Terra

Terra wird zweitgrößter Bitcoin-Inhaber

Die Luna Foundation hat soeben weitere 37.863 Bitcoin erworben und damit ihre Bitcoin-Reserven auf insgesamt 80.394 erhöht. Damit hat sich der bisherige Bestand von 42.530,82 BTC fast verdoppelt.

Terra kauft Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar

Der Kauf wurde im Rahmen von zwei außerbörslichen Transaktionen (OTC) abgeschlossen. Die erste wurde mit dem institutionellen Maklerriesen Genesis für 1 Mrd. USD in UST abgeschlossen. Die zweite mit dem Hedgefonds Three Arrow Capital für 500 Mio. USD, wie LFG auf Twitter mitteilte.

Mit diesem jüngsten Kauf steigen die Gesamtreserven von Terra auf über 3 Milliarden Dollar. Bitcoin, Avax und Stablecoins wie USDT und USDC beteiligen sich alle an den Bemühungen, die Stabilität des algorithmischen Tokens zu gewährleisten.

Diese Strategie war bisher erfolgreich, da UST auf den dritten Platz unter den Stablecoins aufgestiegen ist.

Die 10 größten Bitcoin-Adressen

Do Kwon, CEO von Terraform Labs, glaubt, dass Terra die beste Unterstützung ist, um die langfristige Preisstabilität des UST zu gewährleisten. Mit seinem aktuellen Vermögen ist Terra eine der 10 größten Bitcoin-Adressen der Welt.

Zum ersten Mal versucht eine Indexwährung, sich an den Bitcoin-Standard zu halten. Es ist eine starke Richtungswette, dass das Halten eines großen Teils dieser Währungsreserven in Form einer nativen digitalen Währung eine Erfolgsformel sein wird. Dies ist ein klares Indiz dafür, dass die Indexersteller glauben, dass Bitcoin auch in Zukunft zu den Top-Performern gehören wird.

Eine Behauptung, die von einigen diskutiert wird, ist, ob es immer noch ein guter Zeitpunkt ist, um in Kryptowährungen zu investieren, insbesondere im Hinblick auf einen potenziell lang anhaltenden Bärenmarkt.

Luna, der Governance-Token auf der Terra-Blockchain, ist seit gestern um 6 %. Im gleichen Zeitraum fiel Bitcoin um fast 8 %. Ein Rückgang, der auf Kommentare von Jerome Powell, dem Chef der US-Notenbank, über die düstere Aussichten für die Geldpolitik im Jahr 2022.