Apple-Aktie

Apple-Aktie: Top Signale – Jetzt weiter aufwärts?

Dies kann an dem erneuten Anstieg der Apple-Aktie und dem daraus resultierendem Abfedern aus der Support-Area abgeleitet werden. Jetzt ist es aber dennoch wichtig weiterhin Richtung Norden anzuziehen. Als direkter kleinerer Widerstand gilt das Hoch vom 24. September bei 147,47 USD. Dieses muss zwangsläufig aufgebrochen werden, um zum Allzeithoch zu gelangen. Wir sprechen beim Allzeithoch von 157,26 USD.

Apple-Aktie – Macd gibt Kaufsignal!

Vonseiten des viel genutzten Macd Indikators ist erst in den letzten zwei Handelstagen ein neues frisches Kaufsignal entstanden. Dies ist schon mal sehr positiv und zeigt die Stärke der Bullen der Apple-Aktie auf. Jetzt muss nur noch die Nulllinie überwunden werden, und dieser wichtige Indikator ist vollends auf bullish geeicht.

Sollten die Bären wider Erwarten die Preise zur Unterseite drücken, so kommt bei aktuell 135,60 USD der vielbeachtete GD200 unterstützend zur Oberseite gelaufen. Spätestens dort müsste dann die Trendwende gelingen, andernfalls würde die charttechnische Situation stark eintrüben.

Der Chart Apple-Aktie (D1) in USD

Apple-Aktie Prognose
Apple-Aktie – fxempire.de chart

Hier die Trendanalyse (D1) für die Apple-Aktie

HighLow Indikator: Nun wird noch geprüft, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Tief- und Hochpunkte die steigend sind kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows sind 6 steigend. Hier kann man sagen, das ist bullisch.

Macd Indikator: An dieser Stelle wird bei dem Oszillator untersucht, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zusätzlich auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind nur 4 positiv. Insofern ist das als bärisch zu bezeichnen.

Gleitende Durchschnitte: Es wird als Letztes noch analysiert, ob bei der Apple-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs machen einen Aufwärtstrend aus. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind 7 steigend. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen. -the trend is your friend-

Die Auswertung der Trendanalyse

17.10.2021: Jetzt widmen wir uns der Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon sind 17 als positiv zu bezeichnen. Das sind 56,67 %. Demnach wird der Status hier auf “neutral” gesetzt. Insofern kann es durchaus sinnvoll sein, die Apple-Aktie zu halten und etwas genauer zu beobachten.

Detailansicht vom Heikin-Ashi-Chart (D1) in USD

Apple-Aktie Prognose
Apple-Aktie | Quelle: TradingView

 

Disclaimer:
Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.