DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 2. August 2017

Der DAX-Index stieg gestern höher an, da die europäischen Aktienindizes einen zinsbulligen Tag hatten. Für eine Veränderung brachten einige gute Wirtschaftsdaten eine starke Reaktion von den Märkten. In den letzten Wochen waren alle guten Wirtschaftsdaten von einem Rückgang der Aktienmärkte begleitet, da es das Gespenst der Verjüngung näher brachte, aber gestern war die Situation anders und es hätte ein Lächeln unter den Börsenbullen erzogen.

DAX erholt sich

Der DAX startete eine scharfe Erholung von unterhalb der 12100er Region und es bewegte sich darüber und auch über 12200 und es handelt sich ganz gut über dieses als dieses Schreiben. Aber wir glauben immer noch, dass der Index in den Halten der Bären ist und dass der Abwärtstrend wahrscheinlich zu irgendeinem Zeitpunkt wieder aufnehmen wird. Also, irgendeine solche nach oben wird wahrscheinlich als eine Gelegenheit genutzt werden, um die Shorts hinzuzufügen und auch aus irgendwelchen Longs, die vorhanden sein können. All dies würde sicherstellen, dass dieser Aufstieg nur eine Korrektur ist.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Wir erwarten, dass der DAX-Index sich später in den Tag verschieben wird, obwohl der Beginn des Tages ziemlich stark war und dieser bullish Streak wahrscheinlich die erste Hälfte des Tages dominieren wird. Der Index dürfte kurzfristig in der Region 12350 viel verkauft werden, und wir erwarten nicht, dass sich der Index viel höher als folgt bewegt und dann sollten wir uns für einen Zeitraum der Konsolidierung und des Rangeings befinden. Die Händler müssten auch mit den Risikofaktoren umgehen, die mit den bevorstehenden Wahlen in Deutschland verbunden sind, und das dürfte den DAX unter Druck halten.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine großen Neuigkeiten aus Deutschland und das ist wahrscheinlich, um eine Konsolidierung zu gewährleisten und für den Tag zu reisen.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Bitcoin Gespaltet, Ethereum bewegt sich höher

Der Bitcoin-Markt hat endlich und offiziell in Bitcoin und Bitcoin Bargeld aufgeteilt und bisher hat es auch nicht viel Einfluss auf die Preise von Bitcoin gehabt. Beachten Sie, dass wir unsere Analyse nur auf Bitcoin für jetzt und nicht torward bitcoin Bargeld zeigen werden. Diese sind wie 2 Fraktionen einer politischen Partei und wenn und bis Bitcoin Bargeld sich als stark und fähig, eine Menge von Bergleuten und halten auf eigene Faust, ist es wahrscheinlich, dass es nicht in der Lage, zu viele Augäpfel und damit unsere zu greifen Aufmerksamkeit wird sich auch nicht darauf konzentrieren.

Bitcoin spaltet sich in zwei

Die Bitcoin-Preise sind eindeutig in einem Konsolidierungsmodus, aber sie haben es geschafft, über der starken Support-Region um 2500 $ zu bleiben. Aber mit der 3000 $  Region, die die Preise für jetzt abdeckt, sehen wir eine solide Konsolidierung und das wird wahrscheinlich kurzfristig weitergehen. Die Händler und die Investoren sind in einem bisschen ein Dilemma gefangen, da sie die Preise durch 3000 $ klingt, wie ein bisschen ein Glücksspiel, während zur gleichen Zeit die begrenzte Anzahl von Bitcoins dafür sorgt, dass die Nachfrage immer für Bitcoin ist, die die Preise hält Unterstützt. Wir glauben, dass dies wahrscheinlich mittelfristig einen Weg oder das andere brechen wird und es wäre interessant zu sehen, wie es passiert.

Bitcoin 4H
Bitcoin 4H

Die Ethereum-Preise bewegen sich in den letzten 24 Stunden weiterhin in einem zinsbullischen Modus, da sie bequem über dem 220 $-Zeichen ab diesem Schreiben handeln und es sieht gut aus. Mit den bitcoin-Preisen, die für viele zu hoch sind und zu hoch sind, ist es die billigere Alternative von Ethereum, die in den letzten Monaten all die Aufmerksamkeit erlangt hat und viele ICOs aus der ETH gebaut werden, es ist nur natürlich für ihre Popularität zu wachsen und zu gewinnen erweitern.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages sind wir weiterhin bullisch auf den Bitcoin- und Ethereumpreisen, aber wie oben erläutert, werden die Bitcoin-Preise in einem engen Konsolidierungsmodus gefangen und daher ist der Fokus wahrscheinlich auf Ethereum, was seinen bullischen Modus fortsetzen wird.

Holen Sie sich in Cryptocurrencie-Trading noch heute.

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 2. August 2017

Das EUR / USD-Paar hat im Laufe der letzten 24 Stunden einen abscheulichen Handel erlebt, da der Markt in der Woche auf die Datenmenge wartet. Das Paar ist in der Nähe eines sehr starken Widerstandes und hat das Hauptziel von 1,18 erreicht, die Händler nehmen einen Warte- und Beobachtungsansatz an, bevor sie über den nächsten Vorgang entscheiden.

EUR / USD sieht noch immer stark aus

Wir hatten schon ein paar Wochen erwähnt, dass mit dem Durchbruch der 1.6-Region das nächste kurzfristige Ziel 1,18 sein würde und dieses Ziel nun erreicht wurde. Der Dollar fährt fort, in einer sehr schwachen Art und Weise zu handeln, und es hatte einen sehr schlechten Monat Juli, als die Daten aus den USA ziemlich schlecht waren, gab es Verwaltungspinsel, die zum Ablegen der Gesundheitsreformrechnung und der Ernennung und des Abfalls von Weiß führten Hausbeamte und dort schien kein Ende zu sein. Auf der anderen Seite fuhr die Fed fort, zu schweigen und versuchte nicht, etwas zu tun, um den Dollar zu unterstützen, was eine große Überraschung war, und es hat wahrscheinlich darauf hingewiesen, dass der Halten der Dollar schwach zu einer Politik der Trump-Regierung geworden war.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Der Euro bleibt weiterhin mit den PMI-Daten aus Deutschland und der Eurozone weiterhin stark und das bringt die Idee, sich näher und näher zu verhalten. Obwohl der Euro eindeutig überkauft ist und der Dollar in den vergangenen Jahren wohl am meisten überverkauft ist, ist die Situation ganz anders als in den letzten Jahren, als der QE so ziemlich war und die EZB Dumping-Fonds war In den markt Es ist dieses veränderte Szenario, das den Euro gefahren hat und es wird geglaubt, dass es weiter noch höher gefahren wird.

Mit Blick auf den Rest des Tages haben wir keine wichtigen Neuigkeiten aus der Eurozone, aber wir haben den ADP Beschäftigungsbericht, der ein Vorläufer für die NFP ist, kommt später aus dem Tag und die Dollar-Bullen hoffen auf eine starke Bericht in einem Turnaround zu helfen.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Nicht viel Effekt nach der Spaltung gesehen

Also, wir haben den1. August und die Bitcoin-Welt ist noch nicht beendet. Nach all der Verwirrung und Ungewissheit um die Gabel sind wir am 1. August hier und wir sehen, dass es in der Bitcoin-Welt nicht viel passiert hat. In der Tat, wir hatten erwähnt, irgendeine Art von Erleichterung Rallye, die wahrscheinlich in den Bitcoin Preisen stattfinden wird, wenn die Gabel nicht die erforderlichen Auswirkungen verursacht und das ist, was wir jetzt sehen. Die Preise sind durch die 2700 $ Region gebrochen und handeln um die 2800 $ Region als dieses Schreiben.

Bitcoin-Trader under einem Seufzer der Erleichterung

Die 3000 $ Region hat in den letzten Wochen als Mütze gehandelt und es geht auch so weiter. Die Preise haben sich in den letzten Wochen ziemlich stark verschärft und wie wir schon oft erwähnt hatten, ist die Konsolidierung in den Bitcoin-Preisen nicht etwas für schwache Nerven. Sogar eine Konsolidierungsphase führt zu einer Verschiebung von 2-3 % in den Preisen und deshalb ist es für einige Langzeithändler schwierig, diese Bewegungen zu verdauen. Aber das ist ein Traum, der so weit kommt wie die kleineren Tagehändler, da sie die Volatilität so lange nutzen können, wie sie wollen.

Bitcoin 4H
Bitcoin 4H

Auch mit der Anzahl der Bitcoins ziemlich viel begrenzt, ist die Hauptrichtung immer auf und das ist eine Art von Rückversicherung, die die Spekulanten nehmen können, wenn sie in Trades eintreten. Dies ist, wie jeder neue Markt ist wahrscheinlich zu betreiben, solange die Liquidität ist ziemlich weniger, aber wie der Markt zu reifen beginnt, werden die Bewegungen wahrscheinlich beschränkter werden und die Händler würden nicht in der Lage, so viel Volatilität zu diesem Zeitpunkt zu sehen.

Die ätherischen Preise gingen auch höher, grundsätzlich Huckepack auf die Zerreißtheit in den Bitcoin-Preisen. Die Preise bewegten sich durch die 200 $ Region und handeln bequem über dem als dieses Schreiben.

Prognose

Mit Blick auf den Rest des Tages, können wir erwarten, dass die Konsolidierung und reichen, um in der Bitcoin und Ethereum Preise fortzusetzen. Die Bitcoin-Händler würden in der Lage sein, einen Seufzer der Erleichterung zu heben, und daher könnten wir in den Bitcoin-Preisen eine bullishness sehen, aber der Schlüssel würde weiterhin die 3000 $ Region sein, die als die Mütze fungieren sollte. Soweit die Ethereumpreise betroffen sind, sollten wir die Konsolidierung zwischen den 190 $ und 220 $ Preisregionen kurzfristig fortsetzen.

Starten Sie Ihr Bitcoin-Trading noch heute.

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 1. August 2017

Der DAX-Index versuchte, gestern einen Lauf zu machen, wurde aber schnell mit viel verkauft und es fiel zurück und beendete den Tag niedriger als 12100 und sieht ziemlich schwach aus. Die 12000er Markierung dürfte aufgrund der psychologischen Faktoren ein wenig Unterstützung leisten, aber wir glauben nicht, dass es ausreichen würde, den Verkauf, der im Index stattfindet, zurückzuhalten, und wir glauben, dass diese Region früher oder später nachgeben würde .

Aufschub für DAX unwahrscheinlich

Die Aktienmärkte in Europa sind stetig schwächer geworden und dies geschieht sowohl bei guten Daten als auch bei schlechten Daten. Alle guten Daten aus der Eurozone dürften den Prozess der Verjüngung leicht machen und auch die EZB in die gleiche Weise drücken, viel schneller als erwartet, und das ist etwas, was der Markt hasst. Das ist der Grund, warum wir den DAX-Umzug auf jedem Stück gute Daten aus der Eurozone sehen. Der Verkauf im DAX hatte schon ein paar Wochen begonnen, als der Index unter die 12550er Marke ging und der Verkauf seither unermüdlich weitergeht.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Es gab nur gelegentliche Bounces im Index und auch diese Bounces wurden von den Händlern als Mittel genutzt, um aus den Märkten herauszukommen, und deshalb sehen wir, dass die Bounces schnell verkauft werden und der Index sich weiter über die Letzten paar wochen Diese Tendenz dürfte sich kurz- und mittelfristig fortsetzen, und jeder Bounce an den Aktienmärkten wird wahrscheinlich als Chance zum Verkauf genutzt.

Mit Blick auf den Rest des Tages, haben wir die Manufacturing PMI und die Arbeitslosigkeit Ansprüche aus Deutschland, sondern gehen durch die Ereignisse in den letzten paar Wochen, diese 2 Stücke von Daten sind unwahrscheinlich, dass eine große Wirkung auf den Verkauf, die Dürfte sich im DAX fortsetzen.

EUR / USD Prognose 1. August 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar tauchte am Montag an, fand aber genügend Unterstützung beim 24-Stunden-exponentiellen gleitenden Durchschnitt, um sich umzudrehen und nach oben zu explodieren. Wir sind jetzt ausgebrochen, da die Stufe 1.1750 eine erhebliche Resistenz bietet. Wenn wir dort oben brechen, brachen wir über die Spitze eines aufsteigenden Dreiecks, was ein sehr bullisches Zeichen ist. Basierend auf dem aufsteigenden Dreieck, könnten wir bei einem Umzug auf die 1.1850 Ebene oben, die Widerstand auf den längerfristigen Charts, so ist es sinnvoll. Ich denke, es wird nach oben gehackt sein, aber ich glaube sicher, dass es viel mehr Kaufdruck gibt als der Verkauf.

Die Federal Reserve

Die Federal Reserve sieht wahrscheinlich ein bisschen auf den Zins-Wanderzyklus, dass es gesprochen hatte, und wenn das der Fall ist, sollte es weiterhin auf den US-Dollar im Allgemeinen zu belasten, so dass dieser Markt in Richtung der Oberseite als die EZB, obwohl suchen Sich selbst zu verjüngen, ist in der Kurve viel weiter zurück, und es scheint nicht über die Rallye im Wert seiner Währung zu besorgt zu sein, am wenigsten noch nicht. Ich glaube an den Kauf von Dips, und ich denke, dass die 1.1730 Ebene unten wird im Wesentlichen die “Boden” auf dem Markt. Längerfristige Händler begünstigen diesen Markt weiterhin, deshalb denke ich, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bevor Wertjäger jedes Mal, wenn wir zurückziehen, wieder in diesen Markt kommen. Letztlich ist dies ein Markt, der die Käufer weiterhin begünstigen sollte, da der US-Dollar sicherlich auf dem Rücken liegt und nicht so aussieht, als würde er bald einen bedeutenden zinsbullischen Druck finden, also denke ich, dass dies auch weiterhin der Fall ist Markt, der längerfristig steigen wird.

EUR / USD Prognose-Video 01.8.17

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 1. August 2017

Das EUR / USD-Paar setzte fort, einige stetige Fortschritte zu machen, während die Monats-Endwährungsströme die Bewegungen gestern dominierten und das Pfund und der Euro es geschafft hatten, davon zu profitieren. Wie wir schon in den letzten Prognosen erwähnt haben, glauben wir immer noch, dass es in dieser Region viel Widerstand und Verkauf gibt und es sei denn, das Paar überquert die 1.19 Region kurzfristig, wir glauben, dass wir für eine Tiefer korrigieren

EUR / USD bewegt sich höher

Der Aufwärtstrend in dem Paar nahm gestern auf, nachdem er in den letzten Tagen verlangsamt hatte. Das Paar schob sich durch 1,18 und bewegte sich höher. Es gab nicht viel grundlegende Neuigkeiten, um diesen Schritt zu fahren, und so musste es auf die Tatsache hingewiesen werden, dass es das Monatsende war und die Monatsendflüsse dazu beigetragen haben, die Nachrichten zu beherrschen. Die Tatsache, dass die Bewegungen begannen, um die Londoner Fix zu gehen, behaupte auch ziemlich viel, dass diese Bewegungen etwas mit Monatsendflüssen und Siedlungen zu tun hatten.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Der Markt erwartet in Erwartung aller Nachrichten aus den USA später in der Woche. Mit der Euro-Kraft, die sich bis jetzt gut behauptet hat und die Rede von Verjüngungen, die über den Sommer hinausgeschoben werden, ist der Dollar nun wieder fest im Fokus und die Beschäftigungsdaten später in der Woche sollten uns kurzfristige Richtung geben. Die Dollar-Bullen würden auf eine gewisse Pause von den Daten hoffen und das würde ihnen schließlich helfen, die Fesseln zu brechen und eine ordentliche Korrektur in das Paar zu bringen.

Die Datenfreigaben für den neuen Monat beginnen heute mit den Fertigungs-PMI-Daten, die von den USA später am Tag freigegeben werden sollen. Es wird genau beobachtet werden für irgendwelche Anzeichen einer Umkehrung in den Trend der schwachen Daten aus den USA, obwohl es unwahrscheinlich ist, bringen keine größere Volatilität. Die Eurozone hat noch keine Datenversionen für heute, aber wir sollten uns heute auf eine gute Volatilität achten, da sich der Markt für den neuen Monat positioniert hat.