GBPJPY

GBP/JPY Prognose: Nach der Korrektur gehts weiter?

GBP/JPY – Das Maihoch wirkt als gute Unterstützung!

Derzeit tänzelt der Kurs vom GBP/JPY auf dem Unterstützungsbereich, bestehend aus dem Maihoch dieses Jahres, bei rund 155 JPY umher. Aus aktueller Sicht handelt es sich bei dem Rückgang der letzten Handelstage lediglich um eine Erholung innerhalb der übergeordneten Aufwärtsbewegung. Von daher sollte sich nach Abschluss der Korrektur eine weitere Bewegung zur Oberseite zeigen.

Als Kursziele können die Marken um 159,10 sowie 160,50 JPY angesehen werden. Aber auch der Kursbereich von 162,20 bis 163,5 JPY ist als mögliches Ziel interessant. Wichtig ist es nun, dass es den Bullen vom GBP/JPY gelingt die Kurse weiterhin stabil zu halten. Mit Unterschreiten der Unterstützung von 155,00 JPY würde die charttechnischen Lage, zumindest aus kurzfristiger Sicht, eintrüben. Korrektur-technisch ist allerdings Platz bis in den Bereich von etwa 153,50 JPY.

Fazit – aufgrund der impulsiven Aufwärtsbewegung der letzten Wochen, liegt der Vorteil aufseiten der Bullen und diese sollten sich auch weiterhin durchsetzen können. Als Schlüsselmarke dient auf der Unterseite der Kursbereich von etwa 153,00 JPY.

Der Chart GBP/JPY (D1) in JPY

GBP/JPY Prognose
GBP/JPY – fxempire.de chart

Der Blick auf die Trendanalyse (D1) für den GBP/JPY

Macd Indikator: Es wird bei dem oft verwendeten Oszillator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind ganze 8 positiv. Das ist mega bullisch. Super, weiter so!

Gleitende Durchschnitte: Nun wird geprüft, ob bei dem GBP/JPY die GDs steigend sind. Denn steigende GDs zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 9 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

HighLow Indikator: Als Letztes muss analysiert werden, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Höhere Hochs und steigende Tiefpunkte zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 HighLows sind 7 steigend. Hier kann man sagen, das ist bullisch.

Die Auswertung der Trendanalyse

29.10.2021: Sehen wir uns jetzt die Gesamtauswertung an. Es sind 30 Bewertungskriterien, davon sind 24 als positiv zu bezeichnen. Das sind ganze 80 %. Der Status ist hier auf “sehr bullisch” zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in den GBP/JPY zu suchen, bzw. investiert zu bleiben.

Detailansicht vom Heikin-Ashi-Chart mit Indikatoren (D1) in JPY

GBP/JPY Prognose
GBP/JPY | Quelle: TradingView

 

Disclaimer:
Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.