EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 27. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar stieg am Dienstag, nachdem der Europäische Zentralbankpräsident Mario Draghi in der Eurozone deutliche Anzeichen für eine “Verstärkung und Erweiterung” der Erholung hat.

“Wenn die Wirtschaft aufgreift, müssen wir bei der Anpassung unserer Politikparameter allmählich sein, um sicherzustellen, dass unsere Anreize die Erholung unter den anhaltenden Unsicherheiten begleiten”, sagte er.

Der Umzug deutet darauf hin, dass die Händler glauben, dass die EZB näher an konjunkturelle Anreize herankommt und die Zinssätze normalisiert.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Allerdings hat sich die Dynamik nach oben verschoben. Ein Handel durch 1.1295 wird den Haupttrend ändern, um mit dem ersten Ziel am 9. November 2016 Hauptoberseite bei 1.1299 zu folgen, gefolgt vom 8. September 2016 Hauptspitze bei 1.1327.

Der Kurzzeitbereich beträgt 1.1295 bis 1.1118. Der EUR / USD notiert derzeit auf der starken Seite seiner Retracement Zone bei 1.1227 bis 1.1206. Diese Stufen sind neue Unterstützung.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1274 wird die Richtung des EUR / USD der Rest der Sitzung wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf den Abwärtstrend bei 1,1273 bestimmt. Wenn man diesen Winkel ausmacht, wird der Kauf immer stärker mit potenziellen Zielen, die bei 1.1295, 1.1299 und 1.1327 aufgereiht sind, stärker.

Die Unfähigkeit, 1.1273 zu überwinden, signalisiert die Anwesenheit von Anbietern. Dies könnte zu einem arbeitsbedingten Bruch mit potenziellen Abwärtszielen führen, die bei 1.1250, 1.1227 und einem Unterstützungscluster bei 1.1206 bis 1.1205 kommen.

Der Hauptstützwinkel ist bei 1.1169. Wenn dieser Winkel ausfällt, konnten wir eine Beschleunigung in 1.1118 sehen. Wenn man diesen Boden herauszieht, wird der Haupttrend nach unten gewechselt.

Wir konnten die Volatilität später in der Sitzung mit FOMC-Mitglied sehen Patrick Harker erwartet, um eine Rede bei 1515 GMT zu liefern und Fed Chair Janet Yellen geplant, um eine Rede zu halten und eine Q & A-Sitzung bei 1700 GMT zu halten. Beide Fed-Sprecher könnten die Märkte bewegen, wenn sie sich über die Geldpolitik äußern. Hawkische Kommentare werden für den EUR / USD bärisch sein. Dovish Kommentare sollten helfen, die Rallye zu erweitern.

Published by

James Hyerczyk

James A. Hyerczyk has worked as a fundamental and technical financial market analyst since 1982. His technical work features the pattern, price and time analysis techniques of W.D. Gann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *