EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 1. November 2017

Das EUR / USD-Paar handelte weiterhin in einer engen Spanne, da die Händler und die Anleger später in der Woche auf die größeren geplanten Pressemitteilungen zu warten scheinen. Seit dem Beginn der Woche hat das Paar kaum 40-50 Pips bewegt, und selbst die Wechselkurse am Monatsende, die jetzt überstanden sind, hatten kaum Auswirkungen auf das Paar, da es weiterhin langsam und niedrig handelt.

EUR / USD setzt sich fort

Es gab nicht viel Grundsätzliches, was den Euro angeht, und es gab nicht viel in Form von Pressemitteilungen aus den USA und der Eurozone, und das hat zu einer Situation geführt, in der der Euro kaum irgendeine Art hat Anreiz, sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen. Aber es gibt noch größere Neuigkeiten, und diese dürften das Paar in die Höhe treiben und zu viel Volatilität führen. Die Tatsache, dass es viele Konsolidierungen gab, deutet auf eine große Volatilität hin, wenn und wenn ein Ausbruch eintritt.

EUR / USD stündlich
EUR / USD stündlich

Wir haben die FOMC-Minuten später am heutigen Tag, und dies wird sehr genau auf Signale einer bevorstehenden Zinserhöhung der Fed im Dezember hin beobachtet. Bisher waren die eingehenden Daten stabil und es bleibt abzuwarten, ob die Fed dies für ausreichend hält, um eine Zinserhöhung einzuleiten. Die Dollar-Bullen würden das gerne glauben. Wir haben auch den ADP-Beschäftigungsbericht, der ein Vorläufer des NFP ist, der später in der Woche veröffentlicht wird und der darauf hinweisen sollte, wohin die US-Wirtschaft steuert.

Wir haben morgen auch die Ankündigung des Fed Chair, und es wird allgemein angenommen, dass Powell der nächste Fed Chair sein wird, der Yellen nachfolgen wird. Der Markt wird in Reaktion auf die Ankündigung wahrscheinlich eine plötzliche Reaktion haben, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass er lange andauert, da die Markt- und Wirtschaftsgrundlagen letztendlich übernehmen werden. Es ist aufgrund dieser Vielzahl von Ereignissen und Daten, die später geplant sind, dass das EURUSD-Paar eng an seinen Bereichen festgehalten hat und abhängig von den Daten und wie die Ereignisse sich entwickeln, wird der Dollar wahrscheinlich volatil sein.