Apple-Aktie

Apple-Aktie: Die Börsenampel ist dunkelgrün!

Derzeit kennt die Apple-Aktie nur eine Richtung und das ist die nördliche. Dieser Umstand besteht bereits seit dem 5. Oktober dieses Jahres. Dort kam es nämlich zu einem Tief bei 138,27 USD und zu einem Anstieg auf in der Spitze nun fast 30 %. Aus kurzfristiger Sicht heraus besteht deshalb natürlich ein valider Aufwärtstrend. Diesen sollte man auch spielen, solange der Trend anhält.

Apple-Aktie – Gewinne mitnehmen?

Man könnte den GD38 heranziehen, um bei Unterschreiten eventuell auch einmal an Gewinnmitnahmen zu denken. Von Gewinnmitnahmen ist noch niemand arm geworden! Aber nicht nur kurz-, sondern auch mittel- und langfristig besteht natürlich ein intakter und valider Bullenmarkt für die Apple-Aktie. Aufgrund der scharfen Anstiege der jüngsten Handelswochen muss eine Konsolidierung im Hinterkopf sein.

Ob es sich dann um eine Korrektur innerhalb des übergeordneten Aufwärtstrends handelt oder sogar um eine längerfristige Kurserholung, muss abgewartet werden. Derzeit steht die Börsenampel jedenfalls auf Grün und dies sollte auch noch eine Weile so bleiben.

Der Heikin-Ashi-Chart von der Apple-Aktie (D1)

Apple-Aktie Prognose
Apple-Aktie | Chart von fxempire

Das ist eine Trendanalyse (D1) für die Apple-Aktie!

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind ganze 10 positiv. Das ist mega bullisch. Super, weiter so!

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Apple-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 10 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind sogar 10 positiv. Insofern ist das als absolut bullisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

11.12.2021: Was zeigt die Gesamtauswertung auf? Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 30 als positiv zu bezeichnen. Das sind ganze 100.00 %. Der Status ist hier auf „Sehr Bullisch“ zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in die Apple-Aktie zu suchen, bzw. investiert zu bleiben.

 

Disclaimer:
Trotz sorgfältiger Analyse kann keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen gegeben werden. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Der Autor übernimmt keine Haftung für auf dieser Website zur Verfügung gestellten Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren, bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung investiert sein.