EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 28. Juni 2017

Der EUR / USD stieg zu einem einjährigen hohen Anfang Mittwoch vor Gewinn-Gewinn-und Position-Quadrierung angetrieben einige Intraday Schwäche. Der Sell-off kann eine Reaktion auf Kommentare von der Europäischen Zentralbank gewesen sein, die besagt, dass die Märkte die Kommentare des EZB-Präsidenten Mario Draghi am Dienstag falsch interpretiert haben könnten, um eine starke Rallye zu gründen.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Der Trend wird sich auf einen Weg durch 1.1118 ändern. Allerdings deutet die aktuelle Preisaktion darauf hin, dass der Markt für eine potenziell bärische Schlusskursumkehr reif sein kann.

Früher hat der EUR / USD am 18. August 2016 den Höchststand von 1,1366 erreicht, bevor er auf 1.1388, kurz vor dem 24. Juni 2016, bei 1.1426 aufhörte.

Der neue Kurzzeitbereich beträgt 1.1118 bis 1.1388. Seine Retracement Zone bei 1.1253 bis 1.1221 ist das primäre Downside Ziel.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Kurs bei 1,1335 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des EUR / USD durch die Händlerreaktion auf den Aufwärtstrend bei 1.1358 bestimmt.

Ein anhaltender Umzug über 1.1358 wird die Rückkehr der Käufer signalisieren. Dies könnte den Impuls erzeugen, der benötigt wird, um die nächste große Spitze bei 1.1426 herauszufordern.

Eine anhaltende Bewegung unter 1.1358 wird zeigen, dass der Verkauf größer ist als der Kauf. Die Tages-Chart ist weit unten auf den Nachteil unter diesem Winkel mit den nächsten Zielen kommen bei 1.1253 und 1.1238.

Beobachten Sie die Preisaktion und lesen Sie den Auftragsablauf bei 1.1358 den Rest der Sitzung, weil es Raum zu fallen ist. Für weitere Schwächen suchen, solange der EUR / USD unter diesem Winkel bleibt.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 27. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar stieg am Dienstag, nachdem der Europäische Zentralbankpräsident Mario Draghi in der Eurozone deutliche Anzeichen für eine “Verstärkung und Erweiterung” der Erholung hat.

“Wenn die Wirtschaft aufgreift, müssen wir bei der Anpassung unserer Politikparameter allmählich sein, um sicherzustellen, dass unsere Anreize die Erholung unter den anhaltenden Unsicherheiten begleiten”, sagte er.

Der Umzug deutet darauf hin, dass die Händler glauben, dass die EZB näher an konjunkturelle Anreize herankommt und die Zinssätze normalisiert.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Allerdings hat sich die Dynamik nach oben verschoben. Ein Handel durch 1.1295 wird den Haupttrend ändern, um mit dem ersten Ziel am 9. November 2016 Hauptoberseite bei 1.1299 zu folgen, gefolgt vom 8. September 2016 Hauptspitze bei 1.1327.

Der Kurzzeitbereich beträgt 1.1295 bis 1.1118. Der EUR / USD notiert derzeit auf der starken Seite seiner Retracement Zone bei 1.1227 bis 1.1206. Diese Stufen sind neue Unterstützung.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1274 wird die Richtung des EUR / USD der Rest der Sitzung wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf den Abwärtstrend bei 1,1273 bestimmt. Wenn man diesen Winkel ausmacht, wird der Kauf immer stärker mit potenziellen Zielen, die bei 1.1295, 1.1299 und 1.1327 aufgereiht sind, stärker.

Die Unfähigkeit, 1.1273 zu überwinden, signalisiert die Anwesenheit von Anbietern. Dies könnte zu einem arbeitsbedingten Bruch mit potenziellen Abwärtszielen führen, die bei 1.1250, 1.1227 und einem Unterstützungscluster bei 1.1206 bis 1.1205 kommen.

Der Hauptstützwinkel ist bei 1.1169. Wenn dieser Winkel ausfällt, konnten wir eine Beschleunigung in 1.1118 sehen. Wenn man diesen Boden herauszieht, wird der Haupttrend nach unten gewechselt.

Wir konnten die Volatilität später in der Sitzung mit FOMC-Mitglied sehen Patrick Harker erwartet, um eine Rede bei 1515 GMT zu liefern und Fed Chair Janet Yellen geplant, um eine Rede zu halten und eine Q & A-Sitzung bei 1700 GMT zu halten. Beide Fed-Sprecher könnten die Märkte bewegen, wenn sie sich über die Geldpolitik äußern. Hawkische Kommentare werden für den EUR / USD bärisch sein. Dovish Kommentare sollten helfen, die Rallye zu erweitern.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 26. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar liegt beim Handel niedriger und innerhalb des Spektrums am Freitag, was auf die Unentschlossenheit der Investoren und die bevorstehende Volatilität hindeutet. Händler scheinen auf die Freigabe der neuesten U.S. Durable Goods Bericht später heute Morgen warten.

Core Durable Goods Orders werden voraussichtlich um 0,4% kommen. Durable Goods Orders werden voraussichtlich in minus 0,5% kommen.

Besser als erwartete Daten werden für EUR / USD bärisch sein. Niedrig-als-erwartete Zahlen sollten Druck U.S. Treasury-Renditen. Dies soll dazu beitragen, den Euro über den US-Dollar zu steigern.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Ein Handel durch 1.1118 signalisiert eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends. Ein Umzug durch 1.1295 wird den Haupttrend nach oben ändern.

Der Kurzzeitbereich beträgt 1.1295 bis 1.1118. Seine Retracement Zone bei 1.1207 bis 1.1227 ist das primäre upside Ziel. Für zwei Tage in Folge hat der 50% -Pegel bei 1.1207 die Rallye gestoppt.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1295. Seine Retracement Zone ist 1.1067 bis 1.1013. Wenn der Verkauf stark genug ist, um 1.1118 herauszuholen, dann suche die Pause, um in die Retracement Zone zu verlängern.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Kurs bei 1.1186 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des EUR / USD durch die Händlerreaktion auf den 50% -Pegel bei 1.1207 bestimmt.

Eine anhaltende Bewegung unter 1.1207 zeigt die Anwesenheit von Anbietern an. Dies könnte einen Rückzug in den langfristigen Aufwärtstrend bei 1.1159 auslösen. Wenn dieser Preis fehlschlägt, dann suchen Sie nach einem möglichen Umzug in 1.1135 und 1.1118.

Das Überholen von 1.1207 führt zu einer gearbeiteten Rallye mit dem ersten Zielwinkel bei 1.1215. Darauf folgt die Fib auf 1.1227. Das Herausnehmen der Fib könnte eine Beschleunigung in den Abwärtstrend bei 1.1255 auslösen. Dies ist der letzte Widerstandswiderstand vor der 1.1295 Hauptoberseite.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 21. Juni 2017

Der EUR / USD ist kurz vor der U.S.-Eröffnung etwas besser. Das Volumen liegt unter dem Durchschnitt und der Markt wird im Rahmen des gestrigen Sortiments gehandelt. Dies bedeutet in der Regel Anleger Unentschlossenheit und drohende Volatilität. Der große Bericht heute ist U.S. Vorhandene Home Sales. Es kommt bei 1400 GMT. Händler suchen 5,54 Millionen Einheiten. Dies ist etwas niedriger als die bisherigen 5,57 Millionen Einheiten.

Der Euro könnte sammeln, wenn bestehende Hausverkäufe unter Erwartungen kommen. Schauen Sie nach dem U.S.-Dollar, wenn die Heimatverkäufe über den Erwartungen kommen.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Ein Handel durch 1.1118 signalisiert eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends. Dies könnte zu einem schnellen Test der Hauptboden bei 1.1109 führen.

Ausgehend von 1.1109 wird der Abwärtstrend bekräftigt. Dies könnte den Markt in seine Retracement Zone Ziel auf 1.1067 bis 1.1013 fahren.

Der Kurzzeitbereich beträgt 1.1295 bis 1.1118. Seine Retracement Zone auf 1.1206 bis 1.1227 wird das primäre upside Ziel.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Kurs bei 1.1145 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des EUR / USD wahrscheinlich durch eine Händlerreaktion auf den Aufwärtstrend bei 1.1129 bestimmt.

Ein anhaltender Umzug über 1.1129 zeigt die Anwesenheit von Käufern. Dies könnte genügend Aufwärtsimpuls erzeugen, um einen Umzug in den Abwärtstrend bei 1.1195 auszulösen. Darauf folgt das Niveau von 50% bei 1.1206.

Das Überqueren der schwachen Seite des Winkels um 1.1129 zeigt die Anwesenheit der Verkäufer an. Dies könnte den Markt in den steilen Abwärtstrend um 1.1095 fahren. Der Übergang zur schwachen Seite dieses Winkels wird den EUR / USD in eine bärische Position bringen. Dies könnte den Markt in den großen 50% Niveau bei 1.1067 fahren.

Sehen Sie sich die Preisaktion an und lesen Sie den Bestellablauf bei 1.1129 Session. Trader-Reaktion auf diesen Winkel wird den Ton für den Tag gesetzt.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 16. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar ist in der Nähe der Sitzung der europäischen Sitzung höher. Das Forex-Paar ist im Inneren der gestrigen Reihe, die Investor Unentschlossenheit und drohende Volatilität vorschlägt.

Später werden die Händler die Gelegenheit bekommen, auf die neuesten U.S. Berichte über Baugenehmigungen und Wohnungsstarts zu reagieren. Zusätzliche Berichte sind vorläufige University of Michigan Consumer Sentiment, Arbeitsmarkt Bedingungen und die vorläufige University of Michigan Inflation Erwartungen. Schließlich soll FOMC-Mitglied Robert Kaplan am Nachmittag sprechen.

Früher gab es heute in Europa den Internationalen Währungsfonds (IWF), der dem griechischen Rettungsprogramm mit einem Standby-Vertrag von weniger als 2 Milliarden Dollar beigetreten ist. Allerdings wird es das Geld nicht auszahlen, bis die Eurozone Details Schuldenerlass Maßnahmen, die nicht erwartet wird, bis zum nächsten Jahr.

In der Zwischenzeit, um die griechische Wirtschaft flott zu halten, gingen die Gläubiger zu vergeben $ 9,5 Milliarden, die Athen erlauben, die Zahlungen im nächsten Monat abzuschließen. Aufgrund dieser Aktion waren die griechischen 10-jährigen Anleiherenditen am Freitagmorgen in fast einem Monat auf dem niedrigsten Niveau.

In anderen Nachrichten, in Frankreich, Präsident Emmanuel Macron wird in der zweiten Runde der Parlamentswahlen an diesem Sonntag eine massive Mehrheit gewinnen, zwei Meinungsumfragen zeigten Donnerstag.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Es stellte sich am Donnerstag, als die Verkäufer den vorherigen Schwungboden bei 1.1132 herausnahmen.

Ein Handel durch 1.1132 signalisiert eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends mit dem Hauptboden bei 1.1109 das nächste wahrscheinlich Ziel. Ein Handel durch 1.1295 wird den Haupttrend nach oben drehen.

Auf der Oberseite sind die Retracement-Levels bei 1.1202, 1.1214 und 1.1233 potentielle Widerstandswerte.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1295. Seine Retracement Zone bei 1.1067 bis 1.1013 ist das primäre Downside Ziel.

Prognose

Auf der Grundlage des heutigen Umzugs kann sich der EUR / USD in beide Richtungen bewegen. Auf der Oberseite sind Targets ein Niveau von 50% bei 1,1202, ein 50% -Pegel bei 1,1214, ein Abwärtstrend bei 1,1215 und ein Fibonacci-Niveau bei 1,1233.

Überholen 1.1233 könnte eine Beschleunigung auf die Oberseite auslösen mit potenziellen Zielwinkeln kommen bei 1.1255, 1.1275 und 1.1285. Letzteres ist der letzte Potentialwiderstandswinkel vor der 1.1295 Hauptoberseite.

Der Übergang zur schwachen Seite des steilen Abstrichwinkels bei 1.1135 wird den EUR / USD in eine Baisse stellen. Das Ausnehmen von 1.1132 zeigt, dass der Verkauf stärker wird. Dies könnte einen schnellen Einbruch in den langfristigen Aufwärtstrend bei 1.1099 auslösen, gefolgt von dem Hauptboden bei 1.1109 und dem Haupt-50% -Gehalt bei 1.1067.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für 15. Juni 2017

Das EUR / USD-Paar verlängert seine Verluste von Mittwoch auf die heutige Sitzung. Die Wahrnehmung, dass die Fed bleibt hawkish trotz Warnung, dass die Verbraucher Inflation dürfte unterhalb der Zentralbank 2% Ziel in diesem Jahr ist der Fahrdruck heute treiben.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Es wandte sich früher in der Sitzung ab, als der letzte Schwungboden bei 1.1166 von den Verkäufern herausgenommen wurde. Das nächste Ziel ist der 30. Mai 30.10.

Ein Handel durch 1.1295 wird den Haupttrend nach oben ändern. Es wurde am Mittwoch erreicht, als die Rallye hinter dem 9. November 2016 Hauptoberseite bei 1.1299 fiel.

Die kurzfristige Reichweite beträgt 1.1109 bis 1.1295. Sein 50% Niveau oder Pivot ist 1.1202. Der Handel auf der schwachen Seite dieser Ebene gibt auch die EUR / USD eine Abwärts-Bias.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1295. Wenn der Verkaufsdruck über die kurzfristige fortgesetzt wird, dann wird seine Rückzugszone bei 1.1067 bis 1.1013 das primäre Abwärtsziel.

Prognose

Trader-Reaktion auf den vorherigen Boden bei 1.1166 der Rest der Sitzung ist wahrscheinlich zu bestimmen, ob die Verkaufsdynamik fortsetzt, oder wir sehen eine Intraday-Short-Cover-Rallye.

Wenn die Verkäufer weiterhin den EUR / USD über 1.1166 drücken können, dann suchen Sie nach dem Verkauf, um in den Hauptboden bei 1.1109 dann den Aufwärtstrend bei 1.1089 zu verlängern. Darauf folgt der wichtigste 50% -Pegel bei 1.1067.

Wenn die Verkäufer lagen, konnten wir eine Rallye über 1.1166 sehen. Dies kann genügend Aufwärtsimpuls erzeugen, um den Pivot bei 1.1202 erneut zu testen.

Intraday-Händler sollten die Preis-Aktion und lesen Sie den Auftragsablauf bei 1.1166 alle Sitzung. Wenn der Euro weiterhin auf dieser Ebene hängen, dann beginnen Vorbereitung für eine choppy, zweiseitige Handel der Rest der Sitzung.

EUR / USD Mid-Session Technische Analyse für den 14. Juni 2017

Der EUR / USD-Handel ist am niedrigsten im leichten Handel kurz vor frischen U.S.-Wirtschaftsdaten an diesem Morgen und der US-Notenbank-Zinsentscheidung und geldpolitischen Ankündigung später am Nachmittag.

Vor der Fed-Ankündigung bei 1800 GMT erhalten Händler eine Chance, auf U.S. Consumer Inflation Daten, Retail Sales Data und Business Inventories bei 1230 GMT zu reagieren. Der CPI wird voraussichtlich bei 0,2% kommen. Einzelhandelsumsätze werden voraussichtlich um 0,1% steigen.

Die Verbraucherinflationsdaten sind sehr wichtig, weil sie von der Fed genau überwacht werden. Wenn CPI kommt niedriger als erwartet dann erwarten die Fed eine dovish Bewertung der Wirtschaft ausgeben. Das wäre für die US-Staatsanleihen und den U.S. Dollar bullish und bullish für Euro.

Die Fed wird weitgehend erwartet, um ihren Benchmark-Zinssatz um 25-Basispunkte zu erhöhen, was durch Fed-Fonds-Futures bestätigt wurde, die über eine Wahrscheinlichkeit von 96% einer Zinserhöhung zeigen.

Die Investoren konzentrieren sich auf alle neuen Hinweise auf das Tempo der künftigen Zinserhöhungen im Jahr 2017 und die Zentralbanken Bewertung der Wirtschaft und Inflation. Die Fed wird auch erwartet, um über seinen Plan zu sprechen, um seine massive Bilanz zu reden.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing-Chart, aber die Dynamik ist seit der Gründung der Hauptspitze bei 1.1285 am 2. Juni niedriger geworden.

Ein Handel durch 1.1166 wird zeigen, dass der Verkauf immer stärker wird. Ein Umzug durch 1.1109 wird den Haupttrend nach unten ändern.

Ein Handel durch 1.1285 wird den Haupttrend nach oben ändern. Dies könnte eine Beschleunigung in die 9. November 2016 Haupt-Top bei 1.1299 und der 8. September 2016 Haupt-Top bei 1.1327 auslösen.

Der EUR / USD hält auch innerhalb eines Paares von kurzfristigen 50% Niveaus bei 1.1197 und 1.1225. Trader-Reaktion auf diese Zone wird die Richtung des Marktes heute bestimmen.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1285. Wenn der Trend abbiegt, dann wird seine Retracement Zone bei 1.1062 bis 1.1009 das primäre Abwärtsziel.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1205, suchen Sie nach einem upside Bias, um auf einem anhaltenden Umzug über 1.1225 zu entwickeln und eine Abwärts-Bias, um auf einem nachhaltigen Umzug unter 1.1197 zu entwickeln.

Bei einem Ausbruch über 1.1225, suche nach möglichen Herausforderungen von Abwärts-Winkel bei 1.1245 und 1.1265. Letzteres ist der letzte potentielle Widerstandswinkel vor den Spitzen bei 1.1285, 1.1299 und 1.1327.

Bei einem Ausfall unter 1.1197, suche eine Beschleunigung in den nächsten Aufwärtstrend bei 1.1164. Darauf folgt ein Abwärtstrend bei 1.1125. Der Übergang zur schwachen Seite dieses Winkels wird aber der EUR / USD in einer bärischen Position mit den nächsten Abwärtszielen, die bei 1.1109 und 1.1079 kommen.

Wenn wir heute genügend Volumen bekommen, schaue ich, um die lange Seite auf einem anhaltenden Umzug über 1.1225 zu spielen und die kurze Seite auf einem anhaltenden Umzug unter 1.1197 zu spielen. Es wird nicht das Brechen dieser Preise sein, die die Züge tanken werden, es wird die Größe des Handels hinter dem Umzug sein, der es zu einem Erfolg macht.

EUR / USD Mid-Session Technische Analyse für den 13. Juni 2017

Der EUR / USD-Handel ist bei der Zwischensitzung fast flach. Der Markt ist immer noch in der letzten Woche Bereich als Investoren vorbereiten für Mittwochs Fed Zinsentscheidung und Geldpolitik Erklärung.

Die Fed wird weithin erwartet, um ihre Benchmark-Zinssatz 25 Basispunkte zu erhöhen, aber der Fokus wird auf das Tempo der Zinserhöhungen in den kommenden Monaten und seine Einschätzung der Wirtschaft und Ausblick auf die Inflation sein. Die Zentralbank wird auch erwartet, um ihren Plan zu entdecken ihre Bilanz, die eine andere Form der Verschärfung ist.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing Chart. Allerdings hat sich die Dynamik seit dem 1.1285 am 2. Juni niedriger entwickelt.

Ein Handel durch 1.1285 signalisiert eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends. Ein Umzug durch 1.1166 zeigt an, dass der Nachteil Impuls stärker wird. Und ein Handel durch 1.1109 wird den Haupttrend nach unten drehen.

Die heutige Preisaktion wird auch von einem Paar von 50% Niveaus bei 1.1197 und 1.1225 kontrolliert. Trader-Reaktion auf diese Ebenen wird uns sagen, wenn der Kauf oder Verkauf wird immer stärker.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1285. Wenn sich der Trend nach unten wechselt, wird seine Retracement Zone bei 1.1062 bis 1.1009 das primäre Downside-Ziel.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1204, wird die Richtung des Marktes heute wahrscheinlich durch Händlerreaktion auf 1.1197 und 1.1225 bestimmt werden.

Eine anhaltende Bewegung unter 1.1197 wird die Anwesenheit von Verkäufern signalisieren. Dies könnte den Markt in 1.1166 dann einen Abwärtstrend bei 1.1145 fahren.

Der Weg zur schwachen Seite des Winkels um 1.1145 wird den EUR / USD in eine bärische Position mit 1.1109 das nächste Ziel setzen.

Eine anhaltende Bewegung über 1.1225 wird die Anwesenheit von Käufern anzeigen. Dies könnte eine Rallye in ein Paar Abwärtstränge bei 1.1250 und 1.1268 auslösen. Letzteres ist der letzte Potentialwiderstandswinkel vor dem 1.1285 Hauptoberseite.

Achten Sie auf eine Aufwärts-Bias, um sich auf einem anhaltenden Umzug über 1.1225 zu entwickeln und für eine Nachteil-Bias, um auf einem nachhaltigen Umzug unter 1.1197 zu entwickeln.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 8. Juni 2017

Der EUR / USD-Handel sinkt auf der mittleren Sitzung, aber innerhalb der gestrigen Reihe, was auf Investor-Unentschlossenheit und drohende Volatilität hindeutet.

Der Euro schwächte leicht von nahe seinem sechsmonatigen Hoch am Donnerstag nach einer Ankündigung der europäischen Zentralbank. Die Zentralbank hat angekündigt, dass sie ihre Politik unverändert beibehalten würde, einschließlich ihrer 2,3 Billionen Euro (2,59 $ Billionen) Anleihe-Kauf-Programm.

Die nächste Intraday-Bewegung um den EUR / USD wird durch Händlerreaktion auf die Kommentare des EZB-Präsidenten Mario Draghi bestimmt.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing-Chart. Ein Handel durch 1.1285 signalisiert eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends. Dies könnte eine weitere Rallye in die 9. November 2016 Haupt-Top bei 1.1299 und der 8. September 2016 Haupt-Top bei 1.1327 auslösen.

Die kurzfristige Reichweite beträgt 1.1109 bis 1.1285. Sein 50 % Level oder Pivot ist 1.1197. Dieses Preisniveau hat sieben Wochen Unterstützung geleistet. Wenn es scheitert, konnten wir einen Sprung in den Hauptboden bei 1.1109 sehen. Ein Handel durch diese Ebene wird den Haupttrend nach unten ändern.

Die Hauptstrecke ist 1.0839 bis 1.1285. Wenn es einen steilen Sell-off gibt, wird seine Retracement Zone bei 1.1051 bis 1.1001 das primäre Downside-Ziel.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1228 wird die Richtung des Euro wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf ein Paar von Aufwärtsträngen bei 1.1239 und 1.1249 bestimmt.

Die Überwindung von 1.1249 wird dem EUR / USD eine höhere Vorspannung geben. Dies könnte die Dynamik schaffen, die benötigt wird, um 1.1285, 1.1299 und 1.1327 herauszufordern.

Ein Versagen, 1.1239 zu überholen, signalisiert die Anwesenheit von Anbietern. Das erste Ziel ist der Pivot bei 1.1197. Darauf folgt ein Aufwärtstrend bei 1.1179.

Der Winkel bei 1.1179 ist der Triggerpunkt für eine Pause in 1.1109. Wenn Sie diesen Boden herausnehmen, wird der Haupttrend nach unten gehen. Es ist auch der Triggerpunkt für eine Beschleunigung in den Haupt-50 % -Niveau bei 1.1051.

EUR / USD Mittägliche Technische Analyse für den 7. Juni 2017

Der EUR / USD-Handel ist auf der mittleren Sitzung niedriger, da sich die Anleger auf die drei Hauptveranstaltungen des Donnerstag vorbereiten. Dazu gehören Wahlen in der U.K., die Europäische Zentralbank Geldpolitik Ankündigung und das Zeugnis des ehemaligen FBI-Direktor James Comey vor dem Senat Intelligence Committee.

Die EZB dürfte aufgrund des globalen Inflationsdrucks nicht in der Lage sein, ihr quantitatives Lockerungsprogramm zu locken, aber die Investoren können auf ihre Einschätzung der Wirtschaft reagieren.

Der Druck des Euro ist heute schwache deutsche Industrieaufträge, die im April weit mehr als erwartet zurückgingen.

EUR / USD Täglich
EUR / USD Täglich

Technische Analyse

Der Haupttrend ist nach dem täglichen Swing-Chart, aber die Rallye scheint vor dieser Woche die EZB-Sitzung gestoppt zu haben. Der Markt platziert seine breiteste Reichweite in der Nähe einer Woche, aber es bleibt im Wesentlichen rangebound.

Die kurzfristige Reichweite beträgt 1.1109 bis 1.1285. Sein 50% Level oder Pivot ist 1.1197. Dieses Preisniveau hat Unterstützung geleistet und hilft, die Aufwärtsbewegung des Euro zu behalten.

Prognose

Basierend auf dem aktuellen Preis bei 1.1213 und der früheren Preisaktion wird die Richtung des Euro der Rest der Sitzung wahrscheinlich durch die Händlerreaktion auf ein Paar Aufwärtstränge bei 1.1219 und 1.1229 bestimmt.

Eine anhaltende Bewegung unter 1.1219 wird die Anwesenheit von Anbietern anzeigen. Dies könnte den Markt in den Pivot bei 1.1197 fahren. Wenn dieser Level fehlschlägt, verschiebt sich die kurzfristige Vorspannung nach unten mit einem Aufwärtstrend bei 1.1169 das nächstwahrscheinliche Ziel.

Das Überholen des Aufwärtstrings bei 1.1229 signalisiert die Anwesenheit von Käufern. Dies könnte genügend upside Bias, um einen Rückblick der heutigen hohen und letzten Woche hoch bei 1.1285 auslösen. Darauf folgen die 9. November 2016 die Hauptspitze um 1.1299 und die 8. September 2016 die Hauptspitze um 1.1327.

Nach dem heutigen früheren Umzug, suchen Sie nach dem Nachteil Impuls zu einem anhaltenden Umzug unter 1.1197 zu erhöhen und für die Intraday-Dynamik auf die Oberseite bei einem Umzug durch 1.1229 zu verschieben.