EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 29. Dezember 2017

Das EUR / USD-Paar bewegte sich im Laufe des Handels in den letzten 24 Stunden weiter nach oben. Die allgemeine Dollarschwäche setzte sich auf breiter Front fort, und wie wir bereits in der letzten Woche gesagt haben, sind mit dieser Dollarschwäche keine spezifischen Fundamentaldaten verbunden. Die Bewegungen scheinen mehr mit den Bewegungen zu tun zu haben als alles andere und deshalb sehen wir den Euro höher steigen.

EUR / USD bleibt höher

Der Euro durchbrach für kurze Zeit die Region 1.1950, und obwohl solche einseitigen Bewegungen für die Händler sehr verlockend sein könnten, würden wir unseren Händlern weiterhin empfehlen, sich von den Märkten fernzuhalten und nicht in solche Bewegungen hineingezogen zu werden. Da es keine Fundamentaldaten oder wirtschaftlichen Ereignisse gibt, die einen solchen Schritt unterstützen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich diese Bewegungen umkehren könnten, sobald der Markt wieder voll liquide ist, und es ist wichtig, dass die Händler nicht erwischt werden, wenn sich der Markt umkehrt.

EUR / USD stündlich

Natürlich kann sich der Markt nicht umkehren, wenn die volle Liquidität zurückkehrt, aber es ist wichtig zu berücksichtigen, dass diese Bewegungen auf eine niedrige Liquidität zurückzuführen sind und daher mit solchen Bewegungen viel mehr Risiken verbunden sind als bei normaler Marktliquidität. Wir wären nicht überrascht, wenn sich die Dynamik weiter fortsetzt und der Euro am letzten Handelstag für dieses Jahr und auch für das lange kommende Wochenende über die Marke von 1,20 hinausgeht.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine großen Nachrichten aus der Eurozone oder den USA und daher können wir erwarten, dass die bullische Konsolidierung anhält und Bullen versuchen, die noch geringere Liquidität zu nutzen, die heute wahrscheinlich ist letzter Tag des Jahres.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – BTC konsolidiert, als ETH höher geht

Die Bitcoin-Preise setzten sich in den letzten 24 Stunden ohne eine bestimmte Richtung fort, aber der Druck auf die Preise ist da, damit jeder klar sehen kann. Die Preise gingen direkt in die 14.000-Dollar-Region, um sich erst in der zweiten Hälfte des Tages zu erholen, und zum jetzigen Zeitpunkt werden sie knapp unter der 15.000-Dollar-Region gehandelt. Die Berichte, dass die südkoreanischen Aufsichtsbehörden so weit gehen könnten, die BTC-Börsen zu schließen, hatten die Märkte gestern erschreckt und die Preise gesenkt, aber was heute von ihnen ausging, ist viel weniger als befürchtet.

Empfohlene Artikel

Warum ist Bitcoin Cash besser als Bitcoin?
Wie kauft man Bitcoin-Cash?
Wie kürzt man Bitcoin?

Preise sind abgehackt

Die Aufsichtsbehörden in Südkorea haben einige Regeln für die inländischen Börsen erlassen, die die Sammlung von mehr Informationen über die Kunden und die Beschränkung der Verwendung von anonymen Konten durch die Kunden beinhalten, und dies ist wahrscheinlich die erste einer Reihe von Beschränkungen an den Börsen. Aber das ist weit entfernt von den Befürchtungen einiger der Händler, die das Gefühl hatten, dass sie die Börsen komplett schließen würden. Dies ist eine Art Erleichterung für die Händler und hat seitdem die Preise höher geführt. Die BTC-Preise dürften in den nächsten Tagen weiterhin unbeständig sein, und wir werden eines der bedeutsamsten Jahre für diese Branche abbauen.

Bitcoin 4 Std.

Der ETH-Markt ist im Vergleich zu den BTC-Märkten stabil und will sich als wichtiger Player in dieser Branche etablieren. Viele Trader halten 2018 für das Jahr des Ethereums, genau wie 2017 das Jahr der Bitcoins war. Wir glauben weiterhin an die Grundlagen der ETH und werden genau beobachten, wie sich die Situation entwickelt.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages erwarten wir eine gewisse Konsolidierung im BTC-Markt, während die Kurse der ETH weiter lebhaft gehandelt werden. Wir erwarten, dass die Preise der ETH in den nächsten Wochen die $ 1.000-Region durchbrechen werden, wenn sie auf ihrem nächsten Aufwärtstrend stehen.

Sofort Kryptowährungen kaufen und verkaufen.

EUR / USD Preisprognose 29. Dezember 2017, Technische Analyse

Wenn wir über das Niveau von 1,1950 hinausgehen, ist es wahrscheinlich, dass wir auf das Niveau von 1,20 und dann auf den Wert von 1,21 schauen werden. Ich erkenne, dass wir im Wochenrhythmus eine bullische Flagge brechen könnten. Wenn das der Fall ist, könnte dieser Markt bis zu 1,32 hoch gehen und ich denke, dass die Märkte beginnen, den US-Dollar handlich genug zu bestrafen, dass wir diesen Zug irgendwann im nächsten Jahr versuchen sehen könnten. Letztendlich denke ich, dass die Pullbacks an diesem Punkt als Kaufgelegenheiten betrachtet werden sollten, da das Niveau von 1,19 ein bisschen massive Unterstützung sein sollte. Wenn wir hier unten zusammenbrechen, dann könnten wir nach diesem Punkt zum 1.18 gehen.

Eine Überschreitung des 1,21-Griffs wäre sehr schwierig, aber wenn wir erst einmal da oben sind, denke ich, dass der Markt sich nach oben beschleunigen wird, aber vergessen Sie nicht: Dies ist das am stärksten gehandelte Finanzinstrument der Welt, was bedeutet, dass wir werden gelegentlich Pullbacks und natürlich plötzliche Bewegungen sehen. Ich denke jedoch, dass es auf längere Sicht so aussieht, als ob das Paar bereit ist, viel höher zu gehen, und ich denke, dass die Dynamik wieder anzieht. Die ersten paar Wochen im Januar werden von entscheidender Bedeutung sein und könnten daher bestimmen, wohin wir als nächstes gehen. Ich glaube, wir fangen an, einen kleinen Vorgeschmack darauf zu bekommen, wo wir enden könnten, also bin ich sehr optimistisch geworden.

EUR / USD-Analyse Video 29.12.17

Tages-Fundamentalprognose DAX-Index – 29. Dezember 2017

Der DAX-Index handelte weiterhin mit einer starken Konsolidierung, da die Feiertage die Liquidität an den Märkten weiter belasten. Der Index ist im Laufe des gestrigen Handels gesunken, aber wie wir seit Beginn der Woche sagen, kann während der Ferienzeit nicht viel in diese Bewegungen hineingelesen werden.

DAX fällt unter 13000

Diese Urlaubszeit hat dafür gesorgt, dass die meisten Händler nicht an ihrem Schreibtisch sitzen würden und die 2 aufeinander folgenden langen Wochenenden, die wir haben, hat sichergestellt, dass die meisten Händler in ihren Ferien sind und dies ist daher eine sichere Garantie für geringe Liquidität in der Märkte in der letzten Woche oder so. Dies dürfte sich im Laufe des heutigen Handels fortsetzen und heute ist der letzte Handelstag des Jahres und die Händler würden sich auch auf das lange Wochenende freuen.

DAX stündlich

Der DAX fiel im Laufe des gestrigen Handels, als der Index noch einmal unter die 13000-Region fiel. Als Händler glauben wir, dass dies im DAX erwartet wird, da die Bewegungen auf beiden Seiten von 13000 ein sind Teil der Konsolidierung und der gesamten Bandbreite und dies sollte als solche angesehen werden. Wir gehen davon aus, dass dies kurzfristig zumindest bis zur zweiten Januarwoche anhalten wird, wenn der Markt voraussichtlich wieder voll liquide wird.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wesentlichen fundamentalen oder wirtschaftlichen Ereignisse im Laufe des Tages und daher können wir mit Sicherheit erwarten, dass die Konsolidierung und die Rangreservierung für den Tag fortgesetzt werden. Es ist sicher für die Händler, sich vorerst von den Märkten fern zu halten und zu sehen, wie sich die Kursbewegung bewegt, bevor sie einen Trade eingehen.

Markt-Schnappschuss – Bitcoin spürt die Hitze aufgrund der Regulatoren

BTC-Preise fallen

Da sich die Märkte aufgrund der Feiertage in verschiedenen Teilen der Welt in einem Schlummermodus befinden und viele der Trader nicht an ihren Schreibtischen sind, konzentriert sich die Aufmerksamkeit nun auf die Kryptowährungsindustrie, die sich immer weiter dreht und wendet Jahr. Der Bitcoin-Markt steht von verschiedenen Seiten deutlich unter Druck, da die Regulierung der Branche in vollem Gange ist. Die jüngste, die in den Zug einsteigt, ist Südkorea mit Berichten, dass sie eine Menge Kontrollen über den Handel planen und auch die Möglichkeit haben, die Börsen auf ihrem Radar zu stoppen. Dies hat die Märkte erschüttert, da an diesen Börsen viele Mengen gehandelt werden, und eine Schließung dieser Märkte würde für die Industrie einen weiteren großen Schlag bedeuten, genauso wie es in China passiert ist. Es gelang ihm, sich von dem China-Schlag zu erholen, aber es bleibt abzuwarten, ob es diesen Schlag überleben kann, wenn und wenn es passiert.

Andere Märkte im Schlafmodus

Der Rest der Märkte befindet sich in einer langsamen Phase, wobei die Dollarschwäche das beherrschende Thema an den Märkten ist. Die Aktienmärkte auf der ganzen Welt befinden sich in den letzten 24 Stunden in einem Konsolidierungs- und Ranging-Modus, was ziemlich erwartet wird, da die Händler in Urlaub fahren und die meisten Handelsschalter in diesem Zeitraum leer bleiben, wenn der Markt wartet ein weiteres langes Wochenende. Gold und Rohöl handeln bei einem Handel mit geringem Volumen beide höher.

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 28. Dezember 2017

Das EUR / USD- Paar ist aufgrund der Dollarschwäche im gestrigen Handel gestiegen. Die Wiederbelebung der Märkte in Europa nach dem langen Wochenende gab den Anstoß für diese Bewegung gegenüber dem Dollar, und dies dürfte den Euro kurzfristig stützen, da der Mangel an Liquidität weiterhin die Märkte dominiert.

EUR / USD bewegt sich höher

Es ist immer gut, in diesem Zeitraum mit einer Prise Salz Bewegung zu machen, da diese Bewegungen in einem Markt stattfinden, der sehr langsam und wenig liquide ist. Die Volatilität ist auch sehr gering und dies hat die Möglichkeit von Bewegungen in beide Richtungen eröffnet, die wahrscheinlich umgekehrt werden, sobald die Feiertage vorüber sind und die Händler in der zweiten Januarwoche wieder an ihren Schreibtischen sind. Aus diesem Grund ist es für die Bullen leicht, zu diesem Zeitpunkt die Preise in eine bestimmte Richtung zu verschieben, aber es gibt keine Garantie, dass diese Bewegungen nicht umgekehrt werden.

EUR / USD stündlich

Der Euro ist in diesem Zeitraum gegenüber dem Dollar gestiegen, und jetzt sehen wir, dass das Paar zum jetzigen Zeitpunkt knapp über der 1,19-Region gehandelt wird. Wir sind von diesem Schritt noch nicht sehr überzeugt, da es keine wichtigen Fundamentaldaten oder Wirtschaftsnachrichten gab, die die Stärke des Euro oder die Dollarschwäche unterstützt hätten. Wir glauben, dass dies nur eine abgehackte Preisbewegung ist, die in den kommenden Tagen bis zum Ende der Ferien anhalten wird.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wichtigen Nachrichten aus der Eurozone oder den USA und daher können wir erwarten, dass die bullische Konsolidierung für den Rest des Tages anhält.

EUR / USD Preisprognose 28. Dezember 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar erholte sich während der Handelssitzung am Mittwoch deutlich und testete das Niveau von 1.1910. Ich denke, wenn wir über das Niveau von 1,1925 hinausgehen können, sollte der Markt viel höher gehen, da er die Spitze einer wöchentlichen bullischen Flagge überschreiten würde. Ich denke, wir werden das relativ bald sehen, aber im Moment wird die Liquidität ein bisschen ein Problem sein, da Händler wahrscheinlich von ihrem Schreibtisch weg sind.

Ich glaube, dass das 1.18-Level darunter eine signifikante Unterstützung bieten wird, genau wie das 1.17-Level darunter. Längerfristig glaube ich, dass ein Durchbruch über der Spitze des Bullenmarktes in diesem Markt auf der Suche nach dem 1,32-Griff ist, der offensichtlich ein längerfristiges Ziel wäre, und nichts, was wir in nächster Zeit sehen würden. Es scheint, dass der US-Dollar im Allgemeinen beginnt sich zu beruhigen, aber da die Liquidität in der Forex-Welt dünn ist, ist es schwierig, zu viel in die kurzfristige Bewegung zu lesen. Es kommt darauf an, wenn Händler nach dem Neujahrstag zurückkommen und wie sie sich auf den Markt stapeln. Momentan bin ich optimistisch in Bezug auf das Paar EUR / USD, aber ich erkenne, dass wir gelegentlich plötzliche Rückschläge hinnehmen können, da dies sicherlich weiterhin die Oberseite im Allgemeinen begünstigt. Ich habe kein Interesse daran, diesen Markt zu kurz zu legen, zumindest nicht bis wir unter den 1,17-Griff fallen, und zu diesem Zeitpunkt denke ich, dass wir auf die 1,15-Marke schauen würden, die noch unterstützender sein sollte. Erwarte Lärm, aber ich denke, dass es auf diesem Markt eine ausgesprochen positive Neigung gibt.

EUR / USD-Analyse Video 28.12.17

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – BTC-Preise deutlich niedriger

Die Bitcoin-Preise korrigierten auf Grund eines volatilen Handels in den letzten 24 Stunden nach unten, obwohl es keinen spezifischen Grund dafür zu geben scheint. Wir möchten all diese Bewegungen in den letzten Tagen nur als etwas unbeständigen Handel betrachten, da der Markt im neuen Jahr eine echte Richtung erwartet. Wir glauben, dass es auf dem Markt immer noch Liquiditätsengpässe gibt, und dies dürfte den Markt kurzfristig unter Druck halten, da die Händler versuchen, die Schwäche des Bitcoins auszunutzen und etwas mehr von dem zu kaufen, was sie glauben dass die Preise höher wären.

Empfohlene Artikel

Warum Bitcoin Cash ist besser als Bitcoin?
Wie kauft man Bitcoin-Cash?
Wie erhält man Bitcoin Shorts?

Die Preise liegen unter 15.000 $

Wie wir in den letzten Wochen gesagt haben, können wir nicht erwarten, dass die Bitcoin-Preise im selben Tempo weiter steigen werden. Der Grund dafür ist vielfältig und beinhaltet die Tatsache, dass immer mehr Regulierungen die Bitcoin-Industrie regulieren werden, was die Spekulanten wahrscheinlich abschrecken wird. Ebenso wird die Einführung der Futures auch einen großen Einfluss auf den Preis haben, viel mehr, als was die meisten Händler anrechnen würden. Eine Kombination solcher Ereignisse sollte die Bitcoin-Preise kurzfristig begrenzen.

Bitcoin 4 Std.

Die Preise von Ethereum haben auch die BTC-Preise niedriger gehalten, und wie wir oben erwähnt haben, hat der langsame Handel und die mangelnde Liquidität auf den Märkten auch viele andere Kryptos betroffen, und die ETH ist keine Ausnahme. Die Preise bewegen sich nun unter der 700-Dollar-Region und es ist wahrscheinlich, dass sie auch kurzfristig weiterhin schwach gehandelt wird.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages, während wir uns in den meisten Teilen der Welt einem weiteren langen Wochenende nähern. erwarten Sie etwas mehr Konsolidierung und Reichweite in den Kryptomärkten mit den BTC-Preisen, die unter 15.000 $ handeln.

Sofort Kryptowährungen kaufen und verkaufen.

Tages-Fundamentalprognose DAX-Index – 28. Dezember 2017

Auf dem DAX-Markt gab es nicht viel zu tun, und dies wurde erwartet, da wir in Bezug auf die Märkte in einem Urlaubsmodus sind und daher wahrscheinlich sehr wenig Liquidität zur Verfügung stehen und sogar die Bewegungen, die stattfinden, nicht sein können berücksichtigt, da sie jederzeit rückgängig gemacht werden können.

DAX bewegt sich in enger Reichweite

Dies ist einer der vielen Gründe, warum wir den DAX in einer engen Spanne erleben. Der andere Grund ist die Verzögerung der Koalitionsbildung in Deutschland, die die Märkte zusätzlich unter Druck setzt. Nachdem sie sich scheinbar durchgesetzt hat, kämpft Merkel nun daran, eine Koalition zusammenzubasteln, und diese Schwierigkeiten werden sich wahrscheinlich auch für das neue Jahr fortsetzen. Je länger es sich verzögert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zusammenbricht und dies ist eine Möglichkeit, die Merkel oder Deutschland nicht wollen.

DAX stündlich

Dieser Teil der Story dürfte sich auch im Januar fortsetzen und wir erwarten kurzfristig keine größeren Kursbewegungen im DAX. Wir erwarten, dass der Index weiterhin konsolidierend agiert, wobei die Richtung fehlt, da viele der Händler noch immer nicht an ihren Schaltern sitzen und daher die Volatilität und die Liquidität beeinträchtigt sind.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine großen Nachrichten aus Deutschland oder der Eurozone und daher ist es nur logisch, dass die Konsolidierung im Index weitergehen wird. Wir glauben, dass der Index die meiste Zeit unter der 13100-Region handeln wird, da sich die Händler auf das nächste lange Wochenende freuen. Die Liquidität dürfte erst ab der zweiten Januarwoche wieder steigen.

EUR / USD tägliche Fundamentalprognose – 27. Dezember 2017

Das EUR / USD-Paar wird weiterhin in einer engen Bandbreite gehandelt, die während einer Ferienzeit erwartet wird. Obwohl Weihnachten vorbei ist, ist es wahrscheinlich, dass viele der Trader für den Rest der Woche noch im Urlaub sind und daher die Volatilität und die Liquidität in diesem Zeitraum wahrscheinlich niedrig sein werden, und das ist es, was wir auf den Märkten über die letzten 24 Stunden.

EUR / USD in enger Reichweite

Wir haben gesehen, dass das Paar in diesem Zeitraum in einem Konsolidierungsmodus war. Eine Phase mit geringer Liquidität führt in bestimmten Märkten zu hoher Volatilität, da die großen Händler diese Gelegenheit nutzen, um das Paar in eine bestimmte Richtung zu drängen, um schnelle Gewinne zu erzielen. Oder der Mangel an Liquidität wird dazu führen, dass das Paar eine mangelnde Volatilität zeigt, da nicht viele Händler auf dem Markt übrig sind und diejenigen, die übrig sind, entweder nicht groß genug sind oder nicht zu sehr daran interessiert sind, Zeit und Geld in den Markt zu investieren bestimmte Richtung.

GBP / USD stündlich

Es ist auch nur natürlich, dass es eine ziemlich große Gruppe von Händlern erfordert, den Euro in eine bestimmte Richtung zu treiben, wenn man die Gesamtgröße des Marktes berücksichtigt, die ziemlich groß ist. Dies ist der Grund, warum wir in den letzten 24 Stunden eine geringe Volatilität an den Märkten beobachten, und dies wird sich in der kommenden Periode fortsetzen, ebenso wie wir auf die Ferien warten und die Händler zurückkehren, damit wir es können Sehen Sie eine Aktion.

Mit Blick auf den Rest des Tages, nach den gestrigen Feiertagen in Europa, können wir heute einige von ihnen wieder im Handel sehen. Wir haben auch die CB-Verbrauchervertrauensdaten aus den USA und daher können wir für den heutigen Tag einen anständig aktiven Markt erwarten, obwohl wir keinen größeren Durchbruch bei den Preisen erwarten.