Aktien vor Wahlen und EZB-Treffen

Die europäischen Aktienmärkte fahren nach Süden, zusammen mit dem EUR / USD. Der DAX ist für einen Urlaub geschlossen, aber die anderen Märkte der Eurozone sind fest in negativem Territorium, wobei die Banken in Spanien und Italien wieder an der Spitze sind und sich auch in den letzteren von früheren Wahlkämpfern getroffen haben. Die FTSE 100 versuchte zunächst, sich höher zu bewegen, ist aber auch nach dem schwächeren als erwarteten Service-PMI im Rot, und als Sterling begann, sich von den Tiefständen zu erholen, die im Zuge des Londoner Terrorangriffs gesehen wurden. Die letzteren haben bereits über Nacht auf asiatischen Märkten gewogen. Der Nikkei übertraf, konnte aber nicht an Gewinn gewinnen und mit einem Verlust von -0,03% schließen. Ansonsten waren die Verluste noch ausgeprägter, da die Anleger das Wachstum abwiegen und die Aussichten vor diesem Monatsbanken-Treffen und der U.K.-Wahlen in dieser Woche bewerten würden.

Die UK-May-Dienste PMI fiel viel mehr als erwartet, auf 53,8, was auf eine Verlangsamung der Expansion in der Branche nach April viermonatigen Peak bei 55,8. Die mediane Prognose war für eine 55.0 Lesung gewesen. Der Missverfall veranlasste die Composite-PMI-Lesung auf 54,4 zu sinken, weit weg von der Median-Prognose für 55,5 und nach 56,2 im April mit einer Schwäche im großen Dienstleistungssektor, die fast 80% des britischen BIP ausmacht, wobei die oben genannte May-Konstruktion kompensiert wird Und Fertigungs-PMI-Berichte.

Die Daten sind ein Anliegen, da die Schwäche im Dienstleistungssektor das Q1-BIP auf knapp 0,2% im Vergleich zum Vorjahresquartal nach 0,7% im Vergleich zum Vorquartal des Vorquartals im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichnete, was auf ein weiteres weiches Quartal im zweiten Quartal hindeutet, obwohl Markit schätzt, dass seine PMI-Daten für April Und Mai steht noch im Einklang mit einem Wachstum von 0,5% Viertel über Quartal im zweiten Quartal. Inmitten der Aufschlüsselung des Dienstleistungsberichts fielen die Preise für die Unterkategorie auf 52,7, die niedrigste seit Februar 2016, ab 55,5. Das Pfund fiel in die unmittelbare Folge der Daten, obwohl der Durchlauf begrenzt war.

Chinas Caixin Composite PMI zeigte die zweitniedrigste Lektüre seit September, trotz einer starken Verbesserung der Service-PMI. Der Caixin-Service-Einkaufsmanagerindex stieg im Mai von 51,5 im April auf 52,8. Chinas offizielle Nonmanufacturing PMI stieg auf 54,5 im Mai von 54,0 im April, nach dem National Bureau of Statistics.

E-Mini S & P 500 Index (ES) Futures Technische Analyse – 5. Juni 2017 Prognose

Juni E-Mini S & P 500 Index-Futures werden kurz vor dem Börsenmarkt eröffnen. Der innere Umzug schlägt die Unentschlossenheit des Investors und die bevorstehende Volatilität vor.

Täglicher Juni E-Mini S & P 500 Index

Täglicher Juni E-Mini S & P 500 Index

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Ein Handel 2439.75 signalisiert eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends. Der Index ist nicht in der Lage, den Haupttrend nach unten zu verwandeln, aber ein höher-hohes, niedrig-nah wird eine potenziell bärische Schlusskursumkehrung bilden.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Kurs bei 2436,50 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des Index heute wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf den steilen Aufwärtstrend bei 2432,50 bestimmt.

Eine anhaltende Bewegung über 2432.50 zeigt die Anwesenheit von Käufern. Dies könnte zu einem Test von Freitag hoch bei 2439.75 führen. Dies ist der Triggerpunkt für weitere Aufwärtsbewegungen.

Das Überqueren der schwachen Seite des steilen Aufwärtstrings bei 2432,50 signalisiert die Anwesenheit von Anbietern. Wenn das Volumen unterwegs steigt, konnten wir eine steile Pause oder einen kurzfristigen Sell-off mit potenziellen Zielen bei 2402,50 und 2388,50 sehen.

Sehen Sie sich die Preisaktion an und lesen Sie den Bestellablauf bei 2432.50 alle Sitzungen. Händlerreaktion auf diesen Winkel wird uns sagen, wenn die Käufer oder Verkäufer die Kontrolle haben.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für 5. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar ist auf der mittleren Sitzung niedriger. Nach der starken Rallye des Freitag und der Schwung in die Nähe war kein Nachlauf.

Der Euro schreibt eine innere Bewegung, die Investor-Unentschlossenheit und drohende Volatilität nahelegt.

Comex Gold - August Täglich
Comex Gold – August Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Das erste Ziel heute ist Freitag hoch bei 1.1285. Die Ausnutzung dieses Levels könnte die Dynamik, die erforderlich ist, um die November 9, 2016 Haupt-Top auf 1.1299 und die 8. September 2016 Haupt-Top bei 1.1327 herauszufordern.

Die kurzfristige Reichweite beträgt 1.1109 bis 1.1285. Wenn der Verkaufsdruck aufnimmt, konnten wir bei 1.1197 einen Umzug in den 50% -Pegel sehen.

Ein Handel durch den Hauptboden bei 1.1109 wird den Haupttrend nach unten ändern

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Kurs bei 1.1263 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des EUR / USD wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf den steilen Aufwärtstrend bei 1,1269 bestimmt.

Eine anhaltende Bewegung über 1.1269 wird die Anwesenheit von Käufern anzeigen. Dies könnte zu einer gearbeiteten Rallye in 1.1285, 1.1299 und 1.1327 führen. Letzteres ist der Auslöser einer Beschleunigung nach oben.

Eine anhaltende Bewegung unter 1.1269 wird die Anwesenheit von Verkäufern signalisieren. Dies könnte eine Beschleunigung in einen Stützcluster auslösen, der durch den kurzfristigen Pivot bei 1.1197 und ein Paar von Aufwärtswinkeln bei 1.1189 und 1.1179 gebildet wird.

Sehen Sie sich die Preisaktion an und lesen Sie den Bestellablauf bei 1.1269 alle Sitzungen. Trader-Reaktion auf diesen Winkel wird den Ton für den Tag gesetzt.

DAX-Preisvorhersage 5. Juni 2017, Technische Analyse

Der deutsche Index hat sich am Freitag am Freitag deutlich übertroffen und liegt knapp über dem Niveau von 12.750 €. Wir haben uns später wieder in den Tag zurückgezogen, als Reaktion auf die US-Job-Nummer, aber am Ende sollte das sehr wenig mit dem tun, was in Deutschland passiert. Ja, es könnte das globale Wachstum abwägen, aber die Realität ist, dass die globale Geschichte an und für sich sehr bullisch war. Ich glaube, die Pullbacks bieten weiterhin Kaufmöglichkeiten, und das Niveau von 12.750 € sollte sehr unterstützend sein. Der Markt sollte weiter in Richtung der 13.000 Ebene oben zu schleifen, aber es wird einige Zeit dauern, um dorthin zu gelangen. Ich glaube, dass der Markt weiterhin volatil sein wird, aber ehrlich gesagt ist der deutsche Index tendenziell sehr bullisch.

Kauf der Dips

Vorwärts zu gehen, denke ich, dass ich die Dips kaufen werde, die einzige Möglichkeit, dass du diesen Markt spielst, und du kannst es sogar in kleinen Schritten machen, da du eine große Position aufbauen kannst. Ich glaube, dass der Markt schließlich genug bullish Druck zu brechen, um den Kopf. Der Verkauf ist nicht einmal ein Gedanke, und selbst wenn wir unter dem Niveau von 12.750 € unterbrechen, sollte die Lücke unterhalb des Angebots auch Unterstützung bieten. Ich glaube, dass der DAX auch weiterhin den Weg für den Rest der Europäischen Union leiten wird, also deshalb, da es sammelt, werden auch andere Indizes betroffen sein, nachdem der DAX sie nach oben gezogen hat. Volatilität sollte weiterhin ein Standbein dieses Marktes sein, aber das wird in allen Aktienindizes gleich sein. Mit diesem bin ich ein Käufer und werde nicht kurz sein.

DAX-Video 05.6.17

EUR / USD Prognose 5. Juni 2017, Technische Analyse

Das EUR / USD-Paar explodierte auf der Oberseite nach einer weniger als stellaren Arbeitsplatzzahl, die aus den Vereinigten Staaten kam. Die Freitags-Session war sehr bullisch, und es sieht jetzt so aus, als ob wir auch weiterhin länger gehen werden. Wenn man sich die längerfristigen Charts ansieht, gibt es einen erheblichen Widerstand auf der 1,15-Ebene, da es die Spitze der dreijährigen Konsolidierung war, dass wir ihn seit einiger Zeit festhalten konnten. Der Markt ist nach wie vor sehr volatil, da die Devisenmärkte sehr verkehrt gewesen sind, um das Geringste zu sagen, aber ich denke jetzt, dass das 1.12-Niveau weiterhin der “Boden” auf dem Markt sein wird, da die impulsive eine explosive stündliche Kerze vorschlägt, dass die Käufer sind mit beiden Füßen gesprungen. Ich glaube, dass Pullbacks Kaufmöglichkeiten bieten, so wie eine Pause zu einem frischen, neuen High wäre.

Kauf auf Dips

Ich glaube an den Kauf der Dips, wie wir deutlich gesehen haben eine Verschiebung in der Haltung. Ich glaube, dass die Märkte weiterhin auf verschiedene Schlagzeilen reagieren, die hin und her gehen, aber angesichts genügend Zeit, denke ich, dass die Märkte die 1.15-Ebene über zu viel zu verlockend für Händler finden, um zu ignorieren, und deshalb denke ich, dass wir schließlich ihren Weg finden werden Dieses Niveau. Ich glaube, dass das Paar weiterhin mehrere Levels, die sowohl Unterstützung und Widerstand bieten zu sehen.

Angesichts genügend Zeit, müssen wir einen impulsiven Umzug außerhalb des Konsolidierungsbereichs machen, aber es gibt nichts auf dieser Karte ganz noch, was darauf hindeutet, dass wir in der Lage sein werden, bald zu brechen. Letztendlich sieht der Markt den Aufwärtstrend zu, aber der wirkliche Kampf ist oben und sollte eher episch sein.