat, die Bedeutung von Draghis Kommentaren zu politischen Änderungen zu entschärfen. Die heutige solide Zahlen fungierten als Erinnerung daran, dass die EZB immer noch auf der Verjüngung steht. Es schien, dass die Geschichte der Wall Street geholfen hat, sich gestern höher zu bewegen und den Anstieg der asiatischen Märkte zu untermauern, hat es nicht verhindert, dass der DAX heute so weit rückläufig ist, wobei der stärkere EUR auch die Attraktivität für ausländische Investoren verringert. Die Fed sagte, dass alle Banken, die sie getestet haben, ihren Stress-Test bestanden haben, der es vielen U.S.-Banken erlaubte, ihre Rückkaufprogramme zu erhöhen und ihre Dividenden zu erhöhen, was den großen Indizes einen Schub verleiht.

EMU ESI Wirtschaftliches Vertrauen geht auf 10-jährigen Höchststand

EMU ESI wirtschaftliches Vertrauen auf höchstem Niveau in fast einem Jahrzehnt. Der Konjunkturindikator stieg im Juni von 111,2 im Vormonat auf 111,1 und ist seit Juli 2007 auf höchstem Niveau. Die Erwartungen waren für einen bescheidenen Anstieg der Headline-Rate, aber robuste Verbesserungen in den Bereichen Fertigung, Dienstleistungen und Konsumentenstimmung ESI springt viel mehr als erwartet Mehr Unterstützung für die Habichte an der EZB, und sogar Draghi scheint jetzt vorzuschlagen, dass mit der Erholung auf der Strecke, können politische Änderungen notwendig werden.

Die britische Konsumentenkredite stiegen im Mai mehr als erwartet. Die Konsumentenkredite erhöhten sich im April um 1,7 Mrd. GBP und stiegen von 1,5 Mrd. GBP an, während die Hypothekengenehmigungen von 65,0 K auf 65,2 Mrd. stiegen, was von 64,5 Mrd. über die Medianprognose für 64,0 Mrd. nach oben revidiert wurde. Die BoE hat die Risiken der steigenden Konsumentenverschuldung aufgegeben, die diese Daten den halbjährlichen Finanzstabilitätsbericht der Zentralbank in dieser Woche zu unterstreichen hatten, riet den Banken, ihre gegenzähligen Maßnahmen aufzuholen, während Gouverneur Carney während einer Pressekonferenz den Verbrauchern beriet Um ihre eigene individuelle Notfallplanung zu machen.

Japanische Einzelhandelsumsätze waren schwächer als erwartet im Mai klettern 2 % Jahr über Jahr nach dem Ministerium für die Wirtschaft. Der Rückgang kam wegen der langsamen Verkäufe von Gebrauchsgütern und Kleidung. Die Erwartungen stiegen um 2,6%.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *