Sollten wir die Entscheidung zur Zinserhöhung handeln?

Für die Devisenmärkte ist in dieser Woche eine wichtige Zeit gekommen. Am Mittwoch trifft die US-Notenbank die aktuellste Zinsentscheidung und wird eine wichtige Erklärung abgeben.

Die Frage ist nicht, ob der Zins von 0,50 auf 0,75 % erhöht wird (der Markt sagt bereits eine 100-prozentige Chance dafür voraus), sondern, ob in naher Zukunft weitere Zinserhöhungen folgen werden.

Angesichts der bevorstehenden Zinserhöhung haben sich bereits viele Marktteilnehmer positioniert, um sofort nach der Ankündigung davon zu profitieren. Wie die Geschichte aber immer wieder zeigt, agieren die Märkte oft nicht so, wie wir es gerne hätten.

„Der Markt ist bereits auf die Zinserhöhung eingestellt und einige können sich darauf vorbereiten, nach der Ankündigung zu profitieren“, sagte Masashi Oda, General Manager des Strategic Investment Department bei Sumitomo Mitsui Trust Asset Management.

Als Fallstudie dazu, wie sich der Goldkurs nach einem unerwarteten Ergebnis verhält, können wir die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten heranziehen.

Fast alle Analysten und der Markt gesamt hatten einen Kursanstieg auf 1.400 USD im unwahrscheinlichen Falle eines Sieges vorhergesagt. Zum Verfassungszeitpunkt dieses Artikels steht Gold jedoch bei 1.160 USD und wendet sich damit gegen sämtliche Prognosen.

Die Geschwindigkeit, mit der sich Gold nach einem kurzen Anstieg infolge der Wahl Trumps wieder auf einen Abwärtstrend begab, überraschte Trader und führte an jenem Tag garantiert zu einem bösen Erwachen für viele Investoren.

Angesichts derartiger Risiken könnte es besser sein, auf die Erklärung der Notenbank am Mittwoch zu warten, um Hinweise auf weitere Pläne insbesondere hinsichtlich zukünftiger Zinserhöhungen zu erhalten.

Wer Long-Positionen im US-Dollar hält, hat hiermit womöglich eine sicherere Strategie zur Hand als mit Trading-Nachrichten, die vom Markt bereits berücksichtigt wurden.

Dieser Artikel wird Ihnen zur Verfügung gestellt von der FIBO Group.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *