EUR / USD Preisprognose 28. Dezember 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar erholte sich während der Handelssitzung am Mittwoch deutlich und testete das Niveau von 1.1910. Ich denke, wenn wir über das Niveau von 1,1925 hinausgehen können, sollte der Markt viel höher gehen, da er die Spitze einer wöchentlichen bullischen Flagge überschreiten würde. Ich denke, wir werden das relativ bald sehen, aber im Moment wird die Liquidität ein bisschen ein Problem sein, da Händler wahrscheinlich von ihrem Schreibtisch weg sind.

Ich glaube, dass das 1.18-Level darunter eine signifikante Unterstützung bieten wird, genau wie das 1.17-Level darunter. Längerfristig glaube ich, dass ein Durchbruch über der Spitze des Bullenmarktes in diesem Markt auf der Suche nach dem 1,32-Griff ist, der offensichtlich ein längerfristiges Ziel wäre, und nichts, was wir in nächster Zeit sehen würden. Es scheint, dass der US-Dollar im Allgemeinen beginnt sich zu beruhigen, aber da die Liquidität in der Forex-Welt dünn ist, ist es schwierig, zu viel in die kurzfristige Bewegung zu lesen. Es kommt darauf an, wenn Händler nach dem Neujahrstag zurückkommen und wie sie sich auf den Markt stapeln. Momentan bin ich optimistisch in Bezug auf das Paar EUR / USD, aber ich erkenne, dass wir gelegentlich plötzliche Rückschläge hinnehmen können, da dies sicherlich weiterhin die Oberseite im Allgemeinen begünstigt. Ich habe kein Interesse daran, diesen Markt zu kurz zu legen, zumindest nicht bis wir unter den 1,17-Griff fallen, und zu diesem Zeitpunkt denke ich, dass wir auf die 1,15-Marke schauen würden, die noch unterstützender sein sollte. Erwarte Lärm, aber ich denke, dass es auf diesem Markt eine ausgesprochen positive Neigung gibt.

EUR / USD-Analyse Video 28.12.17