australischer Dollar

AUD/USD-Kursprognose – Dem Australischen Dollar droht weiterhin ein Einbruch

Technische Analyse des australischen Dollars im Vergleich zum US Dollar

Der australische Dollar ist während des Handels am Montag ziemlich stark gefallen und bedroht erneut die Marke von 0,6750, da der Markt diesen Bereich unerbittlich getestet hat. Das Kerzenbild für den Handel am Montag ist sehr hässlich, und es ist daher wahrscheinlich, dass wir diesen Bereich schließlich durchbrechen werden. Sollten wir darunter durchbrechen, ist es wahrscheinlich, dass der Markt die 0,67-Marke erreichen wird.

Sollten wir unter die 0,67-Marke einbrechen, ist es möglich, dass wir bis zur 0,66-Marke zurückgehen, einem Bereich, der auf lange Sicht mehr als einmal wichtig war. Aus diesem Grund wird es auf dem Markt weiterhin zu Erholungen kommen, in die hinein verkauft wird, so dass man in nächster Zeit kein Käufer für den Aussie-Dollar sein kann. Sollten wir jedoch über die 0,70-Marke ausbrechen, ist es möglich, dass sich die Dinge für eine Weile zum Guten wenden.

Der 50-Tage-EMA befindet sich bei 0,70 und stürzt ab, so dass es meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit ist, bis auch dieser Wert ins Spiel kommt. Ehrlich gesagt gibt es auf diesem Chart nichts, was auch nur im Entferntesten gesund aussieht, und deshalb müssen Sie genau auf Erholungen als Verkaufsgelegenheiten achten, bei denen wir “billige US-Dollars” abgreifen können. Letztlich ist dies ein Markt, der schrecklich aussieht und nur noch schlimmer wird. Aus diesem Grund werde ich jedes Mal, wenn wir einen kleinen Aufschwung erleben, zugreifen, denn es sieht so aus, als würde der US-Dollar in den Hyperdrive gehen. Die restriktive Geldpolitik und die Sorge vor einer weltweiten Rezession belasten den Aussie weiterhin.

AUD/USD Preisprognose Video 12.07.22

Einen Überblick über alle heutigen Wirtschaftsereignisse finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.