DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 27. September 2017

Der DAX-Index ist auf seine engen und konsolidierten Wege zurückgekehrt, da die Ergebnisse der deutschen Wahlen den Index weiter belasten, wie es seit Beginn der Woche geschieht. Es hat in den letzten Wochen in einem engen Bereich gehandelt und es konnte sich in diesem Zeitraum nicht mehr bewegen. Wir glauben, dass diese Konsolidierungsphase wahrscheinlich zu einem Ausbruch früher oder später führen wird und unter Berücksichtigung der Periode dieser Konsolidierung ist der Ausbruch wahrscheinlich ein großer.

DAX-Index setzt Konsolidierung fort

Wir hatten erwartet, dass die Konsolidierung zu einem Ausbruch nach den Ergebnissen der deutschen Wahlen führte, aber die Tatsache, dass die Wahlen nicht ausreichen, um eine große Mehrheit für Merkel zu geben, um eine eigene Regierung zu bilden, hat zu einer Unsicherheit geführt, die in den politischen Kreisen fortfährt Deutschland. Diese verlängerte Phase der Ungewissheit hat den Index gewogen und setzt sie unter Druck.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Auch die Bildung einer Koalition dürfte den Index nicht zu stark ansteigen, denn die Partei, die Merkel verbindet, wird wahrscheinlich in ihre eigene Agenda bringen und es ihr schwer machen, weiterhin die dominierende Kraft zu sein, die sie für Deutschland und für die Eurozone als Ganzes. Dies dürfte den Köpfen der Investoren abwägen, wenn sie sich entscheiden, in den Index zu investieren, und dies ist auch einer der Gründe, warum der Index auch in Zeiten, in denen sich der Rest der globalen Märkte bewegt, nicht mehr brechen konnte höher.

Mit Blick auf den Rest des Tages, erwarten Sie einen stetigen Handel während des restlichen Tages, während die Märkte und die Händler warten auf die nächste Richtung, die unwahrscheinlich ist, um gegen Ende des Monats kommen, wie wir jetzt sind.