Ripple

Ripple (XRP/USD) Prognose: Die Situation spitzt sich zu!

Ripple (XRP/USD) – Jetzt kommt es darauf an

Seit Anfang dieses Jahres bewegt sich die Kryptowährung aufwärts gerichtet. In der Spitze konnte im April ein Hochpunkt von etwa 1,90 USD generiert werden. Von dort an zeigt sich eine Seitwärtsphase mit einem weiteren Hoch am 7. September bei rund 1,45 USD. Genau über diese Hochpunkte lässt sich eine Abwärtstrendlinie anlegen, die Ripple kurz davor ist aufzubrechen.

Zudem etabliert sich bereits seit einiger Zeit ein Aufwärtstrend. Im Zusammenspiel mit den Trendindikatoren, allen voran dem GD200, findet bereits ein leichtes Abfedern zur Oberseite statt. Im besten Fall kann Ripple nun also ein Schlusskurs oberhalb der relevanten Widerstände erzeugen. Mit etwa einem Tagesschluss von 1,46 USD wäre dies bereits bewerkstelligt.

Der Chart Ripple (D1)

Ripple (XRP/USD) Prognose
Ripple (XRP/USD) – fxempire.de chart

Es dürfte dann recht schnell auf neue Jahres Höchststände gehen können. Auf der Unterseite ist es absolut wichtig die besprochenen Unterstützungen zu halten. Anderenfalls kann ein Durchrutschen bis etwa 0,50 USD vonstattengehen. Hier kam es bereits im Juli und Juli dieses Jahres zu einem Anlaufen, aber auch zu einem Halten.

Fazit – aufgrund der Trendstärke sollte sich die Aufwärtsbewegung bei Ripple weiterhin fortsetzen können. Maßgeblich ist das Aufbrechen der Kurszone von etwa 1,45 USD. Schlüsselmarke auf der Unterseite stellt der Preisbereich um etwa 0,90 USD dar.

Ripple (XRP/USD): Da ist noch Luft!

Der Blick auf die Oszillatoren Rsi und Stochastik gestaltet sich neutral bis überkauft. Allerdings besteht durchaus noch Raum für weitere Anstiege des Ripple-Preises. Ein relevantes und deutliches Verkaufssignal ist von dieser Seite her nicht zu erkennen. Im Gegenteil, denn der Macd Oszillator hat jüngst ein Kaufsignal erzeugt und tendiert zudem über null.

Detailansicht vom Heikin-Ashi-Chart mit Indikatoren (D1)

Ripple (XRP/USD) Prognose
Ripple (XRP/USD) | Quelle: TradingView

 

Disclaimer:
Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.