voestalpine-ag-aktie

voestalpine AG-Aktie: Folgt nach der scharfen Korrektur die Erholung?

Prozentual war in der Spitze ein Rückgang von 20 % zu bemerken. Dies fällt aus langer Sicht gesehen nicht so stark ins Gewicht, denn seit März letzten Jahres konnte die voestalpine AG einen satten Kursgewinn von immerhin über 220 % in der Spitze bewerkstelligen. Aus dieser Sicht heraus darf den Bullen auch mal eine größere Pause gegönnt sein. Etwas ungünstig ist der Umstand, dass die Trendindikation auf sehr bärisch gedreht ist.

voestalpine AG-Aktie – im besten Fall kann die Unterstützung genutzt werden!

Bei der Analyse werden verschiedenste Trendindikatoren untersucht und zurate gezogen. Im idealen Fall kann den Bullen der voestalpine AG-Aktie nun eine kleine Trendwende im Bereich der Unterstützung von etwa 32,00 bis 33,00 EUR gelingen, um die übergeordnete Trendrichtung wieder aufnehmen zu können.

Widerstand: SMA38 – 36,71 | SMA100 – 36,2 | SMA200 – 34,82
Unterstützung: letztes Tief – 31,82 EUR | 200-Bars-Tief – 28,22 EUR

Der Chart voestalpine AG-Aktie (D1) in EUR

voestalpine AG-Aktie Prognose
30.09.2021: voestalpine AG-Aktie – fxempire.de chart

Was sagt die Trendanalyse (D1) für die voestalpine AG-Aktie?

HighLow Indikator: Hierbei wird untersucht, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Ein Aufwärtstrend wird durch höhere Hochs und steigende Tiefpunkte gekennzeichnet. Von insgesamt 10 HighLows ist nicht ein einziger steigend. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei der voestalpine AG-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 2 steigend. Insofern muss das leider als sehr bärisch zu bezeichnet werden.

Macd Indikator: Als Letztes muss bei dem wichtigen Oszillator geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Die Auswertung der Trendanalyse

29.09.2021: Wie fällt der Blick auf die Gesamtauswertung aus? Von 30 gemessenen Kriterien sind 3 als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 10 %. Deswegen wird der Status hier auf “sehr bärisch” gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die voestalpine AG-Aktie zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Detailansicht vom Heikin-Ashi-Chart (D1) in EUR

voestalpine AG-Aktie Prognose
voestalpine AG-Aktie Prognose „Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

 

Disclaimer:
Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.