Euro US-Dollar

EUR/USD Mid-Session Update für 19. Mai 2022

Der Euro notiert am Donnerstag höher als der US-Dollar, da die Anleger die Chance einer aggressiven kurzfristigen Straffung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank (EZB) einpreisen, während der Kauf von US-Staatsanleihen als sicherer Hafen die Renditen nach unten drückt, was den Greenback zu einem weniger attraktiven Vermögenswert macht.

Um 13:13 GMT wird EUR/USD bei 1,0554 gehandelt, 0,0093 oder +0,89% höher. Am Mittwoch schloss der Invesco CurrencyShares Euro Trust bei $96,89, ein Minus von $0,74 oder -0,76%.

EZB-Zinserhöhungserwartungen

In Europa rechnen die Geldmarkthändler mit einer Zinserhöhung der EZB um etwa 105 Basispunkte (Bp), nachdem sie am Dienstag noch bei etwa 95 Bp gelegen hatten, bevor der EZB-Beamte Klaas Knot signalisierte, dass eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte im Juli möglich sei.

Euro erhält Auftrieb durch Rückgang der US-Benchmark-Renditen

Ein Rückgang der Renditen von US-Schatzpapieren am Donnerstag trug dazu bei, den Euro als Anlage attraktiver zu machen, da die Anleger weiterhin Schutz in Anleihen vor einem steilen Ausverkauf bei Aktien suchten.

Die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihe fiel um 13:00 Uhr GMT um 11 Basispunkte auf 2,778%. Die Rendite der 30-jährigen Staatsanleihe sank um 9 Basispunkte auf 2,983%.

Die Entwicklung der Anleiherenditen erfolgte, nachdem die Aktienfutures auf eine weitere negative Sitzung an der Wall Street hindeuteten.

Tägliche Swing Chart Technische Analyse

Der Haupttrend ist laut Swing-Chart auf Tagesbasis abwärts gerichtet. Ein Handel über 1,0642 wird den Haupttrend aufwärts drehen. Eine Bewegung durch 1,0354 würde eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends signalisieren.

Die geringe Handelsspanne beträgt 1,0642 bis 1,0354. Die EUR/USD-Paarung handelt derzeit auf der starken Seite ihres Drehpunkts bei 1,0354, was sie zur Unterstützung macht.

Die kurzfristige Handelsspanne liegt bei 1,0936 bis 1,0354. Seine Retracement-Zone bei 1,0645 bis 1,0714 ist das nächste Aufwärtsziel. Daran schließt sich der Widerstand der Retracement-Zone bei 1,0770 bis 1,0868 an.

Tägliche Swing Chart Technische Prognose

Die Reaktion der Händler auf den Pivot bei 1,0498 wird die Richtung des EUR/USD-Kurses am Donnerstag bestimmen.

Bullisches Szenario

Ein nachhaltiger Anstieg über 1,0498 deutet auf die Anwesenheit von Käufern hin. Ein Überwinden des gestrigen Höchststandes bei 1,0564 würde bedeuten, dass sich die Käufe verstärken. Dies könnte eine Beschleunigung nach oben auslösen, wobei der Widerstandsbereich zwischen 1,0642 und 1,0645 das nächste Ziel wäre.

Bärisches Szenario

Eine anhaltende Bewegung unter 1,0498 signalisiert die Anwesenheit von Verkäufern. Wenn diese Bewegung ein ausreichendes Abwärtsmomentum erzeugt, könnte sich der Verkauf bis zum Drehpunkt bei 1,0459 ausweiten.

Beim ersten Test der Marke von 1,0459 könnten Käufer auf den Plan treten. Sollte dies jedoch nicht gelingen, könnte sich der Verkauf auf 1,0354 – 1,0339 ausweiten.

Einen Blick auf alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Published by

James Hyerczyk

James A. Hyerczyk has worked as a fundamental and technical financial market analyst since 1982. His technical work features the pattern, price and time analysis techniques of W.D. Gann.