BioNTech Symbolbild

BioNTech: Der Impf-Hype ist vorbei! Was ist noch möglich bei der Aktie?

Das Impftempo in Deutschland sowie in der restlichen Welt ist de facto fast zum Erliegen gekommen. Hierzulande lassen sich kaum mehr einige Tausend Menschen täglich die erste Immun-Spritze setzen. Die Impfquote stagniert und kommt, wenn überhaupt, an der zweiten Stelle nach dem Komma voran. Ähnlich ergeht es auch der Aktie des Biotechnologieunternehmen BioNTech.

BioNTech Kursverlauf

Ende des Impf-Hypes betrifft alle Impf-Aktien

Die Rekordhochs liegen bereits ach Monate zurück. Der Aktienkurs hat seitdem dramatisch an Wert verloren. Bezogen auf das Jahrestief vom 8. März bei 111,30 EUR summiert sich der Kursverlauf für Anleger und Aktionäre auf über 71 Prozent. 

BioNTech Aktie im Vergleich

Doch nicht nur BioNTech musste in der letzten Monate kräftig Federn lassen. Auch die Aktienkurse von Moderna, Valneva und Novavax haben ihre besten Zeiten lange hinter sich. Die Kurse sind mittlerweile deutlich zurückgekommen. Novavax notiert – bezogen auf den Start der Impfkampagne Ende 2020 – sogar bereits wieder kräftig im Minus. 

BioNTech: Bullische Erwartungen haben sich bisher nicht erfüllt

BioNTech selbst sah im Chartbild am 2. Februar im Rahmen der Analyse „BioNTech mit KGV von 5! Jetzt einsteigen?“ noch konstruktiv und entsprechend bullisch aus. Ein Kursanstieg in Richtung der alten Allzeithochs im Bereich der 400 EUR stand konkret zur Diskussion.

Die Aktie von BioNTech steht aktuell jedoch nur geringfügig über dem Niveau (gut 158 EUR) aus der besagten letzten Einschätzung. Zuvor gab es Anfang März noch ein neues signifikantes Tief bei 111 EUR. Das Setup einer großen potenziellen ABC-Korrkektur mit anschließender Rallybewegung hat sich damit bisher nicht einstellen können. 

Chart-Check: Aktie von BioNTech vor wichtigen Widerständen

Seit Anfang März geht es für den Aktienkurs bisher gut nach oben. Immerhin gut 50 Prozent. Dennoch ist es aus heutiger Sicht eher fraglich, ob BioNTech an die alten Glanzzeiten anknüpfen kann. Zu groß sind die Widerstände, die sich im vorliegenden Tages-Chart abzeichnen.

BioNTech Aktie mit Charttechnik

Zum einen bremst die mittelfristige Widerstandszone zwischen ca. 163 und 205 EUR massiv. BioNTech war bereits vier Mal am unteren Bereich gescheitert. Erst heute wurde ein weiterer Versuch unternommen. 

Sollte dieser erfolgreich sein, so könnte der Kurs zunächst weiter über 200 EUR vordringen. Wird dann auch der obere Bereich herausgenommen, so könnte es direkt weiter aufwärtsgehen. Das nächste Kursziel liegt dann direkt am Abwärtstrend, der bei etwa 240 bis 250 EUR verläuft.