EUR / USD Prognose 27. Juli 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar machte nur sehr wenig am Anfang des Tages am Mittwoch, als wir die FOMC-Erklärung erwarteten. Letztlich sieht der Markt so aus, als ob es in einer Art Konsolidierung zwischen dem 1.1625-Level auf der Unterseite und dem 1.17-Niveau oben liegt. Wenn wir brechen könnten, und ich denke, das ist die längerfristige Bewegung, dann sollten wir dann auf die 1.1850 Ebene gehen. Dies ist ein Markt, der nach dieser Ankündigung eine beträchtliche Menge an Volatilität zeigen sollte, aber ich glaube derzeit einen “Boden” am 1.15 Griff. Aus diesem Grund, wenn wir von hier zurückziehen, würde ich erwarten, dass der Markt Käufer in der Nähe dieses Bereichs zu sehen. Alternativ, wenn wir unter dem 1.15 Griff brechen würden, sollte der Markt dann ziemlich deutlich brechen. Dieser signifikante Zusammenbruch könnte den Markt sehen, der die Lücke füllen würde, die vor einigen Wochen gebildet wurde, und konnte diesen Markt viel niedriger schicken.

Kauf auf Dips

Ich glaube, dass wir höher sind, und dass der Kauf von Dips wird der Weg zu gehen. Lassen Sie den Markt nach der Ankündigung abkühlen, und warten Sie, bis die Stabilität zurückkehrt. Sobald dies geschieht, sollte der Kauf des Euro der Weg zu gehen. Ich habe kein Interesse an Kurzschluss, bis wir unter den 1.15 Griff kommen, aber wenn wir dann tun, würde ich massiv und aggressiv knapp an diesem Markt sein, da es eine komplette Umdrehung in der Haltung des Marktes und natürlich der US-Dollar insgesamt. Ich glaube, dass genügend Zeit, wir werden die 1.1850 Ebene oben testen, und wahrscheinlich früher als die meisten Menschen erkennen. Dies ist ein Sprengstoff bewegt worden, gefolgt von ein paar Tagen der Konsolidierung. Das ist typisch und sehr gesund in einem Aufwärtstrend.

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 27. Juli 2017

Das EUR / USD-Paar startete auf dem nächsten Bein seines zinsbischen Laufs, was in den letzten Tagen nur eine Frage der Zeit zu sein schien, als das Paar auf dem Korrigierungskurs war. Das Paar scheint in einer reißenden Eile zu sein, um die Schwäche im Dollar voll zu nutzen und es sieht aus, um durch die 1.18 Region während dieses Beines zu brechen. Der Grund für die letzte Runde in der Bullishness ist aufgrund der FOMC Sitzung Minuten, die die größte News-Event dieser Woche war.

EUR / USD hebt auf einer anderen bullischen Welle ab

Es wurde viel von den Minuten erwartet, vor allem von den Dollar-Bullen, die wegen der fehlenden Unterstützung durch die Fed und auch aus den eingehenden Wirtschaftsdaten in die Einreichung der Märkte geplagt worden waren. Sie hatten erwartet, dass die Minuten hawkish und geben Sie einen Zeitplan auf, wenn die nächste Rate Wanderung erwartet werden kann. Obwohl die Minuten immer noch die Tür für die nächste Zinserhöhung offen ließen, gab es nichts darin, das war für den Dollar hawkish und das enttäuschte den Markt, der begann, den Dollar im Ernst zu verkaufen.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Obwohl die Minuten die Geldpolitik und auch die Bilanzproblematik berührten, war es klar, dass die Fed nicht mehr sehr positiv über die Zinserhöhung war und schaute, um es langsam zu nehmen, vor allem, wenn die eingehenden Daten schlecht sind. Sie schienen sich in der Schwäche des Dollars wohl zu fühlen, und das war ein klares Signal für den Markt, um den Dollar weiter zu verkaufen. Dies half dem EURUSD-Paar, sich von den niedrigen 1,16s zu erholen, um durch 1,17 zu schieben und es handelt jetzt knapp unter 1.1750, das für mehr gut aussieht.

Mit Blick auf den Rest des Tages, haben wir die dauerhafte Waren und Arbeitslosigkeit Ansprüche Daten aus den USA, aber wir sind wahrscheinlich zu sehen, die weitere Reaktion auf die Minuten für heute als auch, was bedeutet, dass heute ist wahrscheinlich ein weiterer bullish Tag für Das EURUSD-Paar.

Marktschnappschuss – Öl und Dollar im Fokus

OPEC kommuniziert Unterstützung für Öl

Die Rohölpreise setzten sich fort, und sie haben es geschafft, ihren langsamen und stetigen Anstieg während der letzten 24 Stunden fortzusetzen. Seit Beginn der Woche gab es einige Entwicklungen, die den Rohölpreis unterstützt haben und das wichtigste von ihnen war das OPEC-Treffen. Am Ende dieses Treffens waren die bedeutenden Mitnahmesachen die Tatsache, dass Nigeria akzeptiert hat, seine Produktion zu reduzieren, um der OPEC zu helfen, die Versorgung zu kontrollieren. Es wurde auch festgestellt, dass Saudi-Arabien seine tägliche Produktion kurzfristig noch mehr schneiden würde, und davon wird erwartet, dass es die Ölpreise unterstützen wird. Dieses Wachstum der Ölpreise hat dazu beigetragen, die Anlegerstimmung aufzubauen, die sich in dem lebhaften Handel zeigt, der an den Aktienmärkten gesehen wurde. Die Ölpreise wurden durch die größer als erwartete Auslosung im Ölbestand weiter geholfen.

Dollar auf dem Radar

Der Dollar wird voraussichtlich der Fokus für den Rest des Tages heute sein, da die Märkte auf die FOMC Sitzung Minuten in ein paar Stunden ab jetzt warten. Der Dollar ist auf dem Rückfuß für einen Großteil der letzten Wochen wegen des Mangels an Unterstützung von der Fed und auch wegen der schlechten Wirtschaftsdaten aus den USA. Die Dollar-Bullen würden hoffen, dass sich einige davon in den nächsten Stunden ändern, da sie nach einer Unterstützung für den Dollar in den Minuten suchen würden. Die Fed wird erwartet, um die Geldpolitik zu berühren und die Märkte zu beruhigen, dass die nächste Zinserhöhung noch am Horizont ist.

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 26. Juli 2017

Die europäischen Aktienmärkte schienen gestern im Erholungsmodus zu sein, aber der DAX war bei diesem Trend nicht mit an Bord. Für den Großteil des Tages handelte er weiterhin ziemlich schwach und selbst die unerwartet starken Geschäftsklimadaten aus Deutschland haben die Märkte nicht begeistert. Der DAX handelt knapp über der starken Unterstützungsregion von 12200 und die Stiere würden hoffen, dass es auch kurzfristig der Fall ist.

DAX weiter auf Konsolidierungskurs

Wir haben auch gesehen, wie sich die Ölpreise im Laufe des Tages auf der Rückseite der OPEC-Ankündigung verschoben haben, dass Saudi-Arabien seine Ölproduktion noch weiter senken würde, und dies hat auch dazu beigetragen, die Anlegerstimmung auf den Märkten zu verbessern, aber keiner von ihnen schien zu sein Haben eine Auswirkung auf den DAX. Aber wenn der Index es schafft, kurzfristig seine Unterstützung zu halten, konnten wir einige Käufer und Investoren fühlen, sich ermutigt und zuversichtlich genug zu fühlen, um wieder in den Index zu investieren.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

Dennoch scheint die Ungewissheit über den Brexit-Prozess, die EZB-Haltung auf die Verjüngung und auch die Wahlen in Deutschland im September zu viel für viele der Händler und Investoren zu verdauen, und deshalb sehen wir eine abscheuliche Aktion in der Index, da sie noch nicht klar sind, ob sie an den Aktienmärkten kaufen oder verkaufen wollen. Wir erwarten, dass diese Konsolidierung und choppy Maßnahmen kurzfristig fortsetzen werden, da die Märkte in Richtung warten. Die FOMC-Sitzungsprotokolle sind in dieser Woche die einzige wichtige Wirtschaftsveranstaltung, und wir glauben nicht, dass das viel Einfluss auf den DAX haben würde.

Mit Blick auf den Rest des Tages sehen wir eine leicht bullish Öffnung zum DAX auf der Rückseite der verbesserten Marktstimmung in den letzten 24 Stunden, aber wir glauben nicht, dass es im Laufe des Tages aufrechterhalten würde und es könnte Gewinn geben Spätestens am Tag.

EUR / USD Prognose 26. Januar 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar ging seit Dienstag am Dienstag, da wir uns seit einiger Zeit konsolidiert haben. Allerdings hat sich der Markt während des Tages versammelt, aber dann drehte sich um die 1.17 Griff oben. Dies ist ein Markt, der weiterhin eine Menge Choppiness zu sehen, aber sicherlich hat eine Aufwärts-Einstellung längerfristig. Ich glaube, dass der Markt wird wahrscheinlich gehen auf die 1.1850 Ebene oben, was ist die resistive Ebene, die ich denke, ist das nächste Ziel. Aus diesem Grund und dem 24-stündigen exponentiellen gleitenden Durchschnitt, der so nette dynamische Unterstützung bietet, bin ich ein Käufer dieses Marktes im Allgemeinen, obwohl ich verstehe, dass es eine Menge Lärm um ihn herum gibt und natürlich die FOMC heute kommen.

Verbrauchervertrauen

Während der Sitzung kam das Vertrauen der Verbraucher in den Vereinigten Staaten viel stärker als erwartet, so dass es diesen Markt niedriger geschoben hat, aber letztlich glaube ich, dass wir den Aufwärtstrend fortsetzen werden, da der Markt ein bisschen überreagiert haben könnte. Angesichts genügend Zeit, denke ich nicht nur, dass wir die Höhen wieder erreichen werden, aber ich glaube, wir werden darüber hinausgehen. Ich habe kein Interesse an Kurzschluss, das ist ein Markt, der vor einem 2,5-jährigen Konsolidierungskreis vor kurzem ausgebrochen ist, was natürlich nicht sehr oft passiert. In diesem Sinne bin ich ein Käufer von Dips, ich bin ein Käufer von Ausbrüchen, und ich halte eine Kernposition auf den Kopf in diesem Markt. Der Verkauf ist nicht ein Gedanke, bis wir unter dem 1.15 Level brechen, was nicht sehr wahrscheinlich irgendwann bald passieren wird, aber wenn es tat, würde es alles in diesem Paar ändern, da es einen vollständigen Zusammenbruch im Vertrauen zeigen würde, wenn es kommt Zum Euro

EUR / USD Prognose Video 26.7.17

EUR / USD Tägliche Fundamentalprognose – 26. Juli 2017

Die EUR / USD-Paar korrigierte sich gestern noch einmal etwas, als sich der Dollar gegen Ende des Tages über den Vorstand erholte. Der Dollar war auf dem Rückfuß während des ersten Teils des Tages und dies half dem Paar, sich auf 1.1712 zu bewegen, was fast das gleiche war wie das höchste Niveau, das in den letzten 2 Jahren erreicht wurde, aber dann begann viel Verkauf in der Gegend, die das verursachte Paar, um unter 1,17 während des Tages zu fallen.

EUR / USD wartet auf FOMC

Auf dem Weg zur US-Sitzung sahen wir ein starkes Verbrauchervertrauen aus den USA und dies half dem Dollar, sich ein wenig zu erholen. Den Dollar weiter zu helfen, war die Nachricht, dass die Republikaner gestimmt haben, die Debatte über die Gesundheitsversorgung neu zu starten, was ein Zeichen dafür war, dass Trump versuchte, die Unterstützung für die Rechnung wieder zu gewinnen und die Möglichkeit wieder aufzunehmen, dass die Rechnung verabschiedet werden könnte. Das war genug für den Dollar, um eine Mini-Erholung zu inszenieren, und dies half dem Paar, sich in Richtung der Region 1.1640 zu bewegen, wo es von diesem Schreiben handelte.

EUR / USD Stündlich
EUR / USD Stündlich

Der Dollar war in den letzten Wochen wegen des administrativen Chaos, den das Trump-Team gefunden hatte, und auch wegen des Mangels an Unterstützung aus den ankommenden Wirtschaftsdaten und auch der Fed. Wir müssen sehen, ob das heute noch so der Fall ist, denn wir freuen uns auf die FOMC Sitzung Minuten später am Tag. Der Markt befindet sich auch in einer Konsolidierungsphase während dieser Zeit im Vorgriff auf die Sitzungsprotokolle, die die einzigen soliden Wirtschaftsdaten für diese Woche sind.

Die Sitzungsprotokolle sollen spät in der US-Session veröffentlicht werden, und die Märkte und die Händler würden es genau beobachten, wenn die nächste Zinserhöhung wahrscheinlich ist. Die schwachen eingehenden Wirtschaftsdaten haben dazu geführt, dass die Zinserhöhung wahrscheinlich verzögert wird, aber immer noch ein großer Teil des Marktes glaubt, dass es irgendwann in diesem Jahr sein wird. Die Minuten geben eine Vorstellung davon, wann das sein wird.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preise sind korrekt während Händler kalte Füße kriegen

Wir haben jetzt eine Korrektur in den Preisen von Bitcoin und Ethereum gesehen, die Parallelen zu dem, was wir zu Beginn des Monats gesehen hatten. Anfang Juli sahen wir, dass die Bitcoin-Preise auf dem Höhepunkt ihrer Reichweite waren und in einer scheinbar reißenden Eile waren, die wichtige 3000 $ Barriere zu durchbrechen und sich weiter zu bewegen. Aber dann haben die Spezifikationen und die Investoren kalte Füße bekommen, und darauf folgten Nachrichten und Berichte, die darauf hindeuten, dass der Markt zusammenbrechen würde.

Bitcoin Preise korrekt während hohe Preise für Schwindel sorgen

Dies führte zu einer Zeit der großen Korrektur, auch durch die Standards der Bitcoin Preise und wir sahen die Preise um fast 30% fallen. Aber in den letzten Tagen hatten sich die Preise wieder erholt und in dieser Woche haben wir die Preise noch einmal erreicht. Gestern hatten wir unsere Leser gefragt, in dieser Region so technisch vorsichtig zu sein, das wäre ein doppeltes Top und damit eine Korrektur. Und auch, wir fühlten uns, dass der Markt war einfach nicht bereit, durch die 3000 $ Barriere noch zu brechen.

Bitcoin 4H
Bitcoin 4H

Und ordnungsgemäß hat die Korrektur gefolgt und schob die bitcoin Preise in die 2500 $ Region als von diesem Schreiben. Wir könnten einige Unterstützung in dieser Region sehen und dies wird wahrscheinlich zu einer Zeit der Konsolidierung und reichen führen. Wenn die Preise eine saubere Pause durch 2500 $ machen, dann schauen Sie für 2200 $ aber für jetzt, glauben wir, dass wir für eine Strecke zwischen 2500 $ und 2700 $ gesetzt sind.

Die Ethereum-Preise haben auch in den letzten 24 Stunden gefolgt, und wir haben die Preise von über 220 bis unter 200 Dollar von diesem Schreiben gesehen und dies wird kurzfristig fortgesetzt. Es ist zu beachten, dass, da der Markt neu ist, die Größe der Bounces und Korrekturen wahrscheinlich sehr groß und sehr schnell auch sein wird.

Prognose

Mit Blick auf die Zukunft, wie wir schon erwähnt haben, erwarten wir, dass die 2500 $ Region für einige Zeit zu halten und leihen einige Unterstützung für die Bitcoin Preise in der kurzfristigen, was bedeutet, dass wir in für einige zwischen 2500 $ und 2700 $ sind. Eine Pause durch 2500 $ würde öffnen 2200 $. Ethereum wird wahrscheinlich in der 190 $-Region kurzfristig Unterstützung finden und wir sollten eine Konsolidierung sehen und mit einem bullish Bias in diesem Markt auch reichen.

Steigen Sie notch heat ins Cryptocurrencies-Trading ein.

Marktschnappschuss – Aktienmärkte erholen sich nach Ölpreisanstieg

Aktienmärkte erholen sich leicht

Es war ein guter Tag für die Aktienmärkte und es wäre eine Entlastung für die Investoren in Europa nach den letzten Tagen gewesen, als die Aktienmärkte in Europa langsam und stetig fielen. Heute haben wir den DAX auf der Rückseite der starken deutschen IFO-Geschäftsdaten erholt, die eigentlich ganz unerwartet waren. Die FTSE folgte auch, da die Ölpreise auch im Laufe des Tages stiegen. Der Grund dafür war der Abschluss eines weitgehend erfolgreichen OPEC-Treffens heute. Es war ein Treffen, in dem Nigeria einverstanden war, sich dem Produktionsabschluss der OPEC anzuschließen, und es war auch in der gleichen Sitzung, dass Saudi-Arabien sich bereit erklärt hat, seine Ölförderung noch weiter zu senken. Dies half auch den Aktienmärkten auf der ganzen Welt, um höher zu steigen.

Alle Augen auf FOMC morgen

Morgen haben wir das FOMC Sitzungsprotokol, welches wahrscheinlich eines von denen sein wird, die nicht mit viel Volatilität verbunden sind. Es gibt keine Aussage mit ihm verbunden und es wird auch keine Pressekonferenz folgen. So werden die Märkte scharf die FOMC-Minuten beobachten, um nach irgendwelchen Hinweisen zu suchen, wann die nächste Zinserhöhung wahrscheinlich ist. Die Goldpreise sind im Laufe des Tages ziemlich flüchtig geworden, da die Märkte auf die größte Neuigkeit der Woche warten, die in morgen kommen soll.

DAX-Index Tägliche Fundamentalprognose – 25. Juli 2017

Der DAX-Index korrigierte weiter gestern und für eine kurze Zeit, schien es, als ob der Index völlig verlegt würde, als er unter die 12200 Stützmarke eintauchte. Aber ein starker Kauf später am Tag half es, sich bis zum Ende des Tages über die 1220-Marke zu erholen, und dies hat dazu beigetragen, den Stieren einen gewissen Schub zu verleihen, obwohl es wahrscheinlich nur eine vorübergehende Erleichterung ist, was die Stiere betrifft .

DAX Im Nervös-Modus

Es steht im Einklang mit der allgemeinen Schwäche an den europäischen Aktienmärkten, die wir in den vergangenen Tagen gesehen haben, seit die Nachrichten der Verjüngung von der EZB in den Märkten zu verbreiten begannen. Die ökonomischen Daten aus der Eurozone in den letzten Wochen waren auch nicht sehr ermutigend und mit der Verjüngung, die voraussichtlich im Oktober beginnen wird, sind die Käufer und die Verkäufer mit Risiken und Unsicherheiten konfrontiert, was in einer solchen Situation passieren könnte und damit Sie haben begonnen, von den Aktienmärkten zu retten.

DAX Stündlich
DAX Stündlich

In den letzten Jahren haben sie sich so an QE gewöhnt und Geld, das von der EZB in das System gepumpt wird, dass die Händler auf Bedrohungen der Verjüngung gewunden sind, da sie nicht wissen, was sie erwarten sollen. Die EZB hat versucht, dovish zu sein und versucht, die Erwartungen des Marktes zu bewältigen, aber sie konnten den Euro nicht davon abhalten, zu schätzen und die Aktienmärkte fallen zu lassen. Dies ist in den letzten Wochen der Fall gewesen, und dieser abgehackte Handel mit einer klaren bärischen Bias dürfte kurz- und mittelfristig dauern.

Mit Blick auf den Rest des Tages, haben wir keine großen Neuigkeiten aus der Eurozone oder Deutschland für heute und so erwarten Sie eine Konsolidierung auf beiden Seiten von 12200 im Laufe des Tages.

Bitcoin und Ethereum Preisprognose – Preisekonsolidierung setzt sich fort

Wir hatten gestern in unserer Prognose erwähnt, dass sich die Bitcoin-Preise kurzfristig festigen und in der Nähe ihrer Reichweiten liegen und das ist, was in den letzten 24 Stunden geschehen ist. Wir sind wieder in der Nähe der Höchststände, wo wir zu Beginn des Monats waren, und damals hatten sich die Preise konsolidiert, bevor sie in den nächsten Tagen abfielen.

Bitcoin Preis-Konsolidierung

Es bleibt abzuwarten, welche Art von Preisaktion diese Konsolidierung wahrscheinlich führen wird, aber wir glauben weiterhin an den Aufwärtstrend in Bitcoin-Preisen. Der Cryptocurrency-Markt ist hier zu bleiben und mit Bitcoin ist der Fahnenträger des Marktes und mit seiner Nummer eingeschränkt, glauben wir, dass die Preise noch einen Weg zu gehen, bevor sie beginnen, sich zu verjüngen und von anderen Kryptos wie Ethereum überschattet werden. Deshalb haben wir gesagt, dass sich die Preise kurz- und mittelfristig noch stärker bewegen werden und diese Konsolidierung voraussichtlich kurzfristig bestehen wird.

Bitcoin 4H
Bitcoin 4H

Natürlich könnte diese Konsolidierung zu einem doppelten Top führen, in technischer Hinsicht und dazu führen, dass die Preise wieder korrigieren, aber wir glauben, dass sich die Preise mittelfristig wieder erholen würden und dass es nur eine Frage der Zeit ist, bevor die Preise kreuzen $ 3000 Die Erholung von der letzten Korrektur zeigte, dass es sich hierbei nicht um einen reinen Spekulantenmarkt handelte und dass es hier größere Investoren und Händler gibt, die nur diesen Markt verleihen und ihm helfen, auf lange Sicht zu reifen.

Ethereum-Preise auch konsolidiert, aber wie Bitcoin, erwarten wir, dass die Ethereumpreise kurz- und mittelfristig steigen. Da die Höhe des Bergbaus und die Bergleute im Laufe der Zeit kleiner und kleiner werden, dürfte die Anzahl der verfügbaren Spielmarken begrenzt werden, und es wird dann erwartet, dass die Preise mittelfristig ansteigen werden.

Prognose

Für heute erwarten wir, dass sich die Bitcoin- und Ethereumpreise weiter konsolidieren. Eine Pause durch die Höhen der Strecke in den Bitcoin-Preisen wird wahrscheinlich zu einer großen bullish Rally führen, aber die Händler und Investoren sollten vorsichtig sein von einer anderen Runde der Korrektur in den Preisen und bewachen sich dagegen.