EUR/USD Technische Analyse für 30. Januar 2017

Das EUR/USD Paar bewegt sich zur Mitte der Session leicht abwärts, nachdem zu Beginn des Tages Aufwärtsbewegungen zu beobachten waren. Aktuell sind Bewegungen innerhalb einer Range zu beobachten, was üblicherweise ein Zeichen für Unentschlossenheit der Trader ist und bevorstehende Volatilität erwarten lässt.

Daily-EURUSD-3

Technische Analyse

Der Haupttrend geht auf der Tages-Grafik nach oben, jedoch ist bereits seit der Entstehung eines Schlusspreisumkehrhochs bei 1.0775 am 24. Januar Abwärtsschwung zu beobachten. Eine Bewegung durch 1.0775 würde das Chart-Muster negieren und den Aufwärtstrend intakt halten.

Die Retracement Zone der aktuellen Trading Range geht von 1.0668 bis 1.0606, dieser Bereich wird aktuell getestet.

Die kurzfristige Range geht von 1.0339 bi 1.0775. Die Retracement Zone dieser Range liegt zwischen 1.0557 und 1.0506, dieser Bereich markiert das primäre Ziel nach unten. Da der Haupttrend nach oben geht könnte einem ersten Test dieses Bereich ein technischer Rückprall folgen.

Ausblick

Von den aktuellen Preisbewegungen bei 1.0640 und den Entwicklungen zu Beginn der Session ausgehend sollte die Reaktion der Trader auf einen Fibonacci Level bei 1.0668 die Richtung des Marktes vorgeben.

Eine Bewegung unter 1.0668 würde auf die Anwesenheit von Verkäufern hindeuten, 1.0557 würde das nächste Ziel markieren.

Eine Bewegung über 1.0668 wäre ein Indikator für die Rückkehr von Käufern. Dadurch könnte eine Rallye ausgelöst werden – 1.0695, 1.0735 und 1.0755 würden potenzielle Ziele markieren. 1.0755 markiert den letzten potenziellen Widerstands-Angle vor dem Haupthoch bei 1.0775.

Solange sich das EUR/USD Paar unter 1.0668 aufhält sollte man sich weiterhin auf Verkaufsdruck einstellen.

 

Published by

James Hyerczyk

James A. Hyerczyk has worked as a fundamental and technical financial market analyst since 1982. His technical work features the pattern, price and time analysis techniques of W.D. Gann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *