EUR/USD Ausblick für 4. Januar 2017 – Technische Analyse

eurusd

Beim EUR/USD Paar war am Dienstag extreme Volatilität zu beobachten, was daran gelegen haben dürfte dass viele Trader aus dem Winterurlaub zurückkehrten. Im Tagesverlauf erreichte das Forex-Paar kurzzeitig ein neues Tief, es folgte jedoch eine Kehrtwende zurück nach oben. Die gestrigen Entwicklungen lassen nach Abwärtsbewegungen etwas Unterstützung erwarten, allerdings dürfte der Markt bei der 1.05 Marke auf signifikanten Widerstand stoßen. Wir sind weiterhin nicht zum Kaufen bereit und würden weiterhin jede Gelegenheit zum Verkaufen nutzen da früher oder später Euro-Dollar-Parität erreicht werden dürfte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *