ARCHIV: Ein deutscher Eurofighter-Jet auf einem Hangar in Amari, Estland, 1. November 2018. REUTERS/Sabine Siebold

Entwurf – Löwenanteil des Bundeswehr-Sondervermögens für Luftwaffe

Berlin (Reuters) – Im 100 Milliarden Euro schweren Sondervermögen für die Bundeswehr ist einem ersten Entwurf für den Wirtschaftsplan der Löwenanteil für die Luftwaffe reserviert.

Demnach ist für die “Dimesion Luft” 40,9 Milliarden Euro vorgesehen, wie es in der Vorlage für den Haushaltsausschuss des Bundestages heißt, die der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag vorlag. Darin enthalten ist die Beschaffung des Tornado-Nachfolgers, der US-Kampfjet F-35, sowie die Entwicklung und der Kauf des ECR Eurofighters.

Für die Marine sind 19,3 Milliarden Euro veranschlagt, für das Heer 16,6 Milliarden. Des weiteren vorgesehen sind zwei Milliarden Euro für “Bekleidung und persönliche Ausrüstung”. Für die “Führungsfähigkeit der Bundeswehr” sind 20,7 Millarden Euro genannt. Darin enthalten ist auch das Thema Digitalisierung. Für Forschung und Entwicklung steht ein Betrag von 500 Millionen Euro in der Planung.