Market Snapshot – Renditen steigen, Katalonien dominiert Schlagzeilen

Renditen und Praet dominieren den Tag so weit

Die Renditen sind gestiegen und die Aktienmärkte in Europa haben ein wenig abgenommen, da die Ereignisse von Katalonien und die Kommentare von EZB’s Praet die Märkte seit Beginn des Tages dominieren. Es wurde erwartet, dass es ein niedriger und langsamer Tag ist, da es der erste Tag der Woche ist und wir sehen viele Händler, die nach dem Wochenende zu ihren Schreibtischen zurückkehren, und es hat sich bis jetzt bewährt. Der Euro hat sich abgeschwächt und droht jetzt neue Tiefs zu erreichen, und es scheint noch mehr Schwäche für den Euro zu geben. Die Krise in Katalonien dominiert weiterhin die Märkte, da der Umzug des früheren Präsidenten dort hin zu Belgien es geschafft hat, diesen Konflikt in einen größeren Konflikt zu verwandeln als den, der nur für Katalonien gilt.

Wirtschaftsnachrichten Diese Woche

Was den Rest der Woche angeht, so gibt es in dieser Woche nicht viele Wirtschaftsnachrichten, die die Schlagzeilen beherrschen, aber wir haben im Laufe der Woche Reden von Yellen und Draghi. Wir haben auch Trump, der seine Tour durch Asien macht und Japan zu besuchen, wäre ein Teil seiner Tour und es ist wahrscheinlich, dass er in den kommenden Tagen viel über Nordkorea sprechen wird. Dies dürfte den Markt angespannt und unsicher halten, was kurzfristig Gold begünstigen würde.