DAX Index Preisvorhersage 29. Juni 2017, Technische Analyse

Der deutsche Index hatte eine flüchtige Sitzung, anfänglich fiel, aber dann drehte er sich deutlich um auf das Niveau von 12.650 €. Wir fanden dort einen erheblichen Widerstand, und dann hüpften wir hin und her, um Anzeichen von Volatilität zu zeigen. Wenn wir über die Höhen von der Sitzung brechen können, sollte der Markt weiterhin viel höher gehen, vielleicht auf das Niveau von 12.800 € zugreifen. Dieser Markt sollte weiterhin Anzeichen von Choppiness zeigen, aber ich glaube immer noch an die Aufwärtsbewegung des DAX längerfristig. Ich glaube, dass der Markt dann viele Käufer auf Dips finden wird, und wenn wir über dem Niveau von 12.500 € bleiben, sind wir in diesem Bereich, der den Markt höher schicken sollte. Ich glaube, dass sich der Aufwärtstrend bis hinunter auf das Niveau von 12.000 € erstreckt, also wenn wir über ihre längerfristigen bleiben können, fühle ich, dass die Käufer schließlich auf diesen Markt kommen werden.

Längerfristige Volatilität

Ich denke, dass egal was passiert, wird dieser Markt aufgrund der Unsicherheit um die Briten, die die Europäische Union verlassen, volatil sein. Es ist wahrscheinlich, dass die Märkte weiterhin den DAX insgesamt begünstigen werden, aber es werden immer wieder Schlagzeilen sein, die diesen Markt rasch gegen den DAX oder alle Dinge in Europa verhalten können. Längerfristig glaube ich, dass wir auf der Suche nach dem € 13.000 Level suchen, was ein wichtiges Ziel ist. Wenn wir dort brechen können, sollte der Markt weiterhin viel höher gehen, aber ich denke, wir brauchen viel mehr in der Art der Gewissheit, das zu sehen, dass es bald passieren wird. Ich denke, weiterhin zu kaufen, die Dips insgesamt ist wahrscheinlich, wie man das Flugzeug diesen Markt durch den Rest des Sommers. Wenn wir einen Ausfall unter 12.000 machen, könnte das katastrophal sein.

DAX-Video 29.6.17

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *