Australischr Dollar

AUD/USD-Kursprognose – Der Australische Dollar war wieder sehr volatil

Australischer Dollar vs. US Dollar Technische Analyse

Der australische Dollar war im Laufe des Mittwochs sehr volatil, da wir eine ganze Reihe von Problemen beobachten konnten. Schließlich sind die Inflationszahlen in den Vereinigten Staaten viel heißer als erwartet ausgefallen, so dass es sehr wahrscheinlich ist, dass der US-Dollar in Zukunft stärker werden wird. Letztendlich befindet sich der Aussie an einer wichtigen Unterstützungsmarke, die man genau im Auge behalten sollte und die daher kurzfristig einen großen Einfluss haben wird. Es sieht jedoch immer wahrscheinlicher aus, dass diese Unterstützung durchbrochen wird.

Der Aussie-Dollar orientiert sich natürlich stark an den Rohstoffen, also behalten Sie das im Hinterkopf. Schließlich dürfte der Markt Kupfer, Eisen, Aluminium usw. große Aufmerksamkeit schenken. Ein weiterer Punkt, auf den der Aussie sehr empfindlich reagiert, ist die chinesische Wirtschaft auf dem Festland, die nun droht, Shanghai erneut zu schließen.

In Verbindung mit der Tatsache, dass die Federal Reserve eine der straffsten Zentralbanken der Welt ist, ist das ein gutes Omen für den Dollar gegenüber dem Aussie, und ich denke, der Abwärtstrend dürfte sich fortsetzen. Kurzfristig könnte es jedoch zu einer Erleichterung kommen, aber das wird nur eine Kaufgelegenheit für den Dollar sein. Aus diesem Grund sollte der Markt weiterhin eine “Fade the rallies”-Situation darstellen. Der 50-Tage-EMA liegt bei 0,70 und fällt ziemlich schnell, so dass ich denke, dass dies der dynamische Widerstand ist. Wenn wir unter die jüngsten Tiefststände fallen, wird die 0,66-Marke das nächste Ziel für den australischen Dollar sein, gefolgt von der 0,65-Marke.

AUD/USD Preisprognose Video für 14.07.22

Einen Blick auf alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.