EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 21. April 2017

Das EUR/USD Paar handelt zur Mitte der Sitzung niedriger. Allgemeine Besorgnis über den Ausgang der französischen Präsidentschaftswahl am Sonntag, den 23. April, setzen möglicherweise das Devisenpaar unter Druck. Eine gestiegene Nachfrage nach höheren Risikoaktiva, ein stärkerer Dollar und steigende Renditen im US-Schatz können auch hinter der Schwäche des Euro stehen.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Nach dem täglichen Swing Chart ist der wichtigste Trend nach oben. Ein Handel durch 1.0601 wird den Haupttrend nach unten ändern. Dies könnte einen weiteren Durchbruch in andere Hauptböden bei 1.0569 und 1.0524 auslösen.

Ein Handel durch 1.0777 wird eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisieren. Dies wird bei 1.0906 von der nächsten Spitze gefolgt.

Das EUR / USD Paar wird auch durch eine Reihe Retracement-Niveaus blockiert. Die Level, die am Donnerstag Widerstand boten, kamen auf 1.0715, 1.0738 und 1.0777. Das letzte Level hat tatsächlich den Markt auf seinem Hoch gestoppt. 1,0777 zu überwinden, könnte eine Bewegung in die nächste Stufe bei 1.0819 auslösen.
Auf der anderen Seite liegt das erste Ziel bei dem Fib Level bei 1.0670.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.0695 ist das nächste Abwärtsziel ein Unterstützungscluster bei 1.0681 bis 1.0679. Dies wird bei 1.0670 von einem Fib Level gefolgt.

Das Fib Level bei 1.0670 ist der Auslöser für einen Durchbruch in den nächsten Aufwärtstrend bei 1.0641. Dies ist der letzte wichtige Aufwärtstrend vor dem Hauptboden bei 1.0601. Danach folgt ein wichtiger, langfristiger Aufwärtstrend bei 1.0602, gefolgt vom Hauptboden bei 1.0569.
Wenn der Trend bei 1.0681 als Unterstützung hält, könnten wir dann einen erneuten Test des Paares beim 50 % Level bei 1.0715 und 1.0738 sehen. Dies wird gefolgt von 1.0777 und einem Abwärtstrend bei 1.0811 gefolgt.
Das aktuelle Chartmuster lässt vermuten, dass wir wahrscheinlich einen abgehackten, zweiseitigen Handel heute sehen werden, es sei denn, der Hauptboden bei 1.0601 oder die leichte Spitze bei 1.0777 werden herausgenommen.

Published by

James Hyerczyk

James A. Hyerczyk has worked as a fundamental and technical financial market analyst since 1982. His technical work features the pattern, price and time analysis techniques of W.D. Gann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *