Erdöl

Rohölpreisprognose – Rohölmärkte agieren weiterhin unruhig

Technische Analyse von WTI-Rohöl

Der Markt für Rohöl der Sorte West Texas Intermediate hat sich im Laufe des Freitagshandels etwas erholt und zeigt Lebenszeichen, während wir um den 200-Tage-EMA hängen. Letztendlich wird der Markt wahrscheinlich weiterhin Verkäufer oberhalb sehen, aber wir könnten zu diesem Zeitpunkt ein wenig übertrieben sein. Es ist erwähnenswert, dass wir während des Handels am Donnerstag einen massiven Hammer gebildet hatten, als wir uns der 90 $-Marke näherten. Es sieht jedoch so aus, als ob wir bereit sind, ein wenig abzuprallen, und daher denke ich, dass Sie, wenn Sie diesen Markt genau beobachten, erkennen sollten, dass die 100 $-Marke einige Probleme verursachen könnte. Danach könnte auch die 105 $-Marke ein wichtiger Bereich sein, der von Interesse ist. Wenn es uns gelingt, den 50-Tage-EMA zu überwinden, dann könnte sich der Trend umkehren.

Rohölpreisprognose Video für 18.07.22

Technische Analyse von Brent-Rohöl

Die Brent-Märkte haben sich ebenfalls erholt und sind über die Marke von 101 $ gestiegen. Letztendlich handelt es sich um einen Markt, bei dem wir mit genügend Zeit wahrscheinlich einen gewissen Widerstand in der Nähe der 105 $-Marke und dann vielleicht sogar der 107 $-Marke finden werden. Wir sind auch vom 200-Tage-EMA in diesem Markt abgeprallt, und daher ist es wahrscheinlich, dass wir uns ein wenig erholen. Erst wenn wir den 50-Tage-EMA nach oben durchbrechen, können wir eine Rückkehr zum Aufwärtstrend in Betracht ziehen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es viele Bedenken, ob es eine Nachfrage geben wird oder nicht, da der rezessive Gegenwind vorhanden ist.

Einen Überblick über alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.