EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 1. September 2017

Das EUR / USD-Paar hatte einen gehackten Handelstag gestern vor dem wichtigen NFP-Bericht, der heute veröffentlicht werden soll. Der Tag war geprägt von der Schwäche des Paares, die das Paar unter die 1.19-Region schob, aber das Paar hat sich seit dem Ende des Tages wieder erholt und es handelt sich um knapp über die 1.19-Region, als dieses Schreiben, wie es auf das wartet Daten.

Bewegung im EUR / USD-Paar

Nicht nur gestern war die ganze Woche für das Paar ziemlich abgehackt, da die Dollar-Stärke auch im Laufe der Woche gewachsen und abnimmt. Es war nicht viel über den Euro und es war schon alles über den Dollar so weit. Es ist klar, dass die EZB unter dem Druck eines starken Euro belastet ist, aber Draghi hat dafür gesorgt, dass keiner seiner Reden sogar eine solche Erwähnung haben würde. Auf der anderen Seite ist klar, dass der Dollar schwach ist, aber die Fed hat sich damit sehr zufrieden gefühlt.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Die Fed hat es den Wirtschaftsdaten überlassen, um dem Dollar zu helfen und so weit in dieser Woche, der Dollar wurde gut durch die eingehenden Daten unterstützt und dies hat dazu beigetragen, dass das Paar durch über 200 Pips in den letzten paar Tagen zu korrigieren. Heute ist es wahrscheinlich, entscheidend zu sein, ebenso wie wir die Beschäftigungsdaten in Form von NFP haben. Die Chancen einer Zinserhöhung durch die Fed in diesem Jahr ist ziemlich niedrig, wie pro Markterwartungen, und eine schlechte Daten in der NFP könnte das Ende dieser Hoffnungen bedeuten und das könnte noch schlimmer für den Dollar sein.

Zusammen mit dem NFP sehen wir auch die Lohndaten und betrachten die Fundamentaldaten so weit wie die Preisaktion, wir erwarten, dass die NFP und die Lohndaten schwach kommen, was zu einer weiteren Verkaufsrunde führen könnte den Dollar und schiebe das EURUSD Paar zurück auf 1.20.