Erdgas

Erdgaspreisprognose – Erdgasmärkte fallen ins Wochenende

Technische Analyse des Erdgases

Das wird interessant werden. Sowohl die Deutschen als auch die Italiener haben sich auf die Idee eingelassen, ein Schlupfloch zu finden, damit sie den Russen das Erdgas in Rubel bezahlen können. Interessant ist auch, dass wir gerade zwei Sternschnuppen an der 9,00 $-Marke gebildet haben, und man könnte sogar argumentieren, dass wir eine Art steigenden Keil bilden. Davon abgesehen befinden wir uns immer noch in einem sehr zinsbullischen Markt, aber es sieht so aus, als ob wir allmählich etwas mehr Schwung nach unten sehen.

Der Markt ist in letzter Zeit außer Kontrolle geraten, so dass eine kleine Korrektur durchaus sinnvoll ist. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie diesen Markt leerverkaufen sollten, aber wir müssen schließlich einen Wert finden, den wir ausnutzen können. Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Markt so überkauft, dass es schwierig ist, sich zu begeistern. Ich vermute, dass der Markt wahrscheinlich versuchen wird, die 8,00 $-Marke anzugreifen.

Wenn wir unter die 8,00 $-Marke fallen, ist es möglich, dass sich der Markt auf den 50-Tage-EMA zubewegt. Der 50-Tage-EMA ist ein Indikator, der von vielen aufmerksam beobachtet wird und in letzter Zeit dynamische Unterstützung geboten hat. Aus diesem Grund halte ich es für durchaus sinnvoll, dass diesem Indikator große Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wenn man sich dieses Diagramm ansieht, sind wir so weit überkauft, dass selbst wenn man für eine längerfristige Entwicklung des Erdgases optimistisch ist, man erkennen muss, dass wir mehr Käufer finden müssen.

Erdgaspreisprognose Video 30.05.22

Einen Überblick über alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.