Dax 40 Prognose

Dax 40 Index – Bewegung bis 12.000 Punkte?

Verschiedene Marktbeobachter haben sich bereits negativ für das deutsche Aktienbarometer, dem Dax 40 Index ausgesprochen. Hintergrund ist die Zinsangst, der Ukraine-Konflikt, aber auch die Zahlen sind an verschiedenen Stellen nicht stimmig.

Während der letzten Wochen stellt sich bereits eine abwärts geneigte Bewegung ein. Diese könnte sich noch verschärfen, sodass ein neues mehrmonatiges Tief am Markt gesetzt wird. Die übergeordnete Aussicht ist bereits seit etwa Februar dieses Jahres negativ.

Dax 40 Index – Bärenmarkt ist im Gange

Es liegt ein Bärenmarkt vor. Insbesondere ist der GD200 hier ins Auge zu fassen. Solange dieser unterschritten und fallend ist, muss man mit sehr großer Vorsicht am Markt agieren. Auch der Markt der Kryptowährungen ist zuletzt der enorm eingebrochen.

Hintergrund dürften auch hier die steigenden Zinsen sein. Steigende Zinsen sind in der Regel Gift für Aktienmärkte, Edelmetalle und auch Kryptowährungen. Anleger suchen sich dann eher eine sichere Anlage mit entsprechenden Zinssätzen, als dass sie in risikoreiche Investments gehen.

Der Heikin-Ashi-Chart vom Dax 40 Index (D1)

Dax 40 Index Prognose
Dax 40 Index | Chart von FxEmpire

Was sagt die Trendanalyse (D1) für den Dax 40 Index?

Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nicht eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei dem Dax 40 Index die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!

Parabolic SAR Indikator: Es wird als Letztes noch analysiert, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nur eine positiv. Damit ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

12.05.2022: Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist nur ein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 3.33 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in den Dax 40 Index zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

 

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.