EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 26. Mai 2017

Das EUR / USD-Paar hatte gestern einen engen Tag der Konsolidierung, wo die Dollarstärke in den übrigen Märkten den Euro nicht viel beeinträchtigen konnte, und es war ziemlich erstaunlich, dass der Euro trotz der anderen Währungen, die auf der Strecke auf der Strecke fielen, Dollarstärke. Dies ist im Gegensatz zu dem Bild bis ein paar Monate zurück, wenn Euro wäre die erste Währung zu rollen und tot auf alle leichten Zeichen der Dollar-Stärke sein.

EUR / USD eng konsolidiert

Dies ist in der Tat ein Sieg für die Euro-Bullen und zeigt, inwieweit sie ihre wirtschaftliche Stärke, wie die eingehenden Wirtschaftsdaten zeigen, und das Vertrauen der EZB-Führer bei der Bewältigung der Geldpolitik wiedererlangt hat. Die politischen Führer wie Merkel haben auch mit ihrem Kumpel eingetreten, dass der Euro noch sehr schwach ist und das alles dazu beigetragen hat, dem Euro zu helfen.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Gestern sahen wir, dass das EUR / USD-Paar einen Umzug nach oben machte, um bis zum 1.1250 zu erreichen, aber wie wir schon ein paar Mal gesehen haben, wurde es in dieser Region viel verkauft, die seitdem das Paar zurückgeschoben hat Die 1.12 Region und diese Konsolidierung und Reichweite dürfte sich fortsetzen, während wir gegen Ende des Monats ziehen. Mit dem Mangel an ökonomischen Nachrichten, wie wir in das Monatsende gehen, können wir erwarten, dass das Paar von den monatlichen Devisenströmen betroffen ist, die dazu beitragen sollten, das Paar kurzfristig flüchtig zu halten.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir die langlebigen Güter Daten und die vorläufigen BIP-Daten aus den USA. Wir haben auch begonnen, einige Fed-Mitglieder zu sehen, die Möglichkeit einer Juni-Zinserhöhung zu erhöhen, die helfen sollte, den USD zu unterstützen und das EUR / USD-Paar unter Druck zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *