Frau an Bitcoin-Automaten

Media Markt stellt Bitcoin-Automaten in Österreich auf

Der deutsche Elektronikhändler Media-Markt hat angekündigt, in Österreich Bitcoin-Automaten aufzustellen, die sowohl Bitcoin-Investoren als auch -Nutzer begeistern werden. Die Automaten sollen in stark frequentierten Bereichen im ganzen Land aufgestellt werden und es den Kunden leicht machen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen.

Media Markt installiert Bitcoin Automaten

Media Markt arbeitet mit Coinfinity und seinem Ableger Kurant zusammen, um Geldautomaten zu installieren, an denen Kunden Kryptowährungen kaufen und verkaufen können.

Krypto-Geldautomaten werden den Kunden helfen, ihre Fiat-Währung in einem reibungslosen und einfachen Prozess in digitale Vermögenswerte zu tauschen. Media Markt hat 12 Standorte für diese Geldautomaten eingerichtet, wobei ein erster Test in einem seiner Märkte in Wien stattfand. Es wird erwartet, dass die Bitcoin-Geldautomaten neue Kunden anlocken und das Interesse an digitalen Währungen steigern werden.

Expansion der BTC Automaten

Kurant verfügt über rund 200 Bitcoin-Automaten an verschiedenen europäischen Standorten, darunter Deutschland, Österreich, Griechenland und Spanien.

Österreich ist führend bei der Einführung von Bitcoin in der Europäischen Union und hat derzeit über 139 Bitcoin-Automaten in Betrieb. Diese Automaten, die als Bitcoin Teller Machines (BTM) bekannt sind, ermöglichen es den Nutzern, herkömmliche Währung in Bitcoin zu tauschen und umgekehrt.

Thomas Sperneder, Europa-Chef für Marketing und Vertrieb bei Kurant, erklärte, dass Bitcoin-Automaten an zwölf Marktplätzen verfügbar sind und einen sicheren und einfachen Kauf von Kryptowährungen ermöglichen.

Kryptowährungen werden bei Einzelhändlern immer beliebter, und mehrere Länder wie Kroatien und Mexiko sind kürzlich in den BTM-Sektor eingestiegen. Diese aufkeimende Branche wächst schnell und es wird erwartet, dass dies auch in den kommenden Jahren der Fall sein wird.