Marktschnappschuss – Dollar auf dem Rückgang

Dollar Rebound macht eine Pause

Der Dollar ist im Laufe des Tages auf dem Rückgang gewesen, da sich die Stimmung um die Eurozone in dieser Zeit verbessert hat und wir haben deshalb den Dollar leiden gesehen. In jedem Fall war eine Korrektur in der Dollar-Rebound etwas, das man bald erwarten sollte, und es ist gut, dass es in dieser Zeit kam. Die meisten der Dollar-basierten Paare waren in der Nähe ihrer starken Stützen und daher ist es natürlich, irgendeine Art von Bounce zu erwarten. Es wird wahrscheinlich kurzfristig dauern und sobald die Daten aus den USA und anderen Ländern nächste Woche fließen, dann sollten wir eine Idee haben, wo die jeweiligen Volkswirtschaften stehen und das dann dann die nächste Richtung bis zu den Währungspaaren geben sollte sind besorgt.

Aktienmärkte bewegen sich höher

Die Aktienmärkte sind auf dem Rücken des neuen Steuerreformplans, der von Trump gestern angekündigt wurde, höher. Obwohl die Ankündigung gemacht worden ist, bleibt abzuwarten, wie weit er in der Lage wäre, es durch den Senat zu übergeben, da ihm auch die Unterstützung aus seiner eigenen Partei fehlt. Aber der Markt scheint sich nicht um alles zu kümmern, was gerade noch und deshalb sehen wir die US-Aktienmärkte höher und viele der globalen Aktienmärkte folgen auch.