Bitcoin-Monatsausblick – Dezember 2017

Zu sagen, dass der November ein guter Monat für die Bitcoin-Bullen war, wäre eine Untertreibung. Die Preise haben sich im Laufe des Monats fast verdoppelt, wobei die Tiefststände um die 5500 $-Region und die Höchststände bei etwa 11500 $ in diesem Zeitraum erreicht wurden. Keine der schlechten Nachrichten und negativen Kommentare über Bitcoin schien den Bitcoin-Bullen und Spekulanten etwas auszumachen. DIese waren darauf aus, die Preise höher zu treiben und im Verlauf dieses Zeitraums schafften sie es, das begehrte Ziel von 10.000 $ zu erreichen, was eine enorme psychologische Note war, die viele der Investoren und Händler vor einigen Monaten in ihrem Kopf gehabt hätten.

Holen Sie sich heute das Bitcoin-Trading.

Bitcoin-Markt Zoomt Voraus

Die Tatsache, dass dieser Preis vor Ende des Jahres erreicht wurde und die Preise diese Region überstiegen, um im Laufe des Monats über die 11.000 $ -Region hinauszugehen, war ein Beispiel dafür, wie stark dieser Bullenlauf im November gewesen ist. In der Tat war dies der Monat, in dem der Bitcoin-Markt mit einer seiner größten Herausforderungen konfrontiert war, da die harte Abzweigung, die für Mitte November geplant war, abgesagt wurde, was zu einer gewissen Korrektur in der Branche führte zu, brachte einige Verwirrung unter den Händlern. Die Tatsache, dass sich die Entwickler nicht auf einen richtigen Ansatz einigen konnten, ließ den Investor zweifeln, wie die Industrie auf zukünftige harte Gabeln reagieren würde, und dies hielt die Preise für einige Tage unter Druck.

Bitcoin wöchentlich
Bitcoin wöchentlich

Dies führte auch zur Abwanderung von einigen Mining-Arbeitern und Investoren in andere Märkte wie Bitcoin Cash und Ethereum und es sah wieder so aus, als ob die Bitcoin-Preise viel mehr zusammenbrechen würden. Aber diese Ungewissheit und Korrektur dauerte nur ein paar Tage, da der Markt innerhalb weniger Tage den Kurs abwarf und den Aufwärtstrend auf eine starke Art und Weise wieder aufnahm. Im Laufe des Monats gab es viele Kommentare von verschiedenen Leuten, von Zentralbankern bis hin zu Hedge-Fonds-Anführern, sowohl zur Unterstützung als auch gegen Bitcoins, aber die Auswirkungen all dieser Faktoren auf den Bitcoin-Markt waren minimal.

Aber ein Faktor, der dazu beitrug, die Preise anzukurbeln, war die Nachricht, dass die CME und die CBOE versuchen, Futures mit Bitcoins zu handeln. Dies erfordert natürlich die Zustimmung der Aufsichtsbehörden, was wahrscheinlich eine große Herausforderung sein wird, aber dies öffnet auch die Tür für die Einführung von Bitcoin-Futures an anderen wichtigen Börsen, was wahrscheinlich dazu beitragen wird, dass der Bitcoin-Markt weiter reifen wird eine schnelle Art und Weise.

Bitcoin Preise sind wahrscheinlich sehr flüchtig

Mit Blick auf den Monat Dezember wird der Rest des Marktes wahrscheinlich von der Austrocknung der Liquidität gegen Ende des Jahres betroffen sein und dies dürfte die Volatilität dieser Instrumente verringern Investoren und Fonds für den Bitcoin-Markt, die zu einem bullischen Szenario beitragen könnten und auch zu einer hohen Volatilität der Bitcoin-Preise im nächsten Monat führen könnten.

Wie Blockchain unser Leben, unsere Wirtschaft und die Welt verändern wird

Nachdem die Preise die 11.000 $ Region durchbrochen haben und wir bereits eine Korrektur in die Region des Widerstands gemacht haben, ist der Weg frei für eine Fortsetzung der Bitcoin – Preise im kommenden Monat und die fehlende Volatilität in Die anderen Märkte konnten den Bitcoin-Händlern nur helfen. Vor diesem Hintergrund wären wir nicht überrascht, wenn die Preise die 12.000 $-Region durchbrechen und im Laufe des Monats in Richtung der 15.000 $-Region gehen würden. Natürlich beobachten wir, dass immer mehr Aufsichtsbehörden aufhorchen und Bitcoins beachten, wenn die Kurse steigen und immer mehr Trader in den Markt gezogen werden. Daher müssen sich die Händler auch der Entwicklungen auf der regulatorischen Seite bewusst sein, denn große Änderungen wie das Verbot des Handels in einem großen Land könnten die Bitcoin-Preise beeinflussen und innerhalb weniger Stunden zu einer groß angelegten Korrektur führen, was wir bereits mehrfach gesehen haben. Halten Sie sich an Regionen der Unterstützung und des Widerstandes, und da die technischen Faktoren die treibende Kraft in diesem Markt sind, welcher sich nicht zu sehr auf Fundamentaldaten verlässt, ist es wichtig, dass die Händler dies zur Kenntnis nehmen.

Sofort Bitcoin kaufen und verkaufen.