EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 28. September 2017

Das EUR / USD-Paar setzte sich im Laufe des Tages gestern weiter ab, als der Rebound im Dollar große Anteile annahm. Der Rückstoß begann als ein Rinnsal und außer denen, die sich dessen bewusst sind, was in den Märkten vor sich geht, schien niemand den Start des Rebounds abgeholt zu haben und erst wenn es sich um eine Flut verwandelt hat, beginnen die Händler zu bemerken es. Aber in diesem Fall hatten wir auf den Rebound hingewiesen, als es begann, da die Zeichen klar waren.

EUR / USD leidet weiter

Wir hatten über die Möglichkeit eines Dollar-Rebounds erwähnt, als das EURUSD-Paar nicht über die 1.2070 Region mit irgendeiner Überzeugung kommen konnte. Der Preis kam auf diese Ebenen ein paar Mal atleast, aber es hat es nicht geschafft zu durchbrechen jedes Mal. Wir haben auch auf die Veränderung der eingehenden Daten hingewiesen, da die wichtigsten Datenstücke wie CPI eine Verbesserung gegenüber den Vormonaten zeigten und wir hatten damals erwähnt, dass alles, was der Dollar benötigt, um einen vollwertigen Rebound zu starten, für einige Unterstützung von der Fed und wir hatten uns vorsichtig für die Händler geraten.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Die dringend benötigte Unterstützung von der Fed kam in die FOMC-Ankündigung, wo sie deutlich machten, dass sie im nächsten Mal die Preise wandern würden, wenn die eingehenden Daten gut waren. Dies war das Signal, dass die Dollar-Bullen brauchten und sie sind seither auf dem Rampage. Jetzt ist der Euro an einer entscheidenden Unterstützung und wir erwarten eine Art von Bounce in den Euro und einige Schwächung in den Dollar in der kurzfristigen, die es wieder über 1,18 tragen sollte.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wichtigen Neuigkeiten aus der Eurozone, aber wir haben die endgültigen BIP-Daten aus den USA, die von den Händlern genau beobachtet werden sollten und die zu einer gewissen Volatilität führen könnten. Eine starke Datenmessung könnte den Dollar-Rebound fortsetzen, der dann das EURUSD-Paar unter 1,17 tragen sollte.