Ölfässer

Rohölpreisprognose – Rohölmärkte ziehen weiter an

Technische Analyse des WTI-Rohöls

Der West Texas Intermediate-Rohölmarkt gab zu Beginn der Dienstagssitzung zunächst nach, drehte dann aber und fand viele Käufer, um den allgemeinen Aufwärtstrend fortzusetzen. Es droht weiterhin ein Ausbruch über die 120 $-Marke, ein Bereich, der höchstwahrscheinlich bald durchbrochen werden wird. Sobald wir darüber ausbrechen, besteht die Möglichkeit, dass wir längerfristig die 130 $-Marke erreichen. Letztendlich denke ich, dass dies ein Szenario ist, in dem wir eine Menge Volatilität sehen könnten, aber letztendlich werden wir sehen, wie der Markt direkt in die Luft schießt. Die Rückkehr zu diesem Punkt sollte weiterhin als Kaufgelegenheit in einem außerordentlich zinsbullischen Markt betrachtet werden.

Rohölpreisprognose Video 08.06.22

Technische Analyse der Rohölsorte Brent

Auch die Brent-Märkte hatten am Dienstag zunächst nachgegeben, fanden dann aber Käufer, die bereit waren, einzusteigen und von der Stärke des Rohöls zu profitieren. Letztendlich ist dies ein Markt, der noch weiter steigen wird, doch könnte uns das kurzfristige Momentum ausgehen. Betrachten Sie jeden Rückschlag zu diesem Zeitpunkt als potenziellen Einstieg in den Markt, da Rohöl in den letzten Wochen so viel Aufwärtsdynamik gezeigt hat. Wenn Sie sich das Gesamtbild ansehen, können Sie deutlich erkennen, dass wir aus einem symmetrischen Dreieck ausgebrochen sind, und wir sind weit davon entfernt, dieses Ziel zu erreichen. Tatsächlich liegt dieses Ziel näher an der 135-Dollar-Marke als an allem anderen. Bedenken Sie, dass dieser Markt durch geopolitische Kräfte durcheinander gewirbelt wird, aber im Moment sieht es so aus, als würde sich nichts davon von selbst korrigieren.

Einen Überblick über alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.